Testen der Livefyre-Nebenbemerkung zum Kommentieren

Live Fyre

Wir sind einige Male zwischen Kommentarsystemen gewechselt Martech Zone. Glücklicherweise synchronisieren alle wichtigen Plattformen Kommentare (wir verwenden sie nicht, wenn dies nicht der Fall ist). Kommentare werden heutzutage zu einem Thema, da Kommentar-Spam weit verbreitet ist und viele der farbenfrohsten Konversationen offline stattfinden, was dazu führt, dass einige sehr große Blogs das Kommentieren insgesamt deaktivieren.

Ich bin mit der Freundin Lorraine Ball in dieser Sache, die sagt:

Ein Blog ohne Kommentare ist für mich wie eine Schule ohne Schüler oder ein Konzert ohne Publikum. Engagement und Interaktivität mit Lesern sind für mich eine grundlegende Zuschreibung des Bloggens und der Hauptvorteil für den Blogger.

Ich bin auch nie ein Fan davon, eine Strategie aufzugeben, weil es meist funktioniert nicht Es gibt nicht viele Kommentare zu jedem Beitrag Martech Zone, aber wenn es da ist, ist es mir immer wichtig. Es ist mir egal, dass ich tausend Spam-Kommentare kuratieren muss, um ein Nugget zu finden - es lohnt sich immer noch.

Da die meisten Gespräche außerhalb des Blogs stattfinden, möchte ich, dass unsere Leser diese Gespräche finden und daran teilnehmen. Disqus hat einige nette Funktionen, die aufeinander folgen können, aber es entspricht nicht ganz der Notwendigkeit, zu identifizieren, wer und wann der Inhalt geteilt und besprochen wird. Das habe ich in einem Gespräch mit erwähnt Nicole Kelly und das sagte sie Live Fyre habe es getan - also werde ich ihrem System einen weiteren Versuch geben.

Sie haben auch hinzugefügt Marginalien - ein Mittel, um ein Zitat oder einen Abschnitt zu erhalten und es dann lokal oder sozial zu kommentieren. Kommentare sind also nicht einfach etwas, was Sie tun, nachdem Sie einen ganzen Beitrag gelesen haben. Jetzt können Sie Ihre Konversation direkt in den Inhalt einfügen!

Beispiel für Nebenbemerkungen

Hier ist ein Übersichtsvideo:

Wenn es dir gefällt, lass es mich wissen! 🙂

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.