Die Gewinnkombination aus Produkt, Auswahl und Emotion

jellyvision ebookDas Jellyvision Lab hat ein erstaunliches kleines eBook über die Präsentation von Produktauswahl herausgebracht. Das E-Book vergleicht das Verhalten von Käufern in Supermärkten mit denen im Internet und liefert Hinweise darauf, dass das Verhalten ähnlich ist.

You might think that a supermarket is enormous, but Jellyvision reminds us that there's an infinite amount of space on the web, and how you present your products and services can make all the difference. Here are the lessons learned (content quoted and paraphrased from the eBook):

  • Weitere Produkte, glücklichere Kunden – If you try to have a site that pleases everyone, you'll create something that no one loves. Create for different segments to get liked by each segment. Market the right product to the right customers. Resource: The Ketchup Conundrum.
  • Aber… mehr Auswahlmöglichkeiten, weniger Verkäufe – Too many choices on the same page will confuse visitors and they will leave. Provide them with categories and filters so they can hide what they don't need.
  • Keine Emotionen, keine Entscheidungen - Ohne Emotionen analysiert und vergleicht das Gehirn nur, analysiert und vergleicht, analysiert und vergleicht, ohne zu einer Schlussfolgerung zu gelangen - Sie werden pathologisch unentschlossen. Emotionen ermöglichen es Ihnen, sich zwischen verschiedenen Optionen zu entscheiden.

Das eBook geht viel detaillierter und bringt alle Schlussfolgerungen wieder zusammen. Laden Sie es herunter, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, und folgen Sie dem Jellyvision-Blog. Der Gesprächspartner.

Ein Kommentar

  1. 1

    Da ich kein Fan von Ketchup bin, fand ich The Ketchup Conundrum eine seltsam interessante Lektüre. Es scheint, dass irgendwo eine Marketingstunde drin ist.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.