So verschieben Sie Ihr Blog und behalten den Suchimpuls bei

Momentum der Google-Suche

Wenn Sie über ein vorhandenes Blog verfügen, besteht die Möglichkeit, dass Sie über Suchmaschinenberechtigungen für diese Domain oder Subdomain verfügen. In der Regel starten Unternehmen einfach einen neuen Blog und geben ihren alten auf. Wenn Ihr alter Inhalt verloren geht, kann dies einen enormen Impulsverlust bedeuten.

Um die Suchmaschinenautorität zu behalten, gehen Sie wie folgt vor, um zu einer neuen Blogging-Plattform zu migrieren:

  1. Exportieren Sie Ihre alten Blog-Inhalte und importieren Sie sie in Ihre neue Blogging-Plattform. Selbst wenn Sie dies manuell tun, ist das besser, als ohne Inhalt zu beginnen.
  2. Schreiben Sie 301 Weiterleitungen von den alten Blogpost-URLs zu den neuen Blogpost-URLs. Einige Plattformen haben Umleitungsmodule oder Plugins um dies einfacher zu machen.
  3. Schreiben Sie eine Weiterleitung vom alten Blog-RSS-Feed zum neuen Blog-RSS-Feed. Ich würde empfehlen, zu verwenden FeedPress damit Sie den Feed in Zukunft ohne Unterbrechung aktualisieren können (obwohl ich mir wünsche, dass jemand eine Alternative zu Feedburner herausbringt! Es ist schrecklich).
  4. Wenn Sie Domains oder Subdomains verschieben, ist es weiterhin möglich, auf die neue Blog-Adresse umzuleiten. AKTUALISIERT: Ich habe festgestellt, dass Kunden beim Erstellen von Subdomains einen Teil ihres Rankings verlieren, aber manchmal können sie sich schnell wieder erholen. Ein kompletter Domänenwechsel kann drastische Auswirkungen haben. Ich würde versuchen, dies um jeden Preis zu vermeiden.
  5. Testen Sie viele Ihrer alten Blog-URLs und stellen Sie sicher, dass sie ordnungsgemäß weitergeleitet werden.
  6. Überwachung Google Search Console . Bing Webmaster für nicht gefundene Seiten und korrigieren Sie diese. Machen Sie sich nicht die Mühe, jeden Tag nachzusehen – es wird ein oder zwei Wochen dauern, bis Sie Probleme sehen
  7. Veröffentlichen Sie Ihre Sitemap erneut und senden Sie sie jedes Mal erneut, wenn Sie Elemente korrigieren.
  8. Wenn Sie Ihre Domain oder Subdomain ändern, werden Sie den größten Verlust auf Websites wie Technorati hinnehmen, bei denen Sie Ihre neue Blog-Adresse registrieren müssen. Sie haben keine Möglichkeit, Ihre tatsächliche Adresse zu aktualisieren.

Hier ist ein Screenshot der Google Search Console und wie Sie nach 404 Not Found-Referenzen suchen können:
Webmaster 404

Indem Sie sicherstellen, dass Ihre Inhalte richtig umgeleitet werden, stellen Sie nicht nur sicher, dass Besucher weiterhin zu den Inhalten gelangen, nach denen sie gesucht haben, sondern Sie werden auch viel weniger 404 nicht gefundene Seiten generieren. Eine Anmerkung dazu ... geben Sie Webmastern ein oder zwei Wochen Zeit, um sich auf den neuesten Stand zu bringen! Nachdem Sie diese fehlerhaften Adressen umgeleitet haben, werden sie nicht sofort in Webmastern behoben (ich weiß nicht warum!).

In diesem Zusammenhang stelle ich oft fest, dass externe Websites falsche URLs veröffentlichen – also werde ich diese schlechten URLs sogar richtig umleiten!

Ein Kommentar

  1. 1

    Ich bin damit einverstanden, dass die Umleitung des WordPress-Plugins ein Lebensretter ist. Ich liebe es wirklich. Ich wünschte, ich wüsste damals, was ich jetzt weiß, es hätte mir viele Kopfschmerzen erspart. Danke Douglas!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.