10 Schritte zum Verwalten der Krisenkommunikation

Screen Shot 2014 02 19 bei 10.18.58 Uhr

Mussten Sie jemals mit einer Krise in Bezug auf Ihr Unternehmen fertig werden? Nun, du bist nicht allein. Krisenkommunikation kann überwältigend sein - von der verspäteten Reaktion auf das, was Sie sagen sollen, bis zu allen sozialen Erwähnungen, die eingehen, um festzustellen, ob es sich um eine echte Krise handelt oder nicht. Aber inmitten des Chaos ist es immer wichtig, einen Plan zu haben.

Wir haben mit unserem gearbeitet soziale Überwachungsplattform Sponsoren bei Meltwater, um diese großartige Infografik auf der 10 Schritte zum Verwalten der Krisenkommunikation. Ihr Fachwissen und die von ihnen entwickelte Software haben dem Team einige großartige Einblicke in den Umgang mit einer sozialen oder PR-Krise gegeben. Bevor Sie etwas tun, müssen Sie vor allem einatmen, ausatmen und wiederholen. Beruhige dich und konzentriere dich auf die nächsten Schritte.

  1. Einatmen, Ausatmen, Wiederholen - Antworte nicht hastig oder emotional. Unternehmen graben sich oft ein tieferes Loch, wenn sie ihre Reaktion nicht planen.
  2. Kreisen Sie die Wagen ein und schlagen Sie Alarm - Stellen Sie das Team zusammen, informieren Sie es über die Ereignisse und warten Sie, bis Sie einen klaren Aktionsplan haben.
  3. Untersuchen Sie, was passiert ist - Was ist passiert? Was glaubt die Öffentlichkeit ist passiert? Wie hat die Öffentlichkeit reagiert? Welche Kanäle brauchen Aufmerksamkeit?
  4. Verstehen Sie die geschäftlichen Auswirkungen - Wie wirken sich Ihre Entscheidungen auf das Geschäft, den Umsatz und den Ruf der Marke aus?
  5. Listen up - Verwenden Sie PR- und Social-Media-Überwachungstools, um den Puls der Reaktion der Medien und Ihrer Community zu überprüfen.
  6. Entscheiden Sie sich für Unternehmensposition und Messaging - Jetzt, da Sie wissen, was passiert ist und welche Auswirkungen dies auf das Geschäft hat, haben Sie eine klare Vorstellung von der Position, die Sie einnehmen müssen.
  7. Entscheidungen über Vertriebskanäle treffen - Bestimmen Sie anhand von Positionierung und Messaging die besten Übermittlungskanäle, worauf Ihr Team reagieren soll und wie es reagieren soll.
  8. Holen Sie sich das Wort heraus - Holen Sie sich Ihre Nachricht aus.
  9. Überwachen Sie die Reaktion und reagieren Sie nach Bedarf - Du bist noch nicht fertig. Jetzt müssen Sie die Reaktion und die nächsten Schritte überwachen, basierend auf der Reaktion der Medien und der öffentlichen Meinung.
  10. Lernen Sie aus dem Prozess - Sie werden etwas Neues lernen, egal wie die Dinge laufen.

Trotz des wachsenden Schwerpunkts, den Unternehmen auf Notfallstrategien legen, scheinen viele Unternehmen nicht in der Lage zu sein, die Grundprinzipien der Krisenkommunikation zu befolgen: der Geschichte einen Schritt voraus zu sein, entschlossene Maßnahmen zu ergreifen, häufige und ehrliche Aktualisierungen bereitzustellen und anderen Parteien keine Schuld zu geben.

Maryville Universität, Krisenkommunikationstipps für PR-Profis

In der Infografik unten finden Sie einen großartigen Spielplan für Krisenkommunikationund zögern Sie nicht, Ihre Erfahrungen unten zu teilen!

Krisenkommunikationsschritte Infografik

2 Kommentare

  1. 1

    Tolle Tipps! Sehr hilfreich!
    Ich glaube, dass die Grundlage für das Krisenmanagement die Verwendung eines guten Social-Listening-Tools (z. B. Brand24) ist. Dank dessen wissen Sie zuerst, wenn jemand über Sie sagt, und Sie können angemessen reagieren. Es ist heutzutage ein Muss.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.