Vertrauen, Social Media und Sponsoring Passion

Cheryl Viirand

Letztes Jahr als ich anwesend war Social Media Marketing WeltIch hatte die unglaublichsten Gespräche mit Cheryl Viirand, der Gründerin von Befreitbar.

Cheryls Geschichte ist geradezu erstaunlich - sie ist eine Anwältin, die an einigen der größten Akquisitionen der Technologiebranche mitgewirkt hat und Lebensmittelevangelistin geworden ist. Der Übergang erfolgte, als Cheryl persönlich und mit ihrem Kind einige katastrophale und nicht diagnostizierte Krankheiten erlitt. Es ging um Nahrungsmittelallergien und -empfindlichkeiten, die ihr Leben und das ihres Kindes zerstörten.

Zum Zeitpunkt der Veranstaltung war ich unter immensem Stress - ich erweiterte mein Geschäft dramatisch mit einigen fehlenden Erwartungen, verlor meinen Vater an Leukämie und kämpfte mit meinem Gewicht, das außer Kontrolle geraten war. Im Laufe des nächsten Jahres nahm ich mehr zu, hatte zwei Frakturen in meiner Wirbelsäule, die meine Geh- oder Bewegungsfähigkeit beeinträchtigten, und ich war einfach nur elend.

Vor zwei Monaten änderte sich das, als ein Freund, Ben McCannhatte eine "sanfte" Intervention mit mir. Ich trat seinem Gewichtsverlustzentrum bei, das meine Ernährung veränderte, und konzentrierte mich auf erhöhte Proteine, das Entfernen von Zucker, Fruktose, Kohlenhydraten und allem anderen, wovon ich in meiner Ernährung abhängig war. Seit dem Start habe ich über 50 Pfund abgenommen und meine Mobilität ist besser. Die Spaziergänge hier auf der Konferenz waren größtenteils schmerzlos - obwohl ich immer noch ungefähr 200 Pfund zu viel bei mir habe.

Letzte Nacht hatten Cheryl und ich ein weiteres tolles Gespräch. Sie war begeistert von der Transformation, die ich machte, und teilte mit, wie Befreitbar wird weiterhin lebendig. Es ist eine Gemeinschaft leidenschaftlicher Menschen, die Geschichten, Ratschläge, Rezepte und Ereignisse über Nahrungsmittelempfindlichkeiten, Nahrungsmittelallergien und Ernährung austauschen. Sie arbeitet jetzt eng mit Branchenexperten und Unternehmen der Branche zusammen.

Unser Gespräch führte dazu, dass wir darüber diskutierten, wie diese Unternehmen auch Gemeinschaften aufbauen wollten. Damit ist ein großes Problem verbunden. Unternehmen sind besorgt über die Themen, die Cheryl bespricht, aber sie werden niemals Cheryls Leidenschaft entsprechen. Sie haben die Qual, die Cheryl hatte, noch nie erlebt. Und letztendlich - ihr Zweck ist es, dort zu verkaufen, wo Cheryls teilen soll. Wenn ein Unternehmen eine Community besitzt, glaube ich nicht, dass es jemals in der Lage ist, Vertrauensprobleme zu überwinden, da die Leute erkennen, dass die Community eine zugrunde liegende Motivation zum Verkauf hat. Unabhängig von der Absicht des Unternehmens wird Cheryl immer be vertraut mehr.

Es gibt eine Alternative, die jeden Tag in sozialen Medien gut funktioniert… und das ist Firmensponsoring. Wenn ein Unternehmen eine Community besitzt, ist seine Motivation immer in Frage gestellt. Aber wenn ein Unternehmen eine Community sponsert, wird dies geschätzt und belohnt. Das Sponsoring sagt im Wesentlichen: „Wir erkennen Ihre Autorität, Leidenschaft, Motivation und Autonomie bei der Arbeit an diesem Thema an - und wir möchten Ihnen helfen, diese Community zu vergrößern, weil uns das wichtig ist.“

Cheryl möchte die Community vergrößern und dann monetarisieren, um ihr weiteres Wachstum zu finanzieren. Ich ermutige Cheryl, es umgekehrt zu machen - ihre Leidenschaft und die Leidenschaft der Community mit Hilfe von Sponsoren zu monetarisieren - und dann zuzusehen, wie es wächst! Der Wert von Cheryls Plattform und Community ist nicht das Geld, das durch die Click-through-Werbung bezahlt wird. Es zahlt sich für die Leidenschaft aus, die Cheryl hat, und für die Tatsache, dass sie nicht scheitern kann. Das Thema ist jetzt so in Cheryls Leben verwoben, dass sie immer eine Autorität in diesen Fragen sein und ihre Erfahrungen und ihr Fachwissen immer leidenschaftlich teilen wird.

