Marketingidee: One-Click-Event-Registrierung

Newsletter-Beispiel

Drüben im Produktivitätsberatung Firma, die ich leite, wir machen eine Menge öffentlicher Seminare. Wir machen das Standard-Event-Marketing-Zeug: Wir haben das MicrositeWir haben den E-Mail-Newsletter, wir haben den Online-Registrierungssystem. Aber wir haben noch eine Idee, über die wir nachdenken, und es ist ein bisschen verrückt. Vielleicht können Sie uns sagen, ob dies eine gute oder eine schlechte Idee ist: Wir nennen es "One-Click-Registrierung".

Hier ist das Konzept. Sie melden sich für einen E-Mail-Newsletter an, der Informationen zu einer bevorstehenden Veranstaltung enthält. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, werden wir Betrachten Sie sofort, dass Sie sich angemeldet haben Für das Event. Sie müssen kein Formular ausfüllen. Wir würden einen eindeutigen Link im E-Mail-Newsletter verwenden, um festzustellen, wer Sie sind, und um diesen Klick zu verfolgen. Schauen Sie sich das Modell unten an:

Newsletter-Beispiel

Es scheint ziemlich einfach zu sein, aber es gibt einige Komplikationen, über die wir nachgedacht haben. Zum Beispiel:

Was bedeutet "sofort registriert"?

Event-Marketing hängt wirklich von den Leuten ab, die sich tatsächlich dazu verpflichten, aufzutauchen. Wenn Sie also auf die Schaltfläche klicken, gelangen Sie möglicherweise zu einer Webseite, auf der Sie den Rest Ihrer Daten hinzufügen können. Oder Sie gelangen zuerst zu einer Interstitial-Seite, die uns darüber informiert, dass Sie zur Registrierung bereit waren, damit wir nachverfolgen können, wenn Sie den Rest des Registrierungsprozesses nicht abgeschlossen haben.

Was ist mit Sonderrabatten?

Wir bieten Newsletter-Abonnenten bereits exklusive Preise an. Über die Schaltfläche "Anmelden" kann dieser Rabatt auch in die Registrierungsseite eingebettet werden. Das ist ziemlich ordentlich, aber wollen wir die Sonderangebote offensichtlicher und absichtlicher machen?

Was passiert, wenn die E-Mail an eine andere Person weitergeleitet wird?

Dies ist ein großer Knackpunkt. Wenn Sie die E-Mail an einen Freund weiterleiten, und vom Nutzer definierten Klicken Sie auf die Schaltfläche "Anmelden". Sie werden tatsächlich für die Veranstaltung angemeldet. Natürlich könnten wir sie bitten, zu bestätigen, dass sie "Bob Smith" heißen, aber macht das das im Normalfall zu schwierig?

Müssen wir sowohl einen Link "Ich bin interessiert" als auch einen Link "Jetzt anmelden" anbieten?

Der aktuelle E-Mail-Newsletter enthält lediglich einen Link "Zusätzliche Details", auf den Sie klicken können, um Preise und Veranstaltungsbeschreibungen anzuzeigen. Es besteht keine Gefahr, auf diesen Link zu klicken. Ein "Anmelden" -Button bedeutet jedoch, dass Sie eine Verpflichtung eingehen. Ist das eine gute oder schlechte Idee?

Also was denkst du? Wir würden uns über Ihr Feedback zu dieser neuen Marketingidee freuen: Sollen wir das tun?

(Und wenn Sie es lieben, probieren Sie es einfach selbst aus und lassen Sie uns wissen, wie es geht!)

12 Kommentare

  1. 1

    Ich denke, das Klicken auf die Schaltfläche sollte ihre Informationen automatisch in die Veranstaltungsregistrierungsplattform Ihrer Wahl eintragen. Auf diese Weise machen Sie den Prozess produktiver und den Einstiegspunkt einfacher. Sie würden den zusätzlichen Vorteil erhalten, dass die Spediteur ihren Namen vom Spediteur ändern kann

  2. 3

    NEIN zu zwei Tasten. Ein "Anmelden" -Button würde bedeuten, dass ich registriert würde, wenn ich darauf klicke (obwohl ich wirklich erwarten würde, zuerst ein Formular auszufüllen), und ein "Ich bin interessiert" -Button würde bedeuten, dass ich möchte, dass Sie dies tun Kontaktieren Sie mich mehr darüber, von denen ich denke, dass keiner der richtige Weg ist. Die Schaltfläche "Ich bin interessiert" scheint neben der Schaltfläche "Anmelden" irrelevanter zu sein.

    Die Idee, in einer E-Mail auf eine Schaltfläche zu klicken, die mich zu einer Seite führt, auf der meine Informationen bereits ausgefüllt sind, einschließlich eines reduzierten Preises, gefällt mir sehr gut. Ja, ich würde den Rabatt auf der Registrierungsseite deutlich machen - ich liebe es zu wissen, dass ich einen Deal bekomme. Dann muss ich nur noch Zahlungsinformationen hinzufügen, um registriert zu werden. Eine nachfolgende Erinnerung an die Teilnahme an der Veranstaltung wäre nicht zu aufdringlich, aber wenn ich dafür bezahlt habe, werde ich sie wahrscheinlich nicht vergessen.

