Friede sei mit dir

Die Erde Ich bin römisch-katholisch aufgewachsen. Bis heute war mein Lieblingsteil der Messe, wenn jeder seine Schüchternheit überwinden, seinem Nachbarn die Hand geben und sagen muss: „Friede sei mit dir.“ Die Antwort: "Und auch mit dir."

Auf Arabisch ist dies "As-Salâ ?? mu Alaykum". Die Antwort "Alaykum As-Salam?".

Auf Hebräisch „Shalom aleichem“. Die Antwort "Aleichem Shalom".

Und dann gibt es natürlich in jeder Sprache den Quicky… „Frieden“, „Salam“ und „Shalom“.

Ist es nicht erstaunlich, dass sich alle absteigenden Religionen Moses gegenseitig mit dem Wort Frieden begrüßen… aber wir können es nicht erreichen?

4 Kommentare

  1. 1

    Ist es nicht erstaunlich, dass sich alle absteigenden Religionen Moses mit dem Wort Frieden grüßen? Doch wir können es nicht erreichen.

    Wie wahr! Aber wenn wir uns grüßen, meinen wir das überhaupt?
    Die Idee hinter Shalom ist, dass wir es ernst meinen. Leider haben es alle zu einer Formalität gemacht.

  2. 2

    PEACE BE WITH YOU lautet der Titel meines neuen Romans. Auch ich fand diesen Teil der Masse eine faszinierende Übung. Das spielte eine große Rolle bei der Wahl meines Titels. Also sage ich allen:
    FRIEDE SEI MIT DIR.

  3. 4

    Guter Post. Sie machen einige großartige Punkte, die die meisten Menschen
    verstehe nicht ganz.

    "Bis heute war mein Lieblingsteil der Messe, wenn jeder seine Schüchternheit überwinden, seinem Nachbarn die Hand geben und sagen muss: 'Friede sei mit dir.'"

    Mir gefällt, wie du das erklärt hast. Sehr hilfreich. Vielen Dank.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.