Wie PPC das Inbound-Marketing verbessert

Screen Shot 2013 11 18 bei 1.24.00 Uhr

Eine der großen Konversationen, die heute stattfinden, ist, wie Sie Ihr Geld für Ihre Inbound-Marketing-Bemühungen verwenden können. Marketer verwenden im Durchschnitt über 13 verschiedene Taktiken in ihren Strategien, um neue Leads zu gewinnen (Quelle: Content Marketing Institute), einschließlich Infografiken, Blogs, E-Mail-Kampagnen, Videos usw. Wie können wir also herausfinden, wo und wie viel wir ausgeben müssen?

Die Inbound-Marketing-Strategie sieht für jedes Unternehmen und jede Branche unterschiedlich aus. Die Budgets variieren ebenfalls. Der wichtige Teil jeder Inbound-Marketing-Strategie besteht jedoch darin, die verfügbaren Ressourcen so effektiv wie möglich zu nutzen, um qualifizierte Leads zu generieren. Eine Taktik, die definitiv Ergebnisse zeigt, ist Pay-per-Click (PPC), und ich empfehle, diese bezahlte Taktik jeden Tag mehr und mehr zu integrieren.

Für die meisten meiner Kunden werden Pay-per-Click-Kampagnen benötigt und sie funktionieren. Warum? Weil wir mit unseren arbeiten PPC-Partner, EverEffectund unsere Kunden an:

  • Informieren Sie sich über relevante Keyword-Kombinationen (organisch und kostenpflichtig) für PPC-Kampagnen
  • Nehmen Sie sich Zeit, um herauszufinden, wie Sie die Kosten pro Akquisition (CPA) senken können.
  • Weisen Sie jeden Monat ein Budget für PPC-Kampagnen zu

Mit anderen Worten, PPC funktioniert, aber es braucht Zeit, um wirklich Ergebnisse zu zeigen, wie bei jeder anderen erfolgreichen Marketingtaktik.

Ein Teil dieses Prozesses besteht darin, herauszufinden, welche Keywords für Wettbewerber funktionieren, und die Wettbewerbslandschaft besser zu verstehen. Wir haben mit Ispionage gearbeitet, ein großartiger Suchmaschinen-Marketing-Tool, um eine Infografik zu erstellen Wie PPC-Kampagnen Ihre Inbound-Marketing-Strategie verbessern können. Unterwegs haben wir einige großartige Statistiken darüber gefunden, warum PPC für alle funktioniert, von Tante-Emma-Läden bis hin zu großen Unternehmen (und warum Ispionage diese Kampagnen unterstützt).

Wie PPC-Kampagnen Ihre Inbound-Marketing-Strategie verbessern können

2 Kommentare

  1. 1
  2. 2

    Ich habe mit vielen PPC-Unternehmen gesprochen, aber das Wichtigste, was Sie für Ihre Marketingkampagne tun können, sind Zielseiten. Die meisten Unternehmen verkaufen Ihnen eine einzige Sache wie Webdesign oder nur Google Adwords oder nur Popups oder nur Retargeting usw. Das ist völlig lächerlich, denn während eine Sache in einer stabilen Marketingkampagne einen Unterschied machen kann, gibt es kein einzelnes Element, das ist ein Make-or-Break-Element im Online-Marketing, Sie benötigen das gesamte Paket und können dann von dort aus verfeinern/optimieren. Meine Geschäftseinnahmen stiegen in zwei Monaten um über 1%, nachdem ich eine gute Agentur ausgewählt hatte, die nicht nur PPC, sondern auch meine Landingpages, Retargeting, Bannerwerbung usw. erstellte. Tatsächlich habe ich Simons Telefonnummer genau hier , du kannst auch mit ihm reden. Rufen Sie ihn einfach unter 1-60-325 an.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.