4 Grundlegende Strategien für Ihr standortübergreifendes Online-Geschäft

Multi-Location-Business-Marketing

It’s not a surprising statistic, but it it’s still quite staggering – over half of all in-store sales were influenced by digital last year in their latest infographic on marketing your multi-location business online.

MDG untersuchte und identifizierte vier wesentliche Taktiken für digitales Marketing, die jedes Unternehmen mit mehreren Standorten einsetzen sollte und die Such-, Plattform-, Inhalts- und Gerätetrends berücksichtigen.

  1. Suche: Optimieren Sie für "Jetzt öffnen" und Standort - Verbraucher verlagern sich von der Suche nach zukunftsorientierten Dingen wie Öffnungszeiten zu unmittelbareren Begriffen wie jetzt geöffnet. Tatsächlich haben sich Suchanfragen, einschließlich offener Suchanfragen, in den letzten zwei Jahren verdreifacht. Aufgrund des fortschrittlichen Browsings zur Standorterkennung hängen Verbraucher auch keine Standortinformationen an ihre Suchanfragen an. Das bedeutet, dass Unternehmen sicherstellen müssen, dass ihre Standortinformationen auf ihrer Website, in ihren sozialen Profilen und in allen Verzeichnissen auf dem neuesten Stand sind.
  2. Plattformen: Konzentrieren Sie sich auf Ihre Google My Business- und Facebook-Seiten - Google und Facebook domänen sowohl den Web- als auch den mobilen App-Bereich. Daher ist es für Ihren Erfolg im Bereich digitales Marketing von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass Ihre Unternehmen auf beiden Plattformen genau und vollständig dargestellt werden. Zu den Elementen gehören Adresse, Geschäftszeiten, Telefonnummer, Fotos, Artikel, Links, Integrationen, Werbung, Bewertungen, Bewertungen, Standortinformationen und sogar integrierte Handlungsaufforderungen, um mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten.
  3. Inhalt: Experimentieren Sie mit sehr langen und sehr kurzen Stücken - Artikel und Videos können zwischen Ranking, Teilen und Engagement unterschiedlich sein. Testen Sie daher, welche Kombinationen für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind. Variieren Sie die Länge, auch für das gleiche Stück, basierend auf der Plattform.
  4. Geräte: Machen Sie sich bereit für eine sprachbasierte digitale Zukunft - one of the major evolutions that hasn’t hit full-steam yet but which is rapidly becoming important is the use of voice interfaces to interact with digital platforms/devices. Amazon has already sold more than 10 million Alexa-powered Echo devices and it’s estimated that there will be 21.4 million smart speakers in the United States by 2020. Voice searches are longer, conversational, and typically in the form of a question, so ensuring you have content that meets those expectations is going to become more essential for businesses.

Indem Sie gleichzeitig Ihre Suchstrategie auf Standort / Unmittelbarkeit optimieren, Anstrengungen in die Verbesserung Ihrer Google My Business- und Facebook-Seiten investieren, mit unterschiedlichen Inhaltslängen experimentieren und sich auf sprachgesteuerte Interaktionen vorbereiten, werden Sie Ihre Marketingbemühungen beschleunigen. MDG Werbung

Here’s the full infographic from MDG Advertising, 4 Grundlegende digitale Marketingtaktiken für Unternehmen mit mehreren Standorten.

Multi-Location-Business-Marketing

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.