Mobile Sites, Apps, SMS & QR-Codes - Luxus oder erforderlich?

Mobile Marketing Statistik

Von 2015, der Das mobile Internet wird die Desktop-Nutzung überholen und im letzten Jahr hat sich seine Nutzung verdoppelt. Immer mehr Entscheidungsträger nutzen das mobile Web, um auf die Informationen zuzugreifen, die sie für Kaufentscheidungen benötigen. Bis zu 50% der Online-Möglichkeiten werden möglicherweise verpasst, wenn keine mobile Strategie für ein Unternehmen oder eine Marke vorhanden ist. In den nächsten Jahren wird dieser Prozentsatz weiter steigen. Die Frage ist: Ist Ihre Website für das mobile Web optimiert und nutzt Ihr Inbound-Marketing die Vorteile des Mobilfunks?

Am 27. Oktober John McTigue (EVP) und Tschad Pollitt (Direktor für Social Media & Search Marketing) von Kuno Creative präsentierte „Mobile Inbound Marketing“. In der Präsentation wurden vier Hauptbereiche und Überlegungen zum mobilen Marketing hervorgehoben:

1. Mobile Websites

  • B2B-Anwendung
  • Best Practices für das Design mobiler Websites
  • Herausforderungen von Websites auf Mobilgeräten
  • Intelligentes mobiles Webdesign
  • Separate mobile Website versus responsives Webdesign
  • Beste Inhalte für mobile Websites

2. Mobile Anwendungen

  • B2B-Anwendung
  • Vor- und Nachteile von Apps
  • Mobile Websites im Vergleich zu Apps

3. SMS / Textnachrichten

  • Statistik & Demografie
  • Beispiele für SMS-Kampagnen
  • Rundgang durch die SMS-Kampagne

4. QR-Codes   

  • Statistik & Demografie
  • Beispiele für QR-Code-Kampagnen
  • Durchgang zur QR-Code-Kampagne

Darüber hinaus wurden in der Präsentation Technologien und Tools untersucht, die die robuste Bereitstellung mobiler Marketingkampagnen ermöglichen, und Möglichkeiten zur nahtlosen Integration von Mobilgeräten in aktuelle Online- und Offline-Kampagnen erörtert. Einige der besprochenen Tools umfassen Capture von 44Doors, MoFuse . HubSpot.

Mobiles Inbound-Marketing ist für Vermarkter kein Luxus mehr. Basierend auf Statistiken, Nutzung und Trends ist dies eine Anforderung für Unternehmen und Marken, die ihre Zielgruppe erreichen und mit ihnen kommunizieren möchten. Diejenigen, die sich dagegen entscheiden, sind anfällig für Konkurrenten, die die Möglichkeiten des mobilen Inbound-Marketings nutzen möchten. Weitere Informationen finden Sie im vollständigen Video des Mobile Inbound Marketing Präsentation.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.