S'il Vous Plaît et Merci

Doug und der EiffelturmFalls es dir noch nicht aufgefallen ist, ich war drüben in Paris mit einer Firma arbeiten. Es war ein Wirbelwind-Trip und wir fahren heute tatsächlich zurück (hier ist es 6:30 Uhr). Im Vorfeld der Reise hätte ich gerne mein Französisch aufgefrischt, damit ich nicht wie ein ignoranter Amerikaner klang. Glücklicherweise spricht fast jeder, dem wir hier begegnet sind, gut Englisch.

Wir haben gestern mit einem Kollegen gesprochen, und er hat uns gesagt, dass es in Paris eigentlich nur zwei Begriffe gibt, die man kennen muss, damit man die Einheimischen nicht beleidigt, indem man annimmt, dass sie sprechen Ihre Sprache… das ist wenden (Danke und Bitte (s'il vous plaît). Es brachte mich dazu, darüber nachzudenken, wie wir als Unternehmen miteinander umgehen. Da Zahlungen normalerweise den Besitzer wechseln, vergessen wir oft, bitte oder danke zu sagen.

Jemand hat mir einmal gesagt, dass es nie die Absicht eines Mitarbeiters oder Lieferanten ist, eine 'Badewanne Job'. Auch wenn es viele Unternehmen gibt, die falsch kommunizieren, zu wenig liefern oder in Zeitprobleme geraten … wahrscheinlich nie beabsichtigt dass es so passiert. Ich werde etwas härter daran arbeiten, mich zu bedanken und höflich um Ergebnisse zu bitten… Ich möchte mit Leuten zusammenarbeiten, die verstehen, dass Geschäft ein Geschäft ist, aber eine starke Beziehung zu pflegen und höflich zu sein, sollte immer Vorrang haben.

Vielen Dank für Ihre Schirmherrschaft im Blog. Meine Analytik lügt nie und mir ist aufgefallen, dass wir in den letzten Wochen beim Wachstum abgeflacht sind. Dies hat vor allem mit der Konsistenz der Beiträge zu tun. Nun, da meine Reise abgeschlossen ist und die letzten Änderungen an Corporate Blogging für Dummies sind in, ich freue mich darauf, tiefer zu recherchieren und die Qualität der Blog-Posts zu steigern. Wenn Sie Fragen haben, die wir beantworten sollen, verwenden Sie bitte unser ChaCha.me-Formular in der Seitenleiste der Startseite, um uns eine Frage zu stellen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.