Ändert sich das Marketing wirklich radikal?

Depositphotos 29248415 s

Diese Infografik fasst einige großartige Ergebnisse aus a zusammen CMO Insights von Accenture von 2014, aber ich befürchte, dass es mit einem dramatischen Titel beginnt, der falsch dargestellt ist. Es sagt aus:

78% der Befragten stimmen zu, dass sich das Marketing in den nächsten 5 Jahren voraussichtlich radikal verändern wird.

Respektvoll bin ich anderer Meinung. Marketing entwickelt sich weiter und digital steht bei den meisten Strategien an vorderster Front. Die Budgets verschieben sich, soziale und inhaltliche Strategien sind in die Höhe geschossen, und die Tools werden für Unternehmen mit kleineren Budgets immer ausgefeilter und erschwinglicher. Aber Marketing - Erwerb, Aufbewahrung und Upsell sind so kritisch wie immer.

Ich hätte es lieber, wenn die Infografik zu der kühnen Aussage von Accenture passt:

CMOs: Zeit für die digitale Transformation oder das Risiko, am Rande zu bleiben

Das Marketing hat sich weiterentwickelt… aber viele Vermarkter, Marketingagenturen und Marketingstrategien haben sich nicht mit der Zeit weiterentwickelt. Das ist natürlich großartig für Agenturen für neue Medien, die diese strategischen Führungskräfte kostengünstig dabei unterstützen, ihre Strategien in den Vordergrund zu stellen. Aber es ist nicht ohne Schmerzen. Traditionelle Medien versuchen weiterhin, das gesamte Budget zu beherrschen, während sich die neuen Medien eingeklemmt haben und wachsen.

Etwas muss bald nachgeben, und ich glaube, der Bruch wird in traditionellen Medien wie Print und Rundfunk sein. Wenn Sie ein Vermarkter sind, der gegen diese Entwicklung kämpft, möchten Sie vielleicht den Umfang Ihrer Strategien erweitern und sich Hilfe holen, um den Übergang zu digitalen Medien zu beginnen.

Marketing-Änderungen

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.