Online-Zusammenarbeit mit Facebook? Sie wetten!

Die Online-Zusammenarbeit auf Facebook ersetzt Basecamp nicht

Die Online-Zusammenarbeit auf Facebook ersetzt Basecamp nichtWenn Sie es ernst meinen ProjektmanagementSie sind bereits mit Tools wie Basecamp vertraut, die eine robuste Plattform für Projektmanagement, Aufgabenzuweisungen und Teamzusammenarbeit bieten. Diese Tools sind großartig, aber alle erfordern, dass Ihre Mitarbeiter ihr digitales Leben verlängern, um eine weitere Sache auf eine bereits überlaufende Platte zu stapeln. Einige Dinge verdienen dieses Maß an Engagement, andere nicht.

Was ist, wenn Sie nur eine private Ecke benötigen, um mit ein paar Leuten an einer Marketingstrategie zu arbeiten, einem Ort, an den jeder leicht gelangen kann, an dem Sie Gedanken austauschen, zusammenarbeiten und Ereignisse verfolgen können? Sie können eine Facebook-Gruppe verwenden. Ja, ich bin ernst. Nein, ich bin nicht verrückt und bitte erlauben Sie mir zu erklären.

Facebook hat kürzlich die Arbeitsweise von Gruppen geändert. Die Registerkarten sind verschwunden und werden durch eine einfache Freigabeleiste ersetzt, die eine neue Dokumentfunktion und eine Seitenleiste mit Mitgliedern, eine neue Gruppenchatfunktion, eine Ereignisliste und eine Dokumentliste enthält. Mit diesen Funktionen können Sie eine private, versteckte Gruppe bilden und die Personen einladen, mit denen Sie arbeiten möchten.

Nur der Gruppenersteller kann das Gruppenkonto bearbeiten, aber alles andere wird freigegeben. Jedes Mitglied kann jedes Dokument oder Ereignis bearbeiten. Das ist großartig, weil es bedeutet, dass Sie zusammenarbeiten können, aber es ist schrecklich, weil es keine Versionskontrolle oder Methode gibt, um zu wissen, wer was wann geändert hat. Dies mag für die meisten Menschen ein Deal-Breaker sein. Wenn Sie jedoch Dokumente verwenden, um Entwürfe auszutauschen und Feedback zu erhalten, können Sie von der gemeinsamen Bearbeitung und Kommentierung profitieren und gleichzeitig die Kontrolle über das Quelldokument behalten. Sie sollten Facebook wirklich nicht zur Aufbewahrung von Dokumenten verwenden, genauso wenig wie Sie Ihr Schließfach im Fitnessstudio als Safe verwenden würden.

Facebook-Gruppen sind zwar nicht robust, haben aber einen Vorteil gegenüber jedem anderen Kollaborationssystem: Sie sind bereits da, ebenso wie die Personen, mit denen Sie zusammenarbeiten müssen. Es wird Projektmanagementsysteme für komplexe Projekte nicht ersetzen, aber in einer Welt, in der die Menschen bereits zu dünn über das Online-Spektrum verteilt sind, ist es hilfreich, ein paar einfache Lösungen zu haben, bei denen Sie sich kein anderes Passwort merken oder eine andere Benutzeroberfläche lernen müssen. Versuchen Sie nicht, eine größere Platte zu finden, sondern arbeiten Sie mit einer Facebook-Gruppe zusammen. Machen Sie Ihre Zusammenarbeit bequemer und Sie werden am Ende eine bessere Teilnahme und ein besseres Ergebnis sehen.

Ein Kommentar

  1. 1

    Gute Infos und eine günstige Möglichkeit, mit einem kleinen Team zusammenzuarbeiten. Sie können Google Docs verwenden, wenn Sie möchten, und einfach einen Link zum Facebook-Teambereich hinzufügen, um andere zu informieren.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.