5 Anzeichen dafür, dass Sie aus Ihrer MySQL-Datenbank herauswachsen

MySQL-Leistung

Die Datenverwaltungslandschaft ist komplex und entwickelt sich schnell weiter. Nichts unterstreicht diese Entwicklung mehr als die Entstehung von „Super-Apps“ - oder Anwendungen, die Millionen von Benutzerinteraktionen pro Sekunde verarbeiten. Berücksichtigen Sie Big Data und die Cloud, und es wird deutlich, dass E-Commerce-Händler eine neue Generation von Datenbanken benötigen, die eine bessere Leistung erzielen und schneller skalieren können.

In jedem Online-Unternehmen ohne aktualisierte Datenbank wird wahrscheinlich MySQL ausgeführt, eine Datenbank, die seit ihrer Gründung im Jahr 1995 kaum aktualisiert wurde. Schließlich wurde der Begriff „NewSQL“ erst von Matt Aslett, einem Analysten der 451 Group, Teil des digitalen Lexikons , prägte es im Jahr 2011.

Während MySQL mit Sicherheit in der Lage ist, viel Verkehr zu verarbeiten, wird die Datenbank bei einem stetig wachsenden Unternehmen wahrscheinlich die maximale Kapazität erreichen und die Website wird nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Organisation für eine NewSQL-Datenbank bereit ist oder nicht, finden Sie hier fünf Anzeichen dafür, dass Sie MySQL möglicherweise entwachsen:

  1. Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Aktualisieren - MySQL hat Kapazitätsbeschränkungen. Da immer mehr Kunden Transaktionen auf Ihrer Website abschließen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Ihre Datenbank blockiert. Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise eine andere Datenbank, wenn Ihre Last zunimmt und Sie Schwierigkeiten haben, zusätzliche Lese- und Schreibvorgänge zu verarbeiten. MySQL kann Lesevorgänge über "Read-Slaves" skalieren, aber Anwendungen müssen sich bewusst sein, dass Lesevorgänge nicht asynchron mit dem Write-Master sind. Wenn ein Kunde beispielsweise Produkte in seinem E-Commerce-Warenkorb aktualisiert, sollte dies vom Write-Master gelesen werden. Wenn nicht, riskieren Sie, dass die zu versprechenden Mengen falsch sind. In diesem Fall haben Sie einen Engpass am schlimmsten Ort: an Ihrer E-Commerce-Kasse. Ein Engpass an der Kasse kann zu verlassenen Einkaufswagen führen, oder schlimmer noch, Sie verkaufen nicht vorhandenes Inventar und müssen sich mit verärgerten Kunden und möglicherweise einer negativen Exposition gegenüber sozialen Medien auseinandersetzen.
  2. Bremst Analytik und Berichterstattung - MySQL-Datenbanken bieten keine Echtzeit Analytik Sie bieten auch keine Unterstützung für andere SQL-Konstrukte. Um dieses Problem zu beheben, sind sowohl MVCC (Multi-Version Concurrency Control) als auch MPP (Massively Parallel Processing) für die Verarbeitung massiver Workloads erforderlich, da sie Schreibvorgänge und Schreibvorgänge ermöglichen Analytik Sie müssen mehrere Knoten und mehrere Kerne pro Knoten verwenden, um analytische Abfragen zu beschleunigen.
     
    MySQL-Abfrage-Verbindungen
  3. Häufige Ausfallzeiten - MySQL-Datenbanken werden mit einem einzigen Fehlerpunkt erstellt. Wenn also eine Komponente wie Laufwerk, Motherboard oder Speicher ausfällt, fällt die gesamte Datenbank aus. Infolgedessen kann es zu häufigen Ausfallzeiten kommen, die zu Umsatzverlusten führen können. Sie können Sharding und Slaves verwenden, diese sind jedoch zerbrechlich und können keine großen Verkehrsmengen verarbeiten. Eine Scale-Out-Datenbank speichert mehrere Kopien Ihrer Daten, bietet integrierte Fehlertoleranz und verwaltet den Betrieb trotz und / oder Festplattenausfällen.
     
    Clustrix teilte nichts Architektur
  4. Hohe Entwicklerkosten - Entwickler, die mit MySQL-Datenbanken arbeiten, müssen häufig einen großen Teil ihrer Zeit damit verbringen, Installationsprobleme zu beheben oder Datenbankfehler zu beheben. Entwickler, die mit einer Scale-Out-Datenbank arbeiten, können stattdessen Funktionen entwickeln und das Produkt schneller auf den Markt bringen. Infolgedessen verkürzt sich die Markteinführungszeit und E-Commerce-Unternehmen können schneller Einnahmen erzielen.
  5. Server ausgereizt - Server, die über einen längeren Zeitraum oder häufig den ganzen Tag über nicht genügend Arbeitsspeicher haben, sind ein Schlüsselindikator dafür, dass MySQL nicht mit dem Geschäftswachstum Schritt halten kann. Das Hinzufügen von Hardware ist die schnelle Lösung, aber auch sehr teuer und keine langfristige Lösung. Wenn Organisationen einen Scale-Out-Ansatz verwenden, können Daten knotenübergreifend repliziert werden. Wenn Transaktionen an Größe und Menge zunehmen, wird die Arbeitslast auf andere Knoten in der Datenbank verlagert.

Wrapping up

Es ist klar, dass MySQL seine Grenzen hat und dass angesichts des Zeit- und Datenverkehrswachstums bei jeder MySQL-Datenbank Leistungs- und Latenzprobleme auftreten können. Und für E-Commerce-Websites führen diese Fehlfunktionen mit ziemlicher Sicherheit zu Umsatzverlusten.

Schließlich sollte es keine große Überraschung sein, dass eine Technologie, die vor zwei Jahrzehnten entwickelt wurde, in der heutigen schnelllebigen digitalen Welt nur schwer mithalten kann. Denken Sie darüber nach: Wie könnten Programmierer 1995 vorhersehen, wie leistungsfähig das Internet tatsächlich werden würde?

Zukunft der Datenbanken

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.