Ist Ihr organischer Rang wichtig?

Deposit 20583963 m

Zeit für mich, etwas zu kräuseln SEO wieder Federn! Heute habe ich beschlossen, meine Statistiken von der Google Search Console herunterzuladen und den Datenverkehr, den ich durch die organische Suche erhalte, wirklich zu untersuchen. Martech Zone rangiert unglaublich hoch bei einer Reihe von Keywords, wobei Dutzende von Nr. 1 bei wettbewerbsintensiven Keywords mit hohem Volumen rangieren. Wir alle wissen, dass die Je höher der Rang, desto höher die Klickrate auf einer Suchmaschinen-Ergebnisseite. Aber ist das im Großen und Ganzen wichtig?

Diskontieren Sie Ihren gesamten organischen Suchverkehr nicht von Keywords, auf denen Sie keinen Rang haben oder die ein geringes Suchvolumen aufweisen. Auf unserem Marketing-Blog72% unseres organischen Verkehrs stammen aus Einträgen, die sind nicht einmal auf Seite 1! Noch interessanter ist, dass wir mit einem Rang von 8 mehr Verkehr bekommen als mit einem Rang von 1!

Mir ist klar, dass dies blasphemisch klingt, aber Sie müssen wirklich darüber nachdenken, wenn Sie eine Content-Marketing-Strategie betrachten. Ist es wichtiger, in das Ranking von Keywords mit hohem Volumen und hohem Wettbewerbsdruck zu investieren? Dies kann zeitnah und teuer sein. Oder könnten Sie Zeit in die Bereitstellung einer Vielzahl von Inhalten für längerfristige Keywords investieren, die nicht so wettbewerbsfähig sind, aber für Ihr Unternehmen von hoher Relevanz sind?

Um ehrlich zu sein, haben wir uns für Letzteres entschieden. Früher dachte ich, dass Rang 1 entscheidend für unseren Erfolg ist. Aber ich habe seitdem festgestellt, dass es uns insgesamt mehr Aufmerksamkeit verschafft hat, mehr Energie in großartige Inhalte zu stecken. Die Statistiken lügen nicht ... Während die Klickrate auf einer Suchmaschinen-Ergebnisseite erheblich ansteigen kann, wenn Sie den ersten Platz erreichen, ist unser auf Ranking basierender Traffic bei weitem nicht so wichtig. Wir wissen, dass wir mit großartigen Inhalten großartige Ergebnisse erzielen können. Warum nicht einfach daran arbeiten und unseren organischen Verkehr mit relevanten, qualitativ hochwertigen Inhalten steigern, anstatt jedes Mal nach einem Bullseye zu schießen?

Machen Sie Ihre eigene Bewertung Ihres organischen Rankings. Wo ist der größte Teil von dir? der Verkehr kommen von? Noch bessere Frage, wo ist der größte Teil von Ihnen? Geschäft kommen von? Ich vermute, dass es sich um eine Vielzahl relevanter Long-Tail-Suchanfragen handelt. Beweise mir das Gegenteil! 🙂

Abschließend

Ich lehne es nicht ab, zu wettbewerbsintensiven Bedingungen einen hohen Rang einzunehmen. Es ist ein gutes Zeichen für Autorität und kann viel Verkehr treiben. Außerdem scheint ein hohes Ranking bei einigen Keywords mit einem hohen Ranking bei vielen verwandten Keywords zu korrelieren. Die Kombination kann eine Menge Verkehr treiben. Ich befürworte einfach einen ausgewogenen Ansatz. Anstatt zu versuchen, mit jedem Angriff einen Homerun zu bekommen, ist es von Zeit zu Zeit gut, einfach zu versuchen, auf die Basis zu kommen!

Update: Nachdem ich diesen Beitrag geteilt habe, habe ich festgestellt, dass ich nicht der einzige bin, der dies bemerkt hat Chase Traffic, keine Rangliste.

14 Kommentare

  1. 1

    Dies war ein wirklich guter Beitrag, Doug. Männer lügen, Frauen lügen, Zahlen nicht. Aus Ihren Zahlen würde ich sagen, dass Sie genau richtig sind - und was noch wichtiger ist, Unternehmen, die nicht dem Verbraucher zugewandt sind, sollten diesen Ansatz in Betracht ziehen. Ich komme nächste Woche ein paar Tage ins Büro und arbeite - ich würde gerne tiefer darüber nachdenken. (PS: Ich bin 2 Wochen mit dem Lernen auf teamtreehouse.com beschäftigt. Jemand hat beschlossen, zu lernen, seinen eigenen Code zu schreiben. Lassen Sie Mr. Coley wissen! Er wird einen Kick draus machen! HA

  2. 2
  3. 3

    Hatten diese Inhalte auch AdWords? Mit anderen Worten, Sie haben bezahlten Traffic von AdWords erhalten und die organische Auflistung war sichtbar. Ich denke, AdWords schneiden besser ab, wenn eine entsprechende organische Auflistung sichtbar ist. Wenn die Auswahl getroffen wird, klicken die Benutzer auf das Premium-Add (wenn das andere sichtbar ist). Dies führt dazu, dass AdWords die Verkehrsquelle ist und die Zahlen organisch als unwichtig erscheinen, aber die Wahrheit ist, dass die Klickrate ohne diese organischen Platzierungen niedriger gewesen wäre.
    Toller, zum Nachdenken anregender Beitrag.

