Cappuccino und die Lügen der Verpackung

McCafe MokkaLetzte Woche habe ich auf dem Weg zur Arbeit einen McSkillet-Burrito getrunken. Ich könnte wahrscheinlich einen Beitrag darüber schreiben, wie sehr ich diese und Qdoba-Frühstücksburritos liebe, aber ich werde dich schonen. Während ich bei war McDonaldsMeine Neugier hat das Beste aus mir herausgeholt und ich habe einen McCafe-Mokka bestellt, anstatt bei mir anzuhalten Lieblingscafé.

Bunte, raffinierte Schilder und Verpackungen mit Erdtönen umgeben Sie und geben Ihnen das Gefühl, in ein europäisches Café zu treten. Das bist du aber nicht. Ich sah genau zu, wie die Person hinter der Theke die richtigen Knöpfe drückte, den Inhalt umrührte und das Getränk mit Schlagsahne und einem Spritzer Schokolade abdeckte.

Ich ging zum Auto, nahm meinen ersten Schluck und ... blech. Ich bin mir nicht sicher, was passiert ist. Ich glaube, es gab eine Fehlfunktion der Maschine oder so, aber es schmeckte nach schlechten Expresso-Aufnahmen mit Schlagsahne. Ich kann fast jeden Kaffee ertragen (ich war um Himmels willen in der Marine), aber ich musste ihn wegwerfen. Natürlich würde ihr Team auch nicht wissen, ob es ein Problem gibt - genauso wenig wie sie gutes Hackfleisch kennen würden. 😉

StarbucksWir haben ein Starbucks unten von meiner Arbeit, so dass es für einen Kaffeehund schwierig ist, zu verpassen. Ich mag ihren Pfefferminzsirup besonders gern… gerade als unsere Vorfahren herausfanden, dass Coca-Cola Kokain enthält, befürchte ich, dass wir eines Tages herausfinden werden, dass Starbucks Peppermint etwas Illegales enthält.

Starbucks hat ein sehr klares, sauberes Logo, das den Leuten um Sie herum sagte: „Ich habe so viel Geld, dass ich 4 Dollar für verbrannte Bohnen ausgeben kann.”(Einige meiner Freunde nennen es Vierböcke). Leider hat die kulturelle Ikone, die Starbucks war, begonnen zu verblassen. Ich treffe selten die langen Schlangen und kann einen Starbucks so leicht passieren wie eine Tankstelle mit Kaffeeständer. Die Tasse ist jedoch immer noch elegant und unterscheidbar.

KaffeetasseLinks ist vielleicht mein Lieblingskaffee von allen. Meine guten Freunde Jason und Chris betreiben ein tolles Café. Die Bohnenschale um die Ecke von meinem Haus.

Der Kaffee wird aus einem Kaffeeröster aus Hamilton, Ontario, importiert. Jeder Schluck, auch wenn er entkoffeiniert ist, ist immer noch sehr glatt, reich und cremig. Es ist schwer zu erklären, dass eine richtig geröstete, gemahlene, gestampfte und gedämpfte Bohne eine so unglaubliche flüssige und süße schaumige Oberfläche erzeugen kann. Die Baristas bei Indianapolis 'bestes Café Messen und messen Sie jeden Schuss sorgfältig, um sicherzustellen, dass sein Geschmack maximiert wird. Oft sehe ich, wie sie Bohnen entleeren und retampieren, bis sie den richtigen Schuss bekommen - manchmal kann Feuchtigkeit Chaos anrichten.

Sie kosten nicht so viel wie Starbucks und sie sind so viel besser (exponentiell besser als McCoffee), aber die Tasse ist schlicht und weiß. Nichts Besonderes… außer was drin ist. Das habe ich gekauft, nicht wahr? ich do Zahlen Sie für die Erfahrung, die der Shop zu bieten hat! Viel Platz, kostenloses WLAN und einige bequeme Sitze.

Oh, die Lügen der Verpackung! Ich kann mir nicht vorstellen, wie viel Geld McDonalds ausgegeben hat, um zu versuchen, das, was in der Tasse ist, von außerhalb der Tasse besser aussehen zu lassen.

