4 Grundlegende Strategien für Ihr standortübergreifendes Online-Geschäft

Multi-Location-Business-Marketing

Es ist keine überraschende Statistik, aber sie ist immer noch ziemlich erstaunlich – in ihrer neuesten Infografik zur Online-Vermarktung Ihres Multi-Location-Geschäfts wurden im vergangenen Jahr über die Hälfte aller In-Store-Umsätze von digitalen Medien beeinflusst.

MDG untersuchte und identifizierte vier wesentliche Taktiken für digitales Marketing, die jedes Unternehmen mit mehreren Standorten einsetzen sollte und die Such-, Plattform-, Inhalts- und Gerätetrends berücksichtigen.

  1. Suche: Optimieren Sie für "Jetzt öffnen" und Standort - Verbraucher verlagern sich von der Suche nach zukunftsorientierten Dingen wie Öffnungszeiten zu unmittelbareren Begriffen wie jetzt geöffnet. Tatsächlich haben sich Suchanfragen, einschließlich offener Suchanfragen, in den letzten zwei Jahren verdreifacht. Aufgrund des fortschrittlichen Browsings zur Standorterkennung hängen Verbraucher auch keine Standortinformationen an ihre Suchanfragen an. Das bedeutet, dass Unternehmen sicherstellen müssen, dass ihre Standortinformationen auf ihrer Website, in ihren sozialen Profilen und in allen Verzeichnissen auf dem neuesten Stand sind.
  2. Plattformen: Konzentrieren Sie sich auf Ihre Google My Business- und Facebook-Seiten - Google und Facebook domänen sowohl den Web- als auch den mobilen App-Bereich. Daher ist es für Ihren Erfolg im Bereich digitales Marketing von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass Ihre Unternehmen auf beiden Plattformen genau und vollständig dargestellt werden. Zu den Elementen gehören Adresse, Geschäftszeiten, Telefonnummer, Fotos, Artikel, Links, Integrationen, Werbung, Bewertungen, Bewertungen, Standortinformationen und sogar integrierte Handlungsaufforderungen, um mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten.
  3. Inhalt: Experimentieren Sie mit sehr langen und sehr kurzen Stücken - Artikel und Videos können zwischen Ranking, Teilen und Engagement unterschiedlich sein. Testen Sie daher, welche Kombinationen für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind. Variieren Sie die Länge, auch für das gleiche Stück, basierend auf der Plattform.
  4. Geräte: Machen Sie sich bereit für eine sprachbasierte digitale Zukunft - eine der großen entwicklungen, die noch nicht voll ausgereift ist, aber schnell an Bedeutung gewinnt, ist die verwendung von sprachschnittstellen für die interaktion mit digitalen plattformen/geräten. Amazon hat bereits mehr als 10 Millionen Alexa-betriebene Echo-Geräte verkauft und es wird geschätzt, dass es bis 21.4 in den Vereinigten Staaten 2020 Millionen intelligente Lautsprecher geben wird. Sprachsuchen sind länger, gesprächig und normalerweise in Form einer Frage Inhalte zu haben, die diese Erwartungen erfüllen, wird für Unternehmen immer wichtiger.

Indem Sie gleichzeitig Ihre Suchstrategie auf Standort / Unmittelbarkeit optimieren, Anstrengungen in die Verbesserung Ihrer Google My Business- und Facebook-Seiten investieren, mit unterschiedlichen Inhaltslängen experimentieren und sich auf sprachgesteuerte Interaktionen vorbereiten, werden Sie Ihre Marketingbemühungen beschleunigen. MDG Werbung

Hier ist die vollständige Infografik von MDG Advertising, 4 Grundlegende digitale Marketingtaktiken für Unternehmen mit mehreren Standorten.

Multi-Location-Business-Marketing

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.