Dünner als ein iPhone?

flexibel oled
3d Illustration eines Mobiltelefons mit flexiblem Bildschirm lokalisiert auf Weiß

Die Technologie wächst immer noch rasant, manchmal einschüchternd. Es ist schwer zu erkennen, wie dies unseren Lebensstil in Zukunft verändern wird. Schau es dir an Dieses Video auf flexibel OLED zeigt an:

MicroSDStellen Sie sich vor, Sie sehen auf Ihrem Ärmel fern oder sehen Werbung auf dem Warenkorbgriff… oder sogar ein Video über das Produkt selbst. Wie wäre es mit einem Video mit Anleitungen auf einem Einwegdisplay, das mit dem nächsten Gerät geliefert wird, das Sie kaufen (wenn es noch kein Display enthält!). Verblüffend!

Ich habe kürzlich eine 2-GB-microSD-Karte für meinen Razr gekauft, die ungefähr die Größe eines Cent hat. Zu denken, dass ich ein Video in voller Länge auf einem Chip dieser Größe speichern und auf einem Bildschirm anzeigen kann, der in meine Sonnenbrille passt… Wow!

Hutspitze zu Unsere technologische Zukunft wo ich das Video gefunden habe.

3 Kommentare

  1. 1

    Ja, wir haben diese Technologie in Großbritannien entwickelt (nicht ich persönlich). Es war die Rede davon, aus diesem Zeug Tapeten zu machen, damit Sie die Farbe oder das Muster Ihres Raums nach Lust und Laune ändern können. Oder natürlich beim Trocknen von Farbe zuschauen (ein Video über das Trocknen von Farbe).

  2. 2

    Beeindruckend. Das sieht unglaublich aus! Ich bin ein echter Fan von Gadgets und dieses Ding hat wirklich mein Interesse geweckt. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihren Fernseher zusammenklappen und in Ihre Gesäßtasche stecken? Wie cool wäre das? 😉

    Steve

  3. 3

    Ich bin alles für Konvergenz, versteh mich nicht falsch, aber ... Wir brauchen Immobilien für diese Dinge. Mit anderen Worten, alles, was kleiner als das oben genannte iPhone ist, und die Videos werden unbrauchbar.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.