Community Management richtig gemacht

Gemeinschaftsmanagement

Obwohl sich ihre Rollen von Branche zu Branche stark unterscheiden können, sind Community-Manager in der Regel für das Wachstum und das Engagement des Markenpublikums verantwortlich. Immer die Ersten, die auf die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Kunden eingehen, konzentrieren sie sich auf das, was für Ihr Unternehmen am besten ist: Sie helfen dabei, Fans der Markengemeinschaft zu binden, unvermeidliche Trolle zu besiegen und die allgemeine Wahrnehmung Ihrer Marke zu verbessern.

Unabhängig davon, ob Sie Posts und Nachrichten sortieren, Veranstaltungen organisieren oder negatives Feedback in positives umwandeln, sind Community-Manager die ultimative Brücke zwischen der Kundengemeinschaft und Ihrer Marke. Sie vereinen mehrere Aufgaben und Verantwortlichkeiten gleichzeitig. Einerseits inspirieren sie Unterstützer dazu, Champions zu werden, indem sie ihnen Online-Anerkennung, Moderatorstatus und exklusiven Zugriff auf Unternehmensinformationen gewähren. Zum anderen identifizieren, bewerten und lösen sie Konflikte und Ausfälle zwischen Community-Mitgliedern und verhindern so, dass negatives Feedback Ihr Unternehmensimage beeinflusst.

Wie erreichen sie solch mutige Ziele? Gemäß Get SatisfactionEine enge Gemeinschaft zu pflegen ist eine Herausforderung, aber definitiv machbar für diejenigen, die richtig ausgerüstet sind. Schauen Sie sich ihre Community Manager-Ressource und Leitfaden zum Erfolg:

Champs_v_Trolls_FINAL

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.