Prognosen und Trends für das lokale Marketing 2020

Lokales Marketing

Mit fortschreitender Innovation und Konvergenz in der Technologie wachsen die erschwinglichen Möglichkeiten für lokale Unternehmen, das Bewusstsein zu stärken, gefunden zu werden und online zu verkaufen, weiter. Hier sind 6 Trends, von denen ich prognostiziere, dass sie im Jahr 2020 enorme Auswirkungen haben werden.

Google Maps wird zur neuen Suche

Im Jahr 2020 werden mehr Verbrauchersuchen von Google Maps ausgehen. Erwarten Sie in der Tat, dass immer mehr Verbraucher die Google-Suche vollständig umgehen und Google Apps auf ihren Handys (z. B. Google Maps) verwenden, um Antworten auf ihre Fragen zu suchen. Darüber hinaus sehen Verbraucher, die die Google-Suche verwenden, weitere Beispiele für Produktsuchen, bei denen Kartenergebnisse zurückgegeben werden. Zum Beispiel suchen nach AirPods könnte Apple Store, Best Buy und Target Map Listings mit einem ergeben auf Lager Label mit Google Local Inventory Ads.

KI wird anfangen, wie Sie zu denken

Die Suche nach Vorschlägen nimmt zu, da die KI-Technologie verbessert und intuitiver wird. Verbraucher müssen nicht mehr über die Logistik nachdenken, um zur Arbeit zu kommen, Besorgungen zu erledigen oder eine Reise zu unternehmen - die sich entwickelnde Software wird den Wünschen und Bedürfnissen der Verbraucher einen Schritt voraus sein. 

Zero-Click-Suchen im Uptick

Google Zero-Click-Suchergebnisse wird die Notwendigkeit für Verbraucher, andere Websites zu besuchen, um Informationen zu erhalten, weiter verringern. Mit sofortigen Antworten, Kartenpaketen, Übersetzern, Wissenstafeln, Taschenrechnern und Definitionen oben auf der Seite wird Google die Verbraucher weiter auf das SERP beschränken und seine Rolle als Google stärken König der Daten. Erwarten Sie auch umfangreichere Top-of-Page-Ergebnisse wie Anweisungen, Rezepte, Anleitungen, Menüs und mehr, die Bilder, Videos und andere umfangreiche Inhalte enthalten. 

Der Amazon-Effekt 

Wenn Amazon beginnt, Seiten aus dem Google-Buch zu entfernen, können Käufer und Verkäufer die Kontrolle über das Profil, den Ruf und die Daten ihres Unternehmens direkt von der Amazon-Website aus wieder übernehmen. Obwohl Amazon einst nur als E-Commerce-Website angesehen wurde, zeigt der kürzlich erfolgte Kauf von Whole Foods Market durch Amazon die Expansion in verschiedene Branchen mit neuen Funktionen. Erwarten Sie, dass diese Bemühungen im Jahr 2020 zunehmen werden.

Brick & Mortar ist noch nicht tot

Brick and Mortar feiert ein Comeback, aber auf eine andere Art und Weise, als man erwarten könnte. Da ein Großteil der Einnahmen der Marken aus ihren physischen Geschäften stammt, werden sie sich weiterhin neu erfinden, um den Anforderungen der Verbraucher nach Digitalisierung und Komfort gerecht zu werden. Erwarten Sie im Jahr 2020, dass stationäre Geschäfte und Restaurants ihre physischen Standorte verkleinern und sich auf Erfahrungskonzepte konzentrieren, die Auswirkungen auf die Verbraucher haben und ihnen helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Ethik, Datenschutz und öffentliche Meinung wirken sich auf das Geschäft aus

Ob es gefälschte Nachrichten Bei CBD-Produkten müssen sich große Technologieplattformen wie Youtube und Facebook für eine Seite entscheiden, wenn es darum geht, ein Unternehmen, eine Kampagne oder ein Produkt zu aktivieren, zu fördern oder zu unterstützen. Mit der Möglichkeit, Listungsalgorithmen zu ändern, die Zensur zu erhöhen und / oder bestimmte Produkte / Meinungen gegenüber anderen zu bewerben, müssen diese Technologiekonglomerate ihre Rolle bei der Verbreitung von Informationen - ob falsch oder einfach kontrovers - und deren Auswirkungen auf die Verbraucher genau berücksichtigen . In ähnlicher Weise werden im Jahr 2020 große Technologieunternehmen mehr datenschutzorientierte Funktionen wie den neuen Inkognito-Modus von Google Maps einführen, um die Weitergabe der Standortdaten von Verbrauchern an Marken zu beschränken, um die Privatsphäre der Verbraucher zu schützen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.