Der Leitfaden für Vermarkter, um ein Trust Flow ™ Pro zu werden

Vertrauensfluss

Die letzten zwei Jahre haben das Marketing stark verändert. Wir haben Major gesehen bewegt sich in Richtung Handy, ein neues Laufwerk für dynamische Inhalte und a Ehe zwischen Sozialem und Handel. Aber eine der seismischsten Entwicklungen war im SEO-Bereich.

Im Jahr 2013 gab John Mueller bekannt, dass Google den PageRank nicht mehr aktualisieren wird (Symbolleiste PageRank), sein System zum Ranking von Webseiten nach Wert. Und das hat es nicht. Stattdessen haben wir einen neuen Sheriff in der Stadt: Trust Flow ™.

Erstellt von Majestic SEO, Vertrauensfluss™ ist eine neue Metrik, die die Qualität einer Website anhand ihrer Verknüpfungen mit anderen Websites in ihrer Branche oder ihrem Fachgebiet bestimmt. Diese verstärkte Betonung hochwertiger Verknüpfungen und aktueller Rankings ist ein wichtiger Schritt bei der Schaffung der wertorientierten Suchumgebung, die Google für das moderne Internet vorsieht.

Beispiel für eine gute Site in Trust Flow

Beispiel für eine gute Site in Trust Flow

Diese Veränderungen sind insgesamt großartig für unsere Branche. Erstens entfernen sie uns gemeinsam von der althergebrachten Praxis des Keyword-Stuffings – im Grunde das Laden einer Webseite mit Schlüsselwörtern oder Zahlen, um das Ranking einer Website in den Google-Suchergebnissen zu manipulieren. Zweitens ist die von Trust Flow ™ gepflegte Landschaft von Qualität und Quantität benutzerorientiert, was letztendlich bedeutet, dass die Verbraucher das bekommen, was sie von Ihren Marketingbemühungen benötigen.

Offensichtlich ist Trust Flow ™ ein Bandwagon-würdiger Trend. Aber wie setzen Sie es für sich und Ihre Markenstrategie um? Um Ihnen zu helfen, haben wir diese Kurzanleitung für Vermarkter erstellt, die fünf einfache Tipps enthält, die Sie beim Navigieren in der neuen SEO-Landschaft unterstützen und sicherstellen, dass Ihre Website mit anderen hochwertigen Websites für digitales Marketing verknüpft ist.

Tipp 1: Bauen Sie Ihre Strategie auf der Grundlage kreativer, benutzerdefinierter Inhalte auf.

Wir alle wissen, dass die regelmäßige Produktion von Inhalten ganz oben auf der Liste der Anforderungen von Google steht. Die Erstellung relevanter und aktueller Inhalte ist jedoch wichtiger.

Durch das Erstellen von Inhalten für Ihren Markt (dh Nachrichten, die themenbezogen und für ihre Bedürfnisse relevant sind) besuchen relevantere Benutzer Ihre Website, und Sie erhalten eine Erhöhung der Autoritätsbewertung für das betreffende Thema. Je höher Ihr Trust Flow ™ (oder Ihre Backlinking-Qualität) ist, desto besser werden Sie in Google eingestuft. Im Wesentlichen ist dies die Methode von Google, um Expertenquellen zu überprüfen und sie näher an der Spitze der Suche nach Lesern zu platzieren.

Erstellen Sie frische, sehr informative Inhalte, und Sie erhalten natürlich maßgebliche Backlinks. Gastbeiträge sind ein gutes Beispiel dafür, wie dies funktionieren kann. Es ist ein organischer Prozess, der einige Zeit und Strategie erfordert, aber eine solide Grundlage für Ihre Marke bildet und die Mühe wert ist. 

Tipp 2: Üben Sie eine gute Keyword-Verwendung.

Nach der Umstellung auf qualitativ hochwertige Inhalte und Backlinking erklärten einige Vermarkter Keywords für tot. Aber in Wahrheit ist es heute wichtiger denn je, zu üben gute Keyword-Nutzung - Verwenden Sie Wörter, die Ihrer Nische und Ihrem Publikum entsprechen.

Wenn Sie gerade Ihre erste schlüsselwortorientierte SEO-Strategie starten, beginnen Sie mit dem Goldstandard. Google Ads ist weiterhin eine der besten Möglichkeiten, um die optimiertesten Keywords zu finden und die qualitativ hochwertigsten Leads zu erzielen. Kombiniere es mit einem Datenerfassungslösungund Sie haben nicht nur leistungsstarke Daten zu Ihren potenziellen Kunden zur Verfügung - Sie wissen sogar, was sie auf Ihre Website bringt.

Tipp 3: Befolgen Sie weiterhin die bewährten Regeln für Meta-Tags, Beschreibungen und schnelle Ladezeiten.

Die alten Regeln für Meta-Tags, Beschreibungen und schnelle Ladezeiten haben immer noch Gewicht. Beschreibungs- und Titel-Tags erhöhen die Qualität und Autorität der Website zusammen mit der aktuellen Relevanz, was einem besseren Vertrauensfluss ™ entspricht.

Tipp 4: Machen Sie es Ihren Benutzern einfach, das zu finden, was sie benötigen.

Erstellen Sie auf Ihrer Website thematische Elemente, mit denen Benutzer Informationen oder Unterabschnitte leicht finden können. Diese Taktik wird nicht nur visuelles Interesse wecken, sondern auch die Interaktion erhöhen und die Absprungrate verringern. Dies sind Schlüsselfaktoren für die Bestimmung des gesamten Topical Trust Flow ™. 

Tipp 5: Behalten Sie die Messung auf Ihrer To-Do-Liste.

Als Vermarkter ist die Messung der Schlüssel zum Erfolg - und noch wichtiger, um unsere Anstrengungen in Zukunft zu verdoppeln. Trust Flow ™ kann und sollte wie PageRank gemessen werden. Probieren Sie diese kostenlosen Trustflow ™ -Verfolgungsoptionen aus, einschließlich Add-Ons für Google Chrome Firefoxund Website SEO Checker's Citation Flow und Trust Flow Checker.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.