Online-Unternehmen müssen das Marketing verschieben, um die Nase vorn zu haben

Online-Geschäft von MDGovpics

Online-Geschäft von MDGovpics

Es steht außer Frage, dass sich das Internet im Laufe der Jahre dramatisch verändert hat, und das gilt auch für die Vermarktung ihres Online-Geschäfts durch Unternehmen. Jeder Geschäftsinhaber muss sich nur die Anzahl der Änderungen ansehen, die Google an seinem Suchalgorithmus vorgenommen hat, um ein grundlegendes Verständnis dafür zu erhalten, wie sich die Internet-Marketing-Techniken im Laufe der Zeit geändert haben.

Unternehmen, die im Internet geschäftlich tätig sind, müssen ihre Marketingstrategien jedes Mal ändern, wenn sich die Suchalgorithmen ändern. Andernfalls können sie bis zu dem Punkt zurückbleiben, an dem ihre Verkäufe leiden. Bob Holtzman von Mainebiz.com drückt es ziemlich unverblümt aus:

„Das Internet entwickelt sich so schnell, dass das, was vor einem Jahr funktioniert hat, möglicherweise bereits veraltet ist - und das könnte das Online-Marketing des letzten Jahrzehnts beschreiben. Gerade als einige Unternehmen endlich ihre ersten Websites erstellten, begannen soziale Medien, Augäpfel zu ergreifen und diese Websites hinter der Kurve veraltet oder irrelevant erscheinen zu lassen.

„Auch Facebook-Verspätete kamen zu spät zur Twitter-Party. Als einige Websites anfingen, soziale Medien zu integrieren, erzwangen mobile Geräte größere Änderungen an Design, Architektur und Inhalten der Website. “

Letzte Anpassungen

Derzeit reagieren Online-Unternehmen auf die Änderungen, die infolge des neuesten Google-Updates namens Hummingbird vorgenommen wurden. Der Zweck dieser Algorithmusänderung bestand darin, einen Teil des Gewichts von der Stichwortsuche auf die Konversationssuche zu verlagern, bei der Antworten auf direkte Fragen gesucht werden.

Google hat erklärt, dass es Inhalte (Websites) bewerben möchte, die die Fragen der Nutzer am besten beantworten können. Bei Ihren Inhalten kann es also nicht nur darum gehen, eine Produktlinie oder Marke zu bewerben. Es muss etwas sein, das zuerst als wertvoll gezeigt wird. Sobald diese Grundlage geschaffen wurde, können Marketingtechniken angewendet werden, um Ihre Website abzurunden, ohne zu offen zu sein.

Ein nützliches Beispiel

Nehmen Sie diese Seite von Cleveland Fensterläden beispielsweise. Die Überschrift der Seite lautet: Haben Sie Erkerfenster? Benötigen Sie eine Lösung, die funktioniert? Auf Anhieb zeigt das Unternehmen, dass es sich um ein Problem handelt, das die Zuschauer möglicherweise haben.

Das Besondere an dieser Seite ist, dass das Unternehmen keine große Textwand verwendet hat, um zu beschreiben, was eine Person mit einem Erkerfenster tun kann. Es zeigte dem Besucher eine Reihe von Bildern, die Lösungen für ein Problem hervorheben. Die Person, die nach einer Antwort sucht, kann nicht nur eine finden, sondern auch sehen, wie die Produkte von Cleveland Shutters eine Lösung darstellen, ohne von traditioneller Werbung getroffen zu werden.

Der wachsende Einfluss von Mobile

Experten sagen auch, dass die wachsende Anzahl von Mobilgeräten in Zukunft sicherlich einen großen Einfluss auf das Marketing haben wird. "Der Wendepunkt, an dem mehr Suchvorgänge auf Mobilgeräten als auf stationären Computern stattfinden, ist schneller als viele denken", sagte der Suchmaschineningenieur von Google, Matt Cutts. "Ich wäre nicht überrascht, wenn wir bald die Geschwindigkeit mobiler Seiten für SEO berücksichtigen würden."

Infolgedessen zielen die Budgets darauf ab Mobile Marketing-Initiativen zwischen 142 und 2011 um 2013 Prozent gestiegen. Ein Großteil davon beginnt mit einer mobilfreundlichen Version der Website des Unternehmens, die von Online-Unternehmen häufig übersehen wird.

„Mobile Web-Surfer sind ein anspruchsvoller Haufen. Wenn sie Ihre Website besuchen und diese nicht sowohl für das von ihnen verwendete Gerät als auch für das unterschiedliche Verhalten mobiler Benutzer optimiert ist, werden sie frustriert und gehen “, sagt Ken Barber, Vice President Marketing bei mShopper.com.

Während sich Trends sicherlich ändern werden, ist eine Sache, von der Google nie abgewichen ist, die Bedeutung einer qualitativ hochwertigen Nutzererfahrung als wichtigster Faktor beim Ranking von Seiten für Suchergebnisse. Die Bereitstellung wertvoller Inhalte und die Bereitstellung einer umfassenden und ansprechenden Erfahrung für Besucher sowohl über den Desktop als auch über das Handy sind Strategien, die niemals aus der Mode kommen werden.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.