10 Kommentare

  1. 1

    Ich kann auch mit schlechtem Kaffee umgehen, aber ich fühle mich wie eine Motrin-Mutter. Ich hänge bei Starbucks ab, weil es der einzige Ort ist, an dem ich eine Arbeitspause einlegen kann, der warm ist und im Winter bequeme Sitze hat. Die Linien saugen, der Kaffee ist nicht großartig und die Atmosphäre verschlechtert sich, wenn Kinder wie kleine Haustiere herumlaufen.

    Gute, unabhängige Cafés sind in dieser Gegend so selten. Aber ich habe ein paar und bevormunden sie sehr. Es lebe die unmarkierte Tasse!

  2. 3

    Zu Ihrer Information: Im Starbucks in Broad Ripple kostet ein großer (Venti) Kaffee mehr als 2.00 US-Dollar. Das Online-Menü des Bean Cup besagt, dass das gleiche 1.55 US-Dollar beträgt. Ich denke, die Geschichten über die 4-Dollar-Tasse stammen aus Märkten wie NYC.

    Aber, großartiger Beitrag, Doug!

  3. 4

    Ich habe auch die McBlech-Kaffees probiert. Sie haben keine Fehlfunktion festgestellt. Ich weiß das, weil ich ihnen drei Chancen gegeben habe. Ein kalter Latte mit Karamellgeschmack. Ein heißer Latte. Ein heißer Mokka. Ich war überrascht, wie schlimm sie wirklich waren. Wenn ich in einem Café einen so schlechten Kaffee bekommen würde, würde ich ihn zurückgeben und ihnen sagen, sie sollen es noch einmal versuchen.

    Ich wäre sehr überrascht, wenn jemand, der es gewohnt ist, Kaffee aus dem Café zu trinken, wechseln würde. Meine Lösung: Ich habe eine qualitativ hochwertige, aber dennoch kostengünstige Espressomaschine gekauft. Das Ding hat sich wahrscheinlich in ein oder zwei Monaten bezahlt gemacht. Jetzt mache ich meine eigenen genau so, wie ich sie für einen Bruchteil der Kosten haben möchte. Sie wissen, was sie über ein Schwein in einem Kleid sagen.

  4. 5

    Ich habe dich wegen @ swoodruff's Five in the Morning gefunden.

    Ich bin kein Kaffeetrinker, aber ich bin ein Teetrinker und es gibt einige Orte, die „Tee“ in ihrem Namen haben, aber nach Tee stinken.

    Ich bin neugierig, Sie glauben nicht, dass es ein Marketingfehler ist, kein Logo auf Ihrer Kaffeetasse zu haben?

    Nehmen wir an, Person X braucht dringend Kaffee, sie kommt an Person Y vorbei, die eine Kaffeetasse hält. Person X fragt, woher Person Y den Kaffee hat. Vielleicht kann Person X schlecht Anweisungen geben, vielleicht hat Person Y keinen Orientierungssinn, vielleicht spricht Person Y nicht so gut Englisch, also hat Person Y Probleme, das Café zu finden. Wenn die leere Kaffeetasse tatsächlich ein Logo gehabt hätte, würde Person Y wissen, wonach sie suchen muss.

    Lassen Sie uns das Beispiel auf Wein verlagern. Ich erinnere mich an die Namen einiger Weine, aber nicht an alle. Wenn ich Wein kaufe, bin ich auf der Suche nach bekannten Etiketten.

    Ich glaube, Logos sind wichtig und es ist ein Fehler, Ihr Produkt nicht mit Ihrem Logo zu versehen.

    • 6

      Als Freunde von The Bean Cup bin ich mir ziemlich sicher, dass sie aufgrund der Kosten für die Tassen kein Logo haben. Sie geben das Geld lieber für tolle Bohnen aus und dafür bin ich dankbar!

      Vielen Dank an Steve für die Erwähnung und hoffen, dass Sie bald wiederkommen!

  5. 7
  6. 8

    Sehr interessanter Beitrag. Auch ein Fan Ihres Lieblingscafés zu sein, macht es noch interessanter. Ich stimme zu, ich denke, ein Logo würde The Bean Cup wahrscheinlich helfen, aber ich denke auch, dass es die Kosten dafür wahrscheinlich nicht wert ist. Im obigen Beispiel würde Person Y Person X einfach und schnell wissen lassen, woher sie die gute Tasse Kaffee hat und wie sie genau dorthin kommt. Ich sage das, weil ich weiß, dass ich genau das bei zahlreichen Gelegenheiten getan habe.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.