Marpipe: Vermarkter mit der Intelligenz ausstatten, die sie benötigen, um erfolgreiche Werbeanzeigen zu testen und zu finden

Automatisiertes multivariates Testen von Marpipe für Anzeigenmotive

Vermarkter und Werbetreibende sind seit Jahren auf Zielgruppen-Targeting-Daten angewiesen, um zu wissen, wo und vor wem sie ihre Anzeigen schalten sollen. Aber die jüngste Abkehr von invasiven Data-Mining-Praktiken – das Ergebnis neuer und notwendiger Datenschutzbestimmungen, die durch die DSGVO, CCPA und Apples iOS14 eingeführt wurden – hat Marketingteams in Verlegenheit gebracht. Da immer mehr Benutzer das Tracking ablehnen, werden die Daten zur Zielgruppenausrichtung immer weniger zuverlässig.

Marktführende Marken haben ihren Fokus auf etwas verlagert, das in ihrer Kontrolle liegt und immer noch einen enormen Einfluss auf die Konversion haben kann: die Leistung ihrer Anzeigen. Und obwohl A/B-Tests der Standard für die Messung der Conversion-Power von Anzeigen waren, suchen diese innovativen Vermarkter nun nach Wegen, über die herkömmlichen Methoden hinauszugehen, indem sie Werbeanzeigen in großem Maßstab erstellen und multivariat testen.

Übersicht über die Marpipe-Lösung

Marpipe ermöglicht es Kreativteams und Vermarktern, in wenigen Minuten Hunderte von Anzeigenvariationen zu erstellen, statische Image- und Video-Creatives automatisch zu Testzwecken für ihre Zielgruppen bereitzustellen und Leistungseinblicke zu erhalten, die nach einzelnen Creative-Elementen aufgeschlüsselt sind – Überschrift, Bild, Hintergrundfarbe usw.

Mit der Marpipe, Marken und Agenturen können:

  • Erhöhen Sie die Anzahl der einzelnen Anzeigenmotive zum Testen erheblich, was die Wahrscheinlichkeit, Leistungsträger zu finden, erheblich erhöht.
  • Entfernen Sie Verzerrungen aus dem kreativen Prozess, indem Sie Designentscheidungen mit Conversion-Daten untermauern
  • Informieren Sie sich besser darüber, welche Anzeigen und Creative-Elemente funktionieren und warum, damit sie schneller entscheiden können, welches Anzeigen-Creative skaliert und welches deaktiviert werden soll
  • Erstellen Sie in weniger als der Hälfte der Zeit bessere Anzeigen – im Durchschnitt 66 % schneller

Traditionelles kreatives Testen vs. Marpipe
Traditionelles kreatives Testen vs. Marpipe

Automatisierte Anzeigenerstellung in großem Maßstab

Traditionell haben Kreativteams die Bandbreite, um zwei bis drei Anzeigen zum Testen zu konzipieren und zu gestalten. Marpipe spart ihnen Zeit und ermöglicht die gleichzeitige Gestaltung von Dutzenden oder Hunderten von Anzeigen. Dies geschieht durch die Kombination aller möglichen Kombinationen von kreativen Elementen, die vom Kreativteam bereitgestellt werden. Anzeigenvariationen summieren sich auf diese Weise sehr schnell. Aus fünf Anzeigentiteln, drei Bildern und zwei Hintergrundfarben werden beispielsweise mit einem Klick 30 Anzeigen (5x3x2). Dieser Prozess erhöht nicht nur die Anzahl der einzelnen Anzeigenmotive zum Testen, sondern richtet auch Marketingteams ein, die einen multivariaten Test auf der Marpipe-Plattform durchführen, bei dem alle Anzeigenvariationen gegeneinander ausgespielt und alle möglichen Motivvariablen kontrolliert werden.

Erstellen Sie mit Marpipe automatisch alle möglichen Anzeigenkombinationen.
Erstellen Sie automatisch alle möglichen Anzeigenkombinationen

Automatisierter, kontrollierter Testaufbau

Nachdem alle Anzeigenvariationen automatisch generiert wurden, Marpipe automatisiert dann multivariate Tests. Multivariate Tests messen die Leistung jeder möglichen Kombination von Variablen. Im Fall von Marpipe sind Variablen die kreativen Elemente in jeder Anzeige – Text, Bilder, Handlungsaufforderungen und mehr. Jede Anzeige wird in einer eigenen Anzeigengruppe platziert und das Testbudget wird gleichmäßig zwischen ihnen verteilt, um eine weitere Variable zu kontrollieren, die die Ergebnisse verzerren könnte. Tests können je nach Budget und Zielen des Kunden sieben oder 14 Tage dauern. Und die Anzeigenvariationen werden vor der bestehenden Zielgruppe oder den bestehenden Zielgruppen des Kunden ausgeführt, was zu aussagekräftigeren Erkenntnissen führt.

