Warum Produktvideo Priorität hat und 5 Arten von Videos, die Sie produzieren sollten

Produktvideowachstum

2015 war ein Rekordjahr für Produktvideos mit Videoansichten gegenüber 42 um 2014% gestiegen. Das ist jedoch nicht die ganze Geschichte. 45% aller Videoaufrufe erfolgten auf a Mobilgerät. Tatsächlich sind mobile Videoansichten im letzten Quartal 2015 sechsmal schneller gewachsen als Desktop-Videoansichten. Diese und andere Daten, die im Produktvideo-Benchmark-Bericht 6 von Invodo enthalten sind, enthalten alle Rechtfertigungen, die Vermarkter benötigen, um eine Videostrategie sofort umzusetzen.

Laden Sie den Produktvideo-Benchmark-Bericht 2015 von Invodo herunter

Wir haben mit allen unseren Kunden zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass ihre Content-Strategie Folgendes umfasst:

  • Erläuterungsvideos - komplexe Probleme, bei denen ihre Produkte oder Dienstleistungen helfen, vollständig zu erklären, um ein besseres Verständnis, eine bessere Positionierung, ein besseres Engagement und eine bessere Konversion zu ermöglichen.
  • Produkttouren - eine Einführung in Produktmerkmale oder -prozesse, bei denen Ihr Unternehmen helfen kann.
  • Referenzen - Es reicht nicht aus, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu positionieren. Sie sollten Kundenvideos mit echten Kunden haben, die die Ergebnisse ausdrücken, die sie erzielen konnten.
  • Gedankenführung - Die Bereitstellung von Videos, die Ihren Kunden helfen, in ihrer Branche oder mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung erfolgreich zu sein, erhöht Ihren Wert für sie.
  • How-to Videos - Viele Kunden würden gerne Telefonanrufe und Bildschirmfreigaben vermeiden, um zu lernen, wie man Dinge macht. Durch die Bereitstellung einer Bibliothek mit Videos mit Anleitungen können Ihre Kunden Probleme schnell lösen und die Nutzung Ihrer Produkte maximieren.

Hier ist Invodos Infografik: Produktvideo und die mobile Explosion: Zusammenfassung der Produktvideo-Benchmarks 2015.

Produktvideowachstum und mobiles Videowachstum

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.