PRISM: Ein Framework zur Verbesserung Ihrer Social Media-Conversions

Social Media Marketing

Die Realität ist, dass Sie normalerweise nicht über Social Media-Kanäle verkaufen, aber Sie können Verkäufe über Social Media generieren, wenn Sie einen vollständigen End-to-End-Prozess implementieren.

Unser PRISM 5-Schritt-Framework ist ein Prozess, mit dem Sie die Konvertierung von sozialen Medien verbessern können.

In diesem Artikel werden wir das skizzieren 5-Stufen-Rahmen und schrittweise durch Beispielwerkzeuge, die Sie für jeden Schritt des Prozesses verwenden können.

Hier ist PRISM:

Prisma
Das PRISM-Framework

Um Ihr PRISM aufzubauen, benötigen Sie großartige Prozesse, Inhalte und die richtigen Tools. Für jeden Schritt von PRISM gibt es verschiedene relevante Tools.

P für Menschen

Um in sozialen Medien erfolgreich zu sein, benötigen Sie ein Publikum. Sie müssen eine konsistente Zielgruppe aufbauen, aber Sie müssen auch Ihre Zielgruppe analysieren, um sicherzustellen, dass die Zielgruppe relevant ist. Es macht keinen Sinn, 1 Million Follower zu haben, wenn sie nicht relevant sind.

Ein zu verwendendes Beispielwerkzeug ist Affinio Hier finden Sie eine detaillierte Aufschlüsselung Ihrer Twitter-Follower. Sie können das Tool kostenlos verwenden, wenn Sie weniger als 10,000 Follower haben. Für jede Plattform müssen Sie Ihr Publikum regelmäßig analysieren, um sicherzustellen, dass es relevant ist.

R für Beziehungen

Damit Ihr Publikum auf Sie aufmerksam wird, müssen Sie eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufbauen. Sie bauen eine maßstabsgetreue Beziehung mit Inhalten auf oder bauen eine 1: 1-Beziehung zu wichtigen Einflussfaktoren auf.

Um Beziehungen aufzubauen, müssen Sie ein Social-Media-Management-Tool wie z Agorapulse. Agorapulse identifiziert Personen in Ihrem Stream, die Einfluss haben, oder Personen, die sich nur regelmäßig mit Ihnen beschäftigen. Sie können nicht 1 zu 1 Beziehungen zu jedem aufbauen, daher müssen Sie die Influencer oder Engager im Auge behalten.

Ich für eingehenden Verkehr

Social Media-Kanäle dienen nicht zur Generierung von Verkäufen. Daher müssen Sie bestimmte Taktiken implementieren, um den Verkehr von Social Media auf Ihre Website zu lenken. Sie können den Datenverkehr auch auf andere Weise steuern, z. B. mithilfe eines Blogs.

Ein großartiges Tool, mit dem Sie Schlüsselwörter identifizieren können, um Inhalte zu erstellen, ist Semrush. Sie können beispielsweise den Namen Ihres Konkurrenten eingeben und die 10 wichtigsten Keyword-Kombinationen ermitteln, die den Verkehr auf dessen Website lenken. Sie können dann Inhalte um diese Schlüsselwörter oder ähnliches erstellen.

S für Abonnenten und Social Retargeting

Die meisten Ihrer sozialen Besucher kaufen nicht beim ersten Besuch, daher müssen Sie versuchen, ihre Details zu erfassen per E-Mail.  Optinmonster ist eines der besten verfügbaren E-Mail-Erfassungstools.

Wenn Besucher ihre E-Mail-Adresse nicht angeben, können Sie dies trotzdem tun Richten Sie diese Besucher mit Anzeigen auf Facebook erneut aus oder andere Plattformen.

M für die Monetarisierung

Anschließend müssen Sie Verkaufstrichter erstellen, die Ihre Besucher oder E-Mail-Abonnenten in Verkäufe umwandeln. Einer der wichtigsten Teile der Monetarisierung ist die Einrichtung einer Messung für jeden Schritt Ihres Trichters.  Conversionfly ist ein großartiges Werkzeug dafür.

Zusammenfassung

Social Media ist ideal, um ein Publikum und ein Bewusstsein für Sie, Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu schaffen.

Aber…. Es eignet sich auch hervorragend zur Umsatzgenerierung, wenn Sie einen vollständigen End-to-End-Prozess implementieren. Sie müssen alle Phasen des Social-Selling-Prozesses verstehen, bestimmte Taktiken implementieren und für jede Phase bestimmte Tools verwenden.

Können Sie dieses Framework für den Verkauf in sozialen Medien verwenden?

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.