  4. 5

    Doug, dein letzter Ratschlag, den Verkehr zu jagen, nicht die Rangliste, ist genau das, was die meisten Leute nicht bekommen. Manchmal denke ich, dass es daran liegt, dass Rankings einfach sind, der Traffic hart ist und Conversions, sei es Anzeigenklicks, Leads oder Verkäufe, noch schwieriger sind.

  5. 6

    Hallo Doug, mir hat dieser Beitrag gefallen, aber ich hatte einen Kommentar zu Ihrer Definition von SERP-Rankings für diesen Artikel. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Google SERP-Personalisierung eine allgemeine Definition des Google-Rankings irrelevant gemacht hat, welche Definition des Rankings verwenden Sie für diese Studie? Mit anderen Worten, Sie behaupten, dass 72% Ihres Traffics von Keywords stammen, für die Sie auf der ersten Seite von Google SERPs nicht einmal einen Rang haben. Wenn jedoch alle personalisiert sind, über wen sprechen Sie von Google SERPs? * Jemand * findet Ihr Blog für diese Keywords, oder? Und die Chancen, dass sie auf Seite 1 usw. der Google-SERPs suchen, sind gering. Für sie rangieren Sie also auf der ersten Seite, sonst würden sie Sie wahrscheinlich nicht in den großen Zahlen finden, über die Sie sprechen. 

    • 7

      Eigentlich ist das nicht der Fall Tod. Wie der Artikel zeigt, stammt der größte Teil des Suchverkehrs, den ich erhalte, NICHT von meiner Platzierung auf der ersten Seite. Mein Punkt ist nicht, dass das Ranking NICHT wichtig ist…. Mein Punkt ist, dass RELEVANZ viel wichtiger ist als Ranking. Wenn Sie Ihre Inhalte fokussieren und großartige Inhalte schreiben, werden die Leute Sie finden. Unabhängig vom Rang.

      Das sehen wir auch bei unseren Kunden. Keywords mit hohem Volumen und hohem Rang führen zu einigen Zugriffen, jedoch nicht zu Conversions. Conversions stammen von hochrelevanten Seiten, und Posts von Long-Tail-Keywords stammen von SERP-Placements außerhalb der ersten Seite. Wieder Relevanz über Rang.

  6. 8

    Doug, Ihr Artikel war sehr klar, dass 72% Ihres Datenverkehrs NICHT aus Anfragen stammen, bei denen Sie auf Seite 1 der SERPs rangieren. Meine Frage bezieht sich eher auf das Konzept des „Rankings“ im Zeitalter der SERP-Personalisierung. 72% Ihres organischen Suchverkehrs haben Sie gefunden ... irgendwie. Wie finden sie Sie, wenn Sie für diese Fragen nicht auf Seite 1 rangieren? Ist die SERP-Personalisierung so weit gekommen, dass jeder so unterschiedlich ist?

    • 9

      Bis zu einem gewissen Grad ... Einige unserer Kunden sehen die Hälfte der Besuche durch personalisierte Suche. Dies ist jedoch keine personalisierte Suche. Diese Daten stammen von Webmastern. Dies sind Personen, die über Seite 1 hinaus klicken und nach einem RELEVANTEN Ergebnis suchen.
      Douglas Karr

      • 10

        Ich hatte immer den Eindruck, dass Leute, die auf Seite 1 nicht finden, was sie wollen, einfach erneut abfragen und die Frage auf eine andere Weise stellen, anstatt zu Seite 2 zu gehen. Das habe ich immer gehört und gesagt Tatsache ist, was ich immer mache. Wenn das, was Sie sagen, wahr ist, ändert sich das Suchverhalten der Leute radikal. 

        • 11

          Tod - so suche ich definitiv. Aber es überrascht mich immer wieder, wie andere Leute suchen. Zum Beispiel: Viele, viele, viele Leute geben ganze Sätze in Suchmaschinen ein und nicht nur ein paar Schlüsselwörter. Wir haben mit unseren Kunden an der Entwicklung von FAQs gearbeitet, die eine Menge Suchanfragen erfassen. Wer wusste?!

  7. 12

    Doug, ich mag den Artikel wirklich. Mein Mantra war immer der erste Inhalt des Kunden. Wenn Ihre Inhalte Ihre Kunden ansprechen, werden sie Sie immer finden.

  8. 13

    Vereinbart.  

    Der größte Teil meines Verkehrs kommt von Pfeilerpfosten, die ich vor Jahren geschrieben habe. Der lange Schwanz versorgt mich Tag für Tag mit einem regelmäßigen Verkehrsstrom. Der Begriff „Pfeilerpfosten“ wurde im Laufe der Zeit etwas missbraucht. Wenn ich "Pillar Post" sage, meine ich das Schreiben von bonafied Originalinhalten, die für meine Website-Nische relevant sind und ein echtes Bedürfnis für die Community erfüllen. Nicht nur Inhalte kuratieren, wie es manche tun. Als erster, der dieses Bedürfnis erfüllt, habe ich meinen Inhalt mit Googebot als DIE Autorität für das Thema etabliert. 

    Gute Post Doug.

    BB

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.