Die multivariate Teststruktur steigert die Effizienz und kontrolliert alle Variablen.
Multivariate Teststruktur steigert die Effizienz und kontrolliert alle Variablen

Kreative Intelligenz

Während die Tests ihren Lauf nehmen, Marpipe liefert Leistungsdaten für jede Anzeige sowie jedes einzelne Creative-Element. Die Plattform erfasst Reichweite, Klicks, Conversions, CPA, CTR und mehr. Im Laufe der Zeit aggregiert Marpipe diese Ergebnisse, um Trends zu erkennen. Von hier aus können Marketer und Werbetreibende basierend auf den Testergebnissen entscheiden, welche Anzeigen skaliert und was als nächstes getestet werden soll. Schließlich wird die Plattform die Möglichkeit haben, basierend auf historischer kreativer Intelligenz vorzuschlagen, welche Arten von kreativen Elementen eine Marke testen sollte.

Finden Sie leistungsstärkste Anzeigen und kreative Elemente.
Finden Sie leistungsstärkste Anzeigen und kreative Elemente

Buchen Sie eine 1:1-Tour durch Marpipe

Best Practices für multivariate Anzeigen-Creative-Tests

Multivariate Tests in großem Maßstab sind ein relativ neuer Prozess, der ohne Automatisierung bisher nicht möglich war. Daher sind die Arbeitsabläufe und Denkweisen, die zum Testen von Anzeigen auf diese Weise erforderlich sind, noch nicht weit verbreitet. Marpipe stellt fest, dass seine erfolgreichsten Kunden insbesondere zwei Best Practices befolgen, die ihnen helfen, den Wert der Plattform sehr früh zu erkennen:

  • Anwendung eines modularen kreativen Ansatzes für die Anzeigengestaltung. Modulare Creatives beginnen mit einer Vorlage, in der sich Platzhalter für jedes Creative-Element befinden, in dem sie austauschbar leben können. Zum Beispiel ein Platz für eine Überschrift, ein Platz für ein Bild, ein Platz für einen Button usw. So zu denken und zu gestalten kann eine Herausforderung sein, da jedes einzelne kreative Element sinnvoll und ästhetisch in Kombination miteinander sein muss kreatives Element. Dieses flexible Layout ermöglicht es, jede Variation jedes Creative-Elements programmatisch auszutauschen.
  • Überbrückung der Lücke zwischen Kreativ- und Performance-Marketing-Teams. Kreativteams und Performance-Marketing-Teams, die im Gleichschritt arbeiten, ernten in der Regel die Früchte von Marpipe Schneller. Diese Teams planen ihre Tests gemeinsam und sind sich alle einig, was sie lernen möchten und welche kreativen Elemente sie dorthin bringen. Sie schalten nicht nur häufiger leistungsstärkste Anzeigen und Creative-Elemente frei, sondern wenden die Testergebnisse auch auf die nächste Runde von Anzeigen-Creatives an, um bei jedem Test tiefere Einblicke zu gewinnen.

Die kreative Intelligenz, die Marpipe-Kunden entdecken, hilft ihnen nicht nur zu verstehen, welches Anzeigenmotiv sie jetzt schalten, sondern auch, welches Anzeigenmotiv als nächstes getestet werden soll.
Die kreative Intelligenz, die Marpipe-Kunden entdecken, hilft ihnen nicht nur zu verstehen, welches Anzeigenmotiv sie jetzt schalten, sondern auch, welches Anzeigenmotiv als nächstes getestet werden soll.

Wie die Herrenbekleidungsmarke Taylor Stitch ihre Wachstumsziele mit Marpipe um 50 % übertraf

In einem entscheidenden Moment auf dem Aufwärtstrend des Unternehmens hat das Marketingteam von Taylor-Stich sahen sich mit Bandbreitenproblemen sowohl bei der Kreativ- als auch bei der Kontoverwaltung konfrontiert. Ihr kreativer Testworkflow war lang und mühsam, selbst mit einem Team von supertalentierten Designern und einem vertrauenswürdigen Werbeagenturpartner. Der Prozess der Erstellung von Anzeigen zum Testen, der Bereitstellung an die Agentur zum Hochladen, der Auswahl der Zielgruppen und der Veröffentlichung dauerte locker zwei Wochen. Mit aggressiven Zielen für die Neukundenakquise – 20 % im Jahresvergleich – musste das Taylor Stitch-Team einen Weg finden, seine Anzeigentests zu skalieren, ohne das Personal oder die Kosten stark zu erhöhen.

Durch die Nutzung Marpipe Um die Erstellung und das Testen von Anzeigen zu automatisieren, konnte Taylor Stitch die Anzahl der einzigartigen Anzeigen zum Testen um das Zehnfache erhöhen. Das Team kann jetzt zwei Kreativtests pro Woche starten – jeder mit mehr als 10 einzigartigen Anzeigenvariationen, alle mit dem alleinigen Ziel, neue Kunden zu gewinnen. Diese neu entdeckte Skala ermöglicht es ihnen, Produktlinien und kreative Variationen zu testen, die sie vorher nie gehabt hätten. Sie entdeckten überraschende Erkenntnisse, wie die Tatsache, dass Neukunden eher mit Botschaften zu Nachhaltigkeit und Stoffqualität als mit Rabatten konvertieren. Und sie übertrafen ihre Wachstumsziele im Jahresvergleich um 50 %.

Lesen Sie die vollständige Marpipe-Fallstudie