Infografiken: QR-Codes scanworthy machen

warum nicht scannen qr

My friends know that I’m not a fan of QR (Quick Response) codes. By the time I see a QR code, determine if I want to scan it, open my mobile phone, open the application to scan the code… and actually scan it – I could have typed a web address in. I also think they’re ugly… yea, I said it!

Es scheint, dass QR-Code Annahme is quite a challenge. 58% of those surveyed weren’t familiar with QR codes. 25% of those surveyed didn’t even know what they were! In the defense of QR codes, it’s not all bad news. People will use QR codes when they’re expecting a discount and other industries are utilizing them to effectively retrieve data.

A few of the examples I’ve seen that I thought were good uses of a QR Codes:

  • In einem Restaurant in Atlanta verwendete das Menü QR-Codes für den Leser, um zusätzliche Nährwertinformationen über das Menü online nachzuschlagen.
  • Bei einer Webtrends-Konferenz wurden bei jeder Konferenzsitzung Kameras eingerichtet, um die Informationen zum Besucherausweis zu erfassen. Auf diese Weise konnte das Team ermitteln, welche Sitzungen am beliebtesten waren.
  • Senden von Gutscheinen per E-Mail an Empfänger. Barcodes funktionieren jedoch genauso gut wie QR-Codes. Und Barcode-Scanner sind in Einzelhandelsgeschäften häufiger anzutreffen.

Welche nützlichen Implementierungen haben Sie für die Verwendung von QR-Codes gesehen?

Scanapalooza700

I also think we’re on the verge of utilizing scan and recognition technologies far more advanced than QR codes.

2 Kommentare

  1. 1

    Ich habe bereits im Dezember 2010 über QR-Codes gebloggt ( http://kremer.com/qr-codes-link-brick-and-mortar-to-online ) und hier sind einige meiner Vorschläge….

    Facebook im Laden Gefällt mir: „Viel Spaß beim Einkaufen hier? 'Like uns auf Facebook. Scannen Sie diesen QR-Code mit Ihrem Mobiltelefon. Seien Sie der Erste, der über unsere Facebook-Seite tolle Angebote und Rabatte erhält. “

    Im Geschäft Melden Sie sich für E-Mail-Newsletter oder SMS-Textbenachrichtigungen an. Gleiche Idee wie oben. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Belohnung für die Anmeldung anbieten. Stellen Sie sicher, dass die Zielseite des QR-Code-Newsletters für Handys geeignet ist.

    Demografische Informationen oder Umfrageinformationen im Geschäft: „Erzählen Sie uns ein wenig über sich selbst und erhalten Sie kostenlose Gutscheine“. Haben Sie eine kurze mobile freundliche Umfrageseite, wobei die letzte Seite ein Gutschein im Geschäft ist, den sie jetzt verwenden können.

    Gedruckte Anzeigen, Broschüren, Visitenkarten: „Erfahren Sie mehr darüber. Scannen Sie diesen QR-Code auf Ihrem Handy. “ QR-Codes sind neu, aber viele gedruckte Medien haben eine Vorlaufzeit von Monaten. Sprechen Sie mit Ihrem Kunden über die aktuellen Druckpläne und in sechs Monaten.

    Über die Welt des Einzelhandels hinaus denken. Ich habe kürzlich mit den Marketing- und Ausstellungsleuten in einem großen Museum gesprochen. Ich schlug vor, dass sie in bestimmten Ausstellungsbereichen einen QR-Code einfügen könnten. Der Code kann auf eine eigene Webseite des ausgestellten Artikels oder auf eine relevante externe Webquelle verweisen.

  2. 2

    Ich habe bereits im Dezember 2010 über QR-Codes gebloggt ( http://kremer.com/qr-codes-link-brick-and-mortar-to-online ) und hier sind einige meiner Vorschläge….

    Facebook im Laden Gefällt mir: „Viel Spaß beim Einkaufen hier? 'Like uns auf Facebook. Scannen Sie diesen QR-Code mit Ihrem Mobiltelefon. Seien Sie der Erste, der über unsere Facebook-Seite tolle Angebote und Rabatte erhält. “

    Im Geschäft Melden Sie sich für E-Mail-Newsletter oder SMS-Textbenachrichtigungen an. Gleiche Idee wie oben. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Belohnung für die Anmeldung anbieten. Stellen Sie sicher, dass die Zielseite des QR-Code-Newsletters für Handys geeignet ist.

    Demografische Informationen oder Umfrageinformationen im Geschäft: „Erzählen Sie uns ein wenig über sich selbst und erhalten Sie kostenlose Gutscheine“. Haben Sie eine kurze mobile freundliche Umfrageseite, wobei die letzte Seite ein Gutschein im Geschäft ist, den sie jetzt verwenden können.

    Gedruckte Anzeigen, Broschüren, Visitenkarten: „Erfahren Sie mehr darüber. Scannen Sie diesen QR-Code auf Ihrem Handy. “ QR-Codes sind neu, aber viele gedruckte Medien haben eine Vorlaufzeit von Monaten. Sprechen Sie mit Ihrem Kunden über die aktuellen Druckpläne und in sechs Monaten.

    Über die Welt des Einzelhandels hinaus denken. Ich habe kürzlich mit den Marketing- und Ausstellungsleuten in einem großen Museum gesprochen. Ich schlug vor, dass sie in bestimmten Ausstellungsbereichen einen QR-Code einfügen könnten. Der Code kann auf eine eigene Webseite des ausgestellten Artikels oder auf eine relevante externe Webquelle verweisen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.