    Wenn ich den Newsletter weiterleiten würde und der Empfänger auf die Schaltfläche klickt, müsste er seine eigenen Informationen eingeben - keine große Sache. Sie müssten immer noch ihre eigenen Zahlungsinformationen eingeben, damit ich nicht befürchte, dass sie mich gegen meinen Willen für etwas anmelden. Meine Frage an Sie lautet also: Möchten Sie, dass sie den gleichen Rabatt haben wie der Newsletter-Empfänger? Denn so würde dieses System funktionieren (es sei denn, Sie haben zusätzliche Programmierung, um den Rabatt mit einem Namen und nicht mit dem Link zu verknüpfen).

    Betreff: Um zusätzliche Details zu erhalten, ohne sich zu registrieren, empfehle ich, den Namen des Ereignisses mit der zugehörigen Webseite zu verknüpfen. Ich denke, es ist intuitiv genug, dass die Leute auf den Namen klicken, um mehr zu erfahren.

    • 4

      Oh ich mag es! Machen Sie den Ereignistitel zu einem Link und fügen Sie eine Schaltfläche zur sofortigen Registrierung hinzu.

      (Wir machen bereits alle Follow-up-Erinnerungen, aber anstatt sie automatisch zu machen, schreiben wir tatsächlich E-Mails von Hand und tätigen Höflichkeitsanrufe. Dies erhöht wirklich, wer zeigt.)

      Ich denke, es ist in Ordnung für Nicht-Abonnenten, den Newsletter-Rabatt zu nutzen. In diesem Fall schlagen wir nur vor, dass Sie sich vielleicht bereits für den Newsletter anmelden sollten. 🙂

  3. 5

    Ich mag die Idee. Wie andere bereits erwähnt haben, würde ich sicherstellen, dass es Optionen gibt, sich für eine andere Person anzumelden, beispielsweise wenn eine Verwaltungsperson ihren Chef für eine Veranstaltung anmelden möchte. Dies ähnelt der Vorgehensweise von Amazon.com beim Kauf mit einem Klick. Vielleicht nehmen Sie ein paar Hinweise von ihnen und setzen stattdessen einen "Ein-Klick-Anmelde" -Button?

  4. 6

    Ich mache viel Event-Marketing und liebe die Idee der sofortigen Anmeldung. Am Backend würde ich die Person für eine Tropfkampagne anmelden, die mit einer Bestätigungs-E-Mail beginnt. Auf diese Weise könnte ich das auch weitergeben, wenn sich mein Freund mit meiner Mail registriert.

    • 7

      Tolle Idee, Lorraine!

      Dies ist also nicht nur eine Ein-Klick-Ereignisregistrierung, sondern auch ein alternativer Weg zu Tropfkampagnen.

      Danke für die Rückmeldung!

  5. 8

    Stay Sourced, der Werbeartikelanbieter, hat eine Reihe umweltfreundlicher Produkte auf den Markt gebracht, die einige seltsame und wunderbare Verwendungsmöglichkeiten für recycelte Materialien aufzeigen. Wenn Ihr Unternehmen nach aufregenden und ethischen Marketingideen sucht, gibt es viel zu tun: Mausmatten und Untersetzer aus recycelten Reifen, Bambusstiften, Jo-Jo und Bleistiften, die ihre Herkunft auf die bescheidene alte CD-Hülle zurückführen können. Das vielleicht faszinierendste Gerät in ihrer umweltfreundlichen Kollektion ist die batterielose, wasserbetriebene Uhr, die hier eine interessante Diskussion im Team auslöste. Für einen intelligenten Haufen gab es einige ehrlich gesagt besorgniserregende Erklärungen dafür, wie dies funktionieren könnte, und nichts, was wir uns gemeinfrei wünschen würden. Wenn es Wissenschaftler, Alchemisten oder Voodooisten gibt, die ein Licht darauf werfen können, kommentieren Sie dies bitte und bringen Sie uns aus unserem Elend heraus.

  6. 9

    Ich liebe die Idee. Ich wünschte nur, es wäre neben einer E-Mail-Anmeldung auch ein eigenständiges Produkt. Ich leite eine Veranstaltung. Ich habe bereits die Kontaktinformationen der Personen, die ich einlade. Ich möchte nur, dass sie auf einen Link in einer E-Mail mit der Bezeichnung "Ja" klicken, wenn sie kommen, und "Nein", wenn sie nicht kommen. Klingt einfach, aber ich habe noch kein Tool gefunden, das diesen Service anbietet. Wenn Sie eines kennen, lassen Sie es mich bitte wissen, da ich gerade mit Smart Sheets ringe, um eine Problemumgehung zu finden.

    • 10

      @LisaDSparks: disqus Haben Sie sich überhaupt ein Produkt wie meetup.com angesehen? Ich bin mir bei den E-Mails nicht sicher, aber die Website ist definitiv so einfach ... mit einigen zusätzlichen Funktionen, mit denen Sie Ihre Community verwalten können.

      • 11

        Meetup ist großartig, nur nicht für das, was ich gerade mache. Ich werde mit Smart Sheet fortfahren und auf das Beste hoffen. Ich kann nicht weiter davon besessen sein. Größerer Fisch zum Braten, würde aber gerne den Komfort dieses Service nutzen - und ja, ich bin bereit, dafür zu bezahlen! Danke, Douglas. - L.

  7. 12

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.