Die Rolle der Daten im Online-Kaufweg

Kauf eines Datenpfads

Es gibt Dutzende von Punkten auf dem Weg zum Kauf, an denen Einzelhändler Daten sammeln und verwenden können, um das Einkaufserlebnis zu verbessern und Browser zu Käufern zu machen. Aber es gibt so viele Daten, dass es leicht werden kann, sich auf die falschen Dinge zu konzentrieren und vom Kurs abzuweichen. Zum Beispiel, 21% der Verbraucher verlassen ihren Einkaufswagen einfach, weil der Checkout-Prozess ist ineffizient.

Der Weg zum Kauf hat Dutzende von Punkten, an denen Einzelhändler wertvolle Daten sammeln, das Einkaufserlebnis verbessern und Browser in Käufer verwandeln können. Aber Vorsicht: tDie Datenmenge kann überwältigend sein und man kann leicht vom Kurs abkommen. Durch das Vermeiden von „Datenumwegen“ können sich Einzelhändler auf verwertbare Daten konzentrieren, um Kunden über die Ziellinie zu bringen.

Baynote veröffentlichte eine Infografik Die Rolle von Daten im Online-Kaufpfad Einblick in die wichtigsten und umsetzbarsten Daten und die Umwege, die Einzelhändler in die Irre führen können.

Datenkauf-Infografik

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.