Mobile Marketing Wachstum

Wachstum des mobilen Marketings

Die Zahlen sind atemberaubend und beschleunigen sich weiter. Immer mehr Menschen tauschen ihre Mobiltelefone gegen Smartphones aus und erzeugen eine große Nachfrage nach Marketing-Apps, marketingoptimierten Websites, standortbasierten Diensten und interaktiver mobiler und sozialer Nutzung außerhalb von Haus und Büro.

Aus der Infografik: Das traditionelle Handy wird vom weitaus leistungsfähigeren ssmartphone überholt. Ausgestattet mit Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen und blitzschnellen Prozessoren haben diese Geräte im Wesentlichen voll funktionsfähige interaktive Werbetafeln in unsere Taschen gesteckt. Wie nutzen Werbetreibende dieses enorme Potenzial und achten die Verbraucher darauf? Im Folgenden erkunden wir die aufstrebende Welt des mobilen Marketings.

HighTable PocketMoney

Infografik von Hoher Tisch.

Ein Kommentar

  1. 1

    Hallo Adam, das ist eine ziemlich nette Infografik. Ich bin nur ein bisschen skeptisch gegenüber den QR-Code-Statistiken. 50% der Smartphone-Besitzer, die einen QR-Code gescannt haben, klingen nach einer ziemlich hohen Akzeptanzrate. Außerdem benötigen 18% derjenigen, die nach dem Scannen einen Kauf tätigen, eine gut optimierte mobile Zielseite und einen Conversion-Trichter. Ich kann meistens von Deutschland sprechen, aber hier ist dies sicherlich nicht der Fall. Ich schätze, dass ungefähr 70-80% der Codes, die ich scanne, zu Desktop-Sites führen, auf denen mein Conversion-Ziel weit entfernt auf einer holprigen Straße liegt. Sind deutsche Vermarkter so weit hinten?

    Daher wundere ich mich über die Daten, die dieses Analyseergebnis liefern. Noch mehr Infos dazu?

    Grüße,
    Stephan

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.