IMO, a Community-Manager auf der Community-Site einer Marke kann im Vergleich nie annähernd zum Erfolg führen. Communities konzentrieren sich auf zentrale Probleme, Überzeugungen, Politik, Hobbys und Talente - nicht auf Marken. Cheryl wird dort erfolgreich sein, wo Marken scheitern werden, weil letztendlich die Motivation anders ist. Verbraucher können die Motivation eine Meile entfernt riechen. Jedes Unternehmen mit Talent kennt Cheryl über Befreitbarist eine fantastische Investition - und das Risiko, eine solche Community zu Beginn ihres Wachstums zu unterstützen, ist ein Sponsor, bei dem es sich zu kaufen lohnt.

Anmerkung: Teilnehmen Social Media Marketing World von Ihrem Schreibtisch aus mit einem virtuellen Pass über unseren Affiliate-Link!

6 Kommentare

  1. 1

    Douglas, ich habe Cherry auch bei # smmw13 getroffen und habe keinen Zweifel daran, dass sie die Herangehensweise von Menschen mit Lebensmittelbeschränkungen an das Essen ändern wird: aus einer Position der Ermächtigung heraus, nicht aus der Entbehrung. Ihre # customeater-Bewegung ist inspirierend, wie Sie wissen (und gratuliert Ihnen zu Ihren bisherigen Erfolgen)! Ich stimme Ihrer Position zu, dass Marken weniger vertrauenswürdig sind als Menschen wie Cherry. Dies gilt insbesondere für meine Branche, das Gesundheitswesen. Aber die Communitys, die Marken aufbauen, sind nicht ausschließlich für den Verkauf gedacht, und es gibt auch nicht immer einen verdächtigen Blickwinkel dafür, warum sie eine echte Beziehung zu Followern haben möchten. Ich persönlich kenne mehrere Kliniker, die die Privatpraxis verlassen und sich Marken angeschlossen haben, weil sie wussten, dass sie auf diese Weise einen größeren Einfluss auf die Gesundheit der Bevölkerung haben könnten. Während eine Marke nicht immer die gleiche Art von vertrauenswürdiger Autorität ist wie unnachahmliche Seelen wie Cherry Viirand, gibt es sicherlich einen Platz für sie als Unterstützer und Sponsoren von ihnen, wie Sie vorschlagen, oder sogar die Möglichkeit, ihre Reichweite mit Gastblogs zu erweitern. RTs und + 1s. Aber leidenschaftliche Menschen sind überall - und intelligente Marken stellen sie in den Mittelpunkt. Würdest du zustimmen?

  2. 2
  3. 5

    Meine Güte, Doug - ich bin so geschmeichelt und kann Ihnen unmöglich genug für Ihre freundlichen Worte danken. Die Art und Weise, wie Sie mit Ihrer eigenen Gesundheit umgegangen sind, ist so inspirierend - sich einer Herausforderung zu stellen und den ersten Ball ins Rollen zu bringen, ist eine sehr, sehr mentale Herausforderung. Es verändert sich, die Oberhand von scheinbar „unfixierbaren“ gesundheitlichen Herausforderungen zurückzugewinnen - und Sie glühen bereits mit dieser Transformation!

    Das Wachstum der Freedible-Community ist eine außergewöhnliche Reise - seit unserem ersten Beta-Start haben sich Blogger für Speziallebensmittel und einige der größten Marken im Bereich „frei von“ Lebensmitteln für meine Bemühungen entschieden, ihre Reichweite in den sozialen Medien zu erhöhen. Es war eine außergewöhnliche Lektion für mich, dass andere, wenn Sie mit Ihren Leidenschaften führen, nicht nur folgen, sondern neben Ihnen stehen. Danke, Doug, dass du einer dieser Leute bist!

  4. 6

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.