Ein Rückblick auf Holiday Shopping im Jahr 2013 und was Sie für 2014 beachten sollten

Baynote HolidayShopperStory FINAL2 11

Bevor Sie Ihr Marketingbudget in diesem Jahr in Stein gemeißelt haben, werfen Sie einen Blick zurück auf das, was wir im vergangenen Jahr gelernt haben. Das Verständnis einiger einfacher Daten aus der Einkaufssaison 2013 kann Ihnen dabei helfen, die Art und Weise zu bestimmen, wie Sie mit Verbrauchern interagieren und diese vermarkten. Um herauszufinden, was dem Einkaufserlebnis der Verbraucher während der Ferienzeit 2013 geholfen und geschadet hat, Baynote befragte 1,000 Käufer und stellte die Daten in der Infografik unten zusammen.

Wenn es darum geht, Kunden zu beeinflussen, gaben 48% der Kunden an, dass sie aufgrund von Bewertungen und Bewertungen einen Online-Shop besucht haben, gefolgt von E-Mail-Werbeaktionen mit 35% und Google-Suchergebnissen mit Produktbildern von 31%. 145 Prozent der Befragten recherchierten zwei- oder mehrmals Bewertungen und Bewertungen, bevor sie Geschäfte besuchten. Während Frauen 20% häufiger E-Mail-Werbeaktionen auf ihren Smartphones für Einkäufe im Geschäft aufrufen, suchen Männer 2013% häufiger nach besseren Preisen an anderer Stelle, bevor sie in Geschäften einkaufen. Im Jahr 48 stieg die Nutzung der Marken-Apps des Geschäfts um satte XNUMX%, und die Geschäfte, die das beständigste und effizienteste digitale Kundenerlebnis bieten, erzielten tendenziell die meisten Umsätze.

Moral der Geschichte? Bei der Vermarktung von Produkten an Verbraucher ist es wichtig, die digitalen Aspekte zu berücksichtigen, insbesondere die mobilen. Immer mehr Käufer recherchieren und suchen nach Wegen, um Angebote zu erhalten (Hinweis Hinweis: E-Mail Marketing), und dieser Trend wird nur mit der Zugänglichkeit, die mobile Geräte bieten konnten, weiter zunehmen. Überwachen und optimieren Sie also Ihre Bewertungen, fügen Sie Grafiken hinzu, verwenden Sie E-Mails und optimieren Sie diese App, um sicherzustellen, dass Sie auf ein erfolgreiches Jahr 2014 vorbereitet sind.

Baynote_HolidayShopperStory_FINAL2-1

 

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.