Piratenmetriken: Umsetzbare Analysen für Abonnements

Piratenmetriken

Wir leben in Zeiten, in denen es immer einfacher wird, eigene Lösungen zu entwickeln. Viele der traditionellen Tools im Internet wurden in einer anderen Ära gebaut – wo SEO, Content Marketing, Social Media, Ajax usw. noch nicht einmal existierten. Wir verwenden die Tools jedoch weiterhin und lassen unser Urteilsvermögen durch Besuche, Seitenaufrufe, Bounces und Exits trüben, ohne zu wissen, ob sie sich tatsächlich auf das Endergebnis auswirken. Die wichtigsten Metriken sind nicht einmal verfügbar und erfordern zusätzliche Entwicklung und Integration.

Piratenmetriken unterstützt Sie bei der Durchführung quantitativer und vergleichender Analysen Ihres Unternehmens durch Verfolgung von 5 Schlüsselkennzahlen (AARRR):

  • Erwerb - Sie erwerben den Benutzer. Für ein SaaS-Produkt bedeutet dies normalerweise eine Anmeldung.
  • Aktivierung - Der Benutzer verwendet Ihr Produkt und weist auf einen guten ersten Besuch hin.
  • Aufbewahrung - Der Benutzer verwendet Ihr Produkt weiterhin und gibt an, dass er Ihr Produkt mag.
  • Referral - Der Benutzer mag Ihr Produkt so sehr, dass er andere neue Benutzer verweist.
  • Einnahmen - Der Benutzer bezahlt Sie.

Piratenmetriken basiert lose auf dem Startup Metrics for Pirates Vortrag von Dave McClure, aber die Entwickler wollten nicht nur ein Analysetool entwickeln, das nachverfolgt, wann interessante Dinge passiert sind. Sie haben Pirate Metrics entwickelt, um ein weiteres Problem zu lösen, nämlich Vermarktung einer Webanwendung.

Übersicht über Piratenmetriken

Piratenmetriken sammelt die 5 Schlüsselkennzahlen in einer Kohortenwoche und vergleicht diese Woche dann mit einem gleitenden Durchschnitt. Indem Sie sich die während einer Woche durchgeführten Marketingaktivitäten notieren (Ausführen einer Werbekampagne, A / B-Testen Ihrer Preisstruktur usw.), können Sie leicht feststellen, welche Aktivitäten Ihre verbessern AARRR Raten.

Piratenmetriken generiert auch einen Marketingbericht, der ständig aktualisiert wird. Im Marketingbericht suchen sie nach Mustern im Verhalten Ihrer Benutzer und geben dann Ratschläge, wie Sie Ihre AARRR-Zahlen verbessern können.

Anwendungs-Screenshot

Der Marketingbericht geht etwas tiefer in Ihre AARRR-Statistiken ein und bietet Ratschläge zur Verbesserung dieser Zahlen. Pirate Metrics identifiziert beispielsweise Benutzer, die Ihre Hauptaktivität nicht ausgeführt haben, seit sie das letzte Mal für Ihren Dienst bezahlt haben, sodass Sie sie kontaktieren können, um herauszufinden, ob sie Probleme haben, bevor sie ohne Vorwarnung kündigen. Die Plattform erkennt auch, ob Benutzer, die langsamer oder schneller als der gleitende Durchschnitt aktiviert werden, mehr Geld wert sind, sodass Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen können, auf welche Gruppe Sie Ihre Marketingbemühungen konzentrieren möchten.

Es gibt wirklich keine Produkte, die speziell dafür entwickelt wurden, SaaS-Ereignisse zu verfolgen, diese Daten zu analysieren und dann Lösungen anzubieten, die diesem Unternehmen helfen, mehr Geld zu verdienen. Piratenmetriken bietet eine einmonatige Testversion, die beginnt, wenn ein neuer Benutzer uns Daten sendet, und eine abgestufte Preisstruktur, die bei 1 USD pro Monat beginnt.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.