Erfahren Sie in diesem großartigen Interview mehr über Sun und Jonathon Shwartz

Sun MicrosystemsVor anderthalb Jahren Ich bin passiert gegenüber einem Tisch sitzen von Jonathan Schwartz Am Anfang Mashup-Camp und wusste tatsächlich nicht, wer er war.

Mein CMO, Chris Baggott, machte mich auf ihn aufmerksam und dann saßen wir da und sahen zu, wie er wahrscheinlich etwa 20 Minuten lang von CNET interviewt wurde. Ich war sofort beeindruckt. Das erste, was er tat, war, keine Schläge zu ziehen und mit den jeweiligen Autoren über einige Artikel zu sprechen, die CNET hatte geschrieben und wie Sun wurde falsch dargestellt. Er war brutal vorne mit ihnen und zog definitiv keine Schläge aus. Ich habe viele Führungskräfte gesehen, die sich um die Presse gekümmert haben, also war es cool, das zu sehen.

In dieser ScobleShow setzen Sie sich mit Robert Scoble, Jonathon spricht über Sun, Java, iPhone, Microsoft und viele andere aktuelle Themen. Er ist freundlich, kompetent und unglaublich offen.

Eines der großartigen Zitate hier ist, dass der führende Erfolgsindikator von Sun wirklich die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter ist. Jonathon ist sehr stolz auf „Bumerangs“ – also auf Sun-Mitarbeiter, die das Unternehmen verlassen haben, aber jetzt wieder ins Unternehmen zurückkehren. Er spricht auch mit vielen der falschen Bezeichnungen über Sun, wie zum Beispiel Eintrittspreise und Lizenzen. Wussten Sie, dass Sun jedes Jahr 2 Milliarden US-Dollar für Forschung und Entwicklung ausgibt? Oder dass Java das bekannteste Technologielogo ist?

Als 'in Microsoft gewachsener' Technologe… da ich immer für große Unternehmen gearbeitet habe, die auf Microsoft-Netzwerken und -Servern aufgebaut sind, denke ich, dass mein einziges Feedback an Jonathon und Sun darin besteht, dass ich sie ehrlich gesagt nicht gut genug kenne. Ich bin in Indiana… nicht im Silicon Valley. Ich kann nicht zu vielen Branchenveranstaltungen gehen. Wir sind ein schnelllebiges Entwicklungsunternehmen, das auf den Gleisen von Microsoft steht und so schnell nicht mehr aussteigen wird… wenn das überhaupt möglich ist. Ich persönlich liebe LAMP Aber meine Erfahrung mit ihnen ist einfach das, was ich mit Hosting, Entwicklung, WordPress und selbst gemacht habe MAMP. Ich habe vor einigen Jahren mit Java-Webdiensten gearbeitet und es hat hervorragend funktioniert, aber wir haben es nie implementiert, weil wir den Webdienst auch mit Microsoft-Technologien implementieren konnten - auf denen unsere Anwendungen aufgebaut waren.

Ein Kommentar eines Entwicklers auf Jonathons Site besagt etwas Ähnliches… er kann nicht mit Solaris experimentieren, weil es für ihn einfach keine Option ist, zu Hause zu „spielen“.

Hier ist meine große haarige, kühne Idee für Sun. Ich meine das mit allem gebührenden Respekt, warum nicht ihr Geld da lassen, wo ihr Mund ist und offen und frei mit Enterprise-Microsoft-Kunden über die Neuentwicklung ihrer Anwendungen in Java auf Solaris beraten. Es ist einfach keine Option für uns, woanders nach einer Lösung zu suchen… selbst wenn die Einsparungen am Ende sind, haben wir keine Zeit, diesen Weg zu beschreiten.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass unsere Anwendungen mit Sun besser funktionieren, einfacher skalierbar, unsere Kosten gesenkt und der Service verbessert werden können. Aber wie machen wir diesen Schritt, ohne unser Unternehmen lahmzulegen oder die Entwicklung zu verzögern, die notwendig ist, um auf unserem Markt zu bestehen? Wir haben 5,000 Kunden, 15,000 Benutzer und jedes Quartal Milliarden von Transaktionen. Machen andere Unternehmen diese Übergänge? Jonathon, wenn Sie das nächste Mal in Indianapolis sind… würde ich gerne zu Mittag essen und Sie durch unser Unternehmen führen.

Eine letzte Anmerkung… Jonathon spricht auch über eine Nahtoderfahrung, die sein Leben verändert hat. Zum Glück habe ich das noch nicht erlebt – aber Kinder zu haben, hat mich ähnlich beeinflusst. Außerdem… wurde das Video am Ende gehackt?

2 Kommentare

  1. 1

    Vielen Dank für die freundlichen Kommentare. Das Video wurde gleich am Ende gehackt. Das Band hatte genau dort einen massiven Fehler, so dass Sie ein paar Sekunden verpasst haben und die Art „Danke, auf Wiedersehen“. Das tut mir leid. Von ungefähr 800 Interviews, die ich gemacht habe, ist dies erst das dritte Mal, dass ein Bandfehler etwas ruiniert hat.

  2. 2

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.