Niemand kümmert sich um Ihren Blog!

Ihr Blog interessiert niemanden

Täglich bekomme ich mindestens eine Rippe über meinen Blog. Ich nehme keine Beleidigung. Ich denke mir: "Es ist eine Blogger-Sache, die du nicht verstehen würdest."

Die Wahrheit ist, dass ich mehr Respekt vor Bloggern habe als Nicht-Blogger. (Bitte beachten Sie, dass ich "größeren" Respekt gesagt habe. Ich habe nicht gesagt, dass ich keinen Respekt vor Nicht-Bloggern habe.)

Es gibt eine Reihe von Gründen:

  1. Blogger teilen ihr Wissen frei.
  2. Blogger fordern konventionelles Denken heraus.
  3. Blogger suchen Wissen.
  4. Blogger sind mutig und öffnen sich großer und schneller Kritik.
  5. Blogger verbinden Menschen in Not mit denen, die die Lösung haben.
  6. Blogger verfolgen aggressiv die Wahrheit.
  7. Blogger kümmern sich um ihr Publikum.

Du kannst mich also auslachen und über meinen Blog lachen. Ich liebe meine Marketing- und Technologiekarriere und ich liebe es, über alles zu bloggen, was ich gelernt habe. Ich habe eine unstillbare Suche nach Wissen und Liebe, wenn ich diese kleinen Informationen finde oder weitergebe, die das Problem eines Menschen lösen.

Ich beschäftige mich mit Menschen, die ihr Handwerk nicht lieben. Sobald es um 5 Uhr geht, schalten sich diese Leute einfach aus, schalten sich aus und gehen nach Hause. Die Welt verändert sich um sie herum, der Wettbewerb holt auf, neue Technologien werden für die Welt geöffnet, aber sie sind nicht interessiert. Sie gehen nach Hause, als würden sie ein Loch in den Boden graben, und jemand nahm ihre Schaufel. Wie können Sie Neugier und Kreativität wie einen Lichtschalter ausschalten?

Management, Führung, Entwicklung, Grafik, Design der Benutzeroberfläche, Benutzerfreundlichkeit, Marketing - all dies sind Karrieren, die Lernen erfordern, um Erfolg zu haben. Wenn Sie keine Leidenschaft für Ihr Handwerk oder Ihre Branche haben, haben Sie keine Karriere - Sie haben nur einen Job. Ich möchte nicht mit Leuten arbeiten, die einen Job haben. Ich möchte mit Menschen arbeiten, die die Welt verändern wollen.

Mir ist aufgefallen, dass Führer, die gerne führen, auch in ihrer Kirche, ihrem Zuhause und ihrer Familie führen. Entwickler, die ihr Handwerk lieben, entwickeln in ihrer Freizeit Lösungen. Grafiker erstellen fantastische Websites und arbeiten freiberuflich. Designer von Benutzeroberflächen probieren Anwendungen aus und lesen die neuesten Veröffentlichungen. Usability-Experten lesen und beobachten ständig die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Vermarkter helfen ihren Freunden oft bei ihren Geschäften. Es ist kein Job für einen dieser Menschen, es ist ihre Liebe und ihr Leben.

Das heißt nicht, dass es der Familie oder dem Glück nimmt. Diese Leute haben alles, was sie wollen und sie sind glücklich mit ihrem Leben. Wenn ich Blogs lese, sehe ich die Leidenschaft, die diese Blogger in ihr Handwerk stecken, und ich respektiere sie. Ich kann nicht zustimmen! Aber ich respektiere sie.

Heute habe ich eine Nachricht von erhalten Mark Kubaner Als Antwort auf einen Kommentar habe ich ihn in seinem Blog veröffentlicht. Es war kurz - eine solide Erwiderung auf den Kommentar, den ich auf seiner Website gepostet habe. Ich hasse es, diesen Kerl zu lieben, aber ich kann meine Augen nicht von seinen Posten abwenden. Er ist aggressiv, stumpf und ich bin wahrscheinlich nicht einverstanden mit allem, was er sagt. Aber ich liebe seine Leidenschaft und ich denke, es wäre unglaublich, mit so jemandem zusammenzuarbeiten.

Okay, genug Philosophie ... lassen Sie uns dies mit einer glücklichen Bemerkung beenden. Wenn ich ein T-Shirt entwerfen würde, würde es so aussehen:

Apple + Blog = Keine Freundin

11 Kommentare

  1. 1

    Gut gesagt. Ich sammle gerade Bewerbungen für eine Stellenausschreibung und habe festgestellt, dass eine der ersten Fragen, die ich gestellt habe, lautet: "Hat diese Person einen Blog oder eine Website?" Diejenigen, die eine Art Leidenschaft für das zeigen, was sie tun, stehen über denen, die keine Webpräsenz haben.

    Aber dann bin ich sehr voreingenommen 🙂

  2. 2
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8

    Ich hoffe wirklich, dass Sie mit Ihrer Idee ein T-Shirt machen (Sie könnten Cafepress oder Spreadshirt verwenden?).

    Und wenn Sie schon dabei sind, bitte auch die No-Boyfriend-Version!

    Ich kann nur sagen, dass es ein reines Genie ist!

    Ein bald Vollzeit-Blogger, der alle Inhalte in WordPress umwandelt…

  8. 9
  9. 10

    Doug, ich bin neu in der Blog-Welt, aber ich habe in kurzer Zeit so viel Verbindung und offenes Teilen gefunden, dass ich erstaunt bin.
    Tolle Beobachtungen über die Leidenschaft.

    Vielen Dank.
    Stuart Baker
    bewusste Zusammenarbeit

    • 11

      Stuart,

      Danke für den Kommentar und willkommen in der Blogosphäre! Es ist eine fantastische, sich entwickelnde Technologie. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wohin es uns führt.

      Wärmste Grüße,
      Doug

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.