Vier Blogging-Fehler, die ich hätte vermeiden sollen

Corporate Blogging Starter

ProbloggerThis afternoon I spent a few hours at Barnes and Noble. Barnes and Noble is much closer to my home, but I have to admit that Borders is much better organized and books are easier to find. I’m constantly ‘walking the aisles’ at Barnes and Noble looking rather than spending time reading.

Wie auch immer, ich habe mein Lieblingsmagazin abgeholt, Praktisches Webdesign (aka .net) und endlich abgeholt Darren . Chris' Buch, Geheimnisse für das Bloggen Ihres Weges zu einem sechsstelligen Einkommen.

I don’t think the title of the book does it justice. Although a lot of the book is about monetization and Darren’s success at it, the book’s advice extends well beyond. I’d recommend it to anyone from a strategy guide for blogging as well. It differs from some of my other favorite books on blogging, like Shel . Scoble’s Buch, Nackte Gespräche, in that it’s more tactical in its approach rather than strategic. This is a book to get you started at successfully blogging.

Das Buch hat viele der Techniken und Taktiken, über die ich in diesem Blog gesprochen habe, bekräftigt, aber ich sollte Ihnen die größten Mängel in meinem Bloggen mitteilen:

  1. My blogging isn’t always consistent due to my work schedule. This hurts my momentum since readers aren’t always assured of quality content each day.
  2. Meine Website ist für mich mehr als Marketingtechnologie gebrandmarkt, und in vielen Beiträgen teile ich persönliche Anekdoten, die möglicherweise nichts mit Marketingtechnologie zu tun haben. Meine Leser haben das von mir erwartet, aber ich weiß, dass viele Leser deswegen gegangen sind.
  3. My blog could probably be diced up into multiple niche topics that are more targeted… perhaps Online Marketing, Social Media, and Web Development. I still may work one day to dice up the content, but that’s a tough (very tough) job. If I were to start over, that’s definitely the direction I would have taken.
  4. My domain name would not be dknewmedia.com. Once again, this blurs the blog between me and my actual topic. It also makes the blog impossible to sell, since I don’t want to sell my name. I am keeping an eye out on some domains, though! If I can find some good ones, I’ll look to splice my content and disassociate my blog with my name.

Looking forward to Chris and Darren’s reaction to this post. If you’re not blogging yet, be sure to pick up Darren and Chris’ book to get you started on the right track. Great read!

7 Kommentare

  1. 1

    Danke für den Vorschlag. Ich werde es mir auf jeden Fall ansehen.

    In der Zwischenzeit bestand meine Lösung für # 3 darin, separate Blogs für verschiedene Themen zu erstellen. Während es mir erlaubt, mein Schreiben für jedes Publikum zu fokussieren, ist es manchmal anstrengend zu versuchen, so viel frischen Inhalt zu generieren.

    Ich würde gerne Meinungen von anderen hören. separate Blogs oder riskieren Sie, einige Ihrer Leser zu entfremden?

    • 2

      Die Aufteilung des Inhalts in separate, zielgerichtete Blogs hat viele Vorteile, sowohl hinsichtlich der Erwartungen Ihrer Leser als auch hinsichtlich der Konzentration von Schlüsselwörtern für Suchmaschinen. Es gibt keinen Grund, warum sich nicht jemand für jeden Ihrer Blogs anmelden könnte. Ich denke, das ist der beste Weg!

  2. 3

    Ich würde denken, dass das Trennen von Inhalten in einem Blog der richtige Weg wäre, anstatt drei oder vier verschiedene Blogs. Ich denke, wenn Sie die Zeit haben, die Blogs zu aktualisieren, wäre es einfach.

    Gute Post Doug.

  3. 4

    Vielen Dank für die Erwähnung des Buches 🙂 Unabhängig davon, wie ein Blog gebrandmarkt ist, ist die Stimme dahinter oft ein kritisches Stück. Bitte verlieren Sie nicht den „Douglas“ -Geschmack 😉

    • 5

      Danke Chris! Nein - Doug wird in diesem Blog nicht so schnell fehlen, wie ich verspreche ... es sei denn, Geld kommt zwischen dem Blog und mir 😉

      Interessanter Hinweis dazu: Innerhalb weniger Tage nach der Änderung meines Domain-Namens bin ich von Platz 2 in Google auf Platz 1 für Marketing Technology Blog gewechselt, sodass dieses SEO-Zeug etwas zu bieten hat.

      Dies ist eine gute Fallstudie zur Auswahl Ihres Domainnamens!

  4. 6

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.