5 Die häufigsten Fehler von JavaScript-Entwicklern

Javascript-Entwicklung

JavaScript ist die Basissprache für praktisch alle modernen Webanwendungen. In den letzten Jahren hat die Gesamtzahl der leistungsstarken JavaScript-basierten Bibliotheken und Frameworks beim Erstellen von Webanwendungen zugenommen. Dies funktionierte sowohl für Einzelseitenanwendungen als auch für serverseitige JavaScript-Plattformen. JavaScript ist in der Welt der Webentwicklung definitiv allgegenwärtig geworden. Deshalb ist es ein Hauptkompetenz, die von Webentwicklern beherrscht werden sollte.

JavaScript könnte auf den ersten Blick sehr einfach aussehen. Das Erstellen grundlegender JavaScript-Funktionen ist für jeden ein einfacher und unkomplizierter Prozess, selbst wenn die Person mit JavaScript völlig neu ist. Aber die Sprache ist immer noch komplexer und mächtiger, als wir eigentlich glauben möchten. In JavaScript-Klassen können Sie eine Menge lernen ECMAScript 2015. Diese helfen beim Schreiben von unterhaltsamem Code und beheben auch Vererbungsprobleme. Diese einfachen Dinge können manchmal zu komplexen Problemen führen. Lassen Sie uns einige der häufigsten Probleme diskutieren.

  1. Bereich auf Blockebene - Eine der häufigsten Missverständnisse unter JavaScript-Entwicklern ist zu denken, dass es einen neuen Bereich für jeden Codeblock bietet. Dies kann für mehrere andere Sprachen zutreffen, für JavaScript jedoch nicht vollständig. Obwohl Bereiche auf Blockebene durch neue Schlüsselwörter, die offizielle Schlüsselwörter im ECMAScript 6 sind, weiter unterstützt werden.
  2. Speicherlecks - Wenn Sie nicht aufmerksam genug sind, ist ein Speicherverlust beim Codieren für JavaScript unvermeidbar. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Speicherlecks auftreten können. Ein schwerwiegender Speicherverlust tritt auf, wenn Sie lose Verweise auf nicht mehr existierende Objekte haben. Der zweite Speicherverlust würde auftreten, wenn ein Zirkelverweis vorliegt. Es gibt jedoch Möglichkeiten, diesen Speicherverlust zu vermeiden. Globale Variablen und Objekte im aktuellen Aufrufstapel werden als Roots bezeichnet und sind erreichbar. Sie werden so lange gespeichert, wie sie von Roots aus mithilfe einer Referenz leicht zugänglich sind.
  3. DOM-Manipulation - Sie können DOM in JavaScript sehr einfach bearbeiten, aber dies kann auf keinen Fall effizient durchgeführt werden. Das Hinzufügen eines DOM-Elements zum Code ist ein teurer Prozess. Der Code, der zum Hinzufügen mehrerer DOMs verwendet wird, ist nicht effizient genug und funktioniert daher nicht gut. Hier können Sie Dokumentfragmente verwenden, mit denen Sie sowohl die Effizienz als auch die Leistung verbessern können.
  4. Referenzieren - Die Codierungstechniken und Entwurfsmuster von JavaScript wurden in den letzten Jahren weiterentwickelt. Dies hat zu einer Zunahme des Wachstums von selbstreferenzierenden Bereichen geführt. Diese Bereiche sind eine sehr häufige Ursache für Verwirrung dies / das. Eine konforme Lösung für dieses Problem besteht darin, Ihre Referenz als zu speichern fehlen uns die Worte. in einer Variablen.
  5. strikter Modus - Der Strict-Modus ist ein Prozess, bei dem die Fehlerbehandlung in Ihrer JavaScript-Laufzeit verschärft wird, wodurch sie noch sicherer wird. Die Verwendung des Strict Mode wurde weithin akzeptiert und populär gemacht. Das Weglassen wird als negativer Punkt angesehen. Die Hauptvorteile des strengen Modus sind das einfachere Debuggen, das Verhindern versehentlicher Globals, das Zurückweisen doppelter Eigenschaftsnamen usw.
  6. Probleme mit Unterklassen - Um eine Klasse in eine Unterklasse einer anderen Klasse zu erstellen, müssen Sie die verwenden erweitert Stichwort. Sie müssen zuerst verwenden Super(), falls in der Unterklasse eine Konstruktormethode angewendet wurde. Dies muss vor der Verwendung erfolgen fehlen uns die Worte. Stichwort. Wenn dies nicht getan wird, funktioniert der Code nicht. Wenn Sie weiterhin zulassen, dass JavaScript-Klassen reguläre Objekte erweitern, werden Sie weiterhin Fehler finden.

Wrap-up

Im Fall von JavaScript und ähnlich jeder anderen Sprache ist es für Sie umso einfacher, einen soliden Code zu erstellen, je mehr Sie versuchen zu verstehen, wie es funktioniert und wie es nicht funktioniert. Auf diese Weise können Sie die Sprache richtig nutzen. Der Mangel an richtigem Verständnis ist, wo das Problem beginnt. Die ES6-Klassen von JavaScript bieten Ihnen Tipps zum Erstellen von objektorientiertem Code.

Wenn Sie die kleineren Drehungen und Wendungen im Code nicht klar verstehen, werden Sie Fehler in Ihrer Anwendung haben. Wenn Sie Zweifel haben, können Sie sich an andere Full-Stack-Webentwickler wenden.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.