So erstellen Sie eine Wiedereingliederungskampagne für inaktive Abonnenten

Re-Engagement-Kampagnen

Wir haben kürzlich eine Infografik darüber geteilt, wie es geht Kehren Sie die Abnutzungsrate Ihres E-Mail-Engagements ummit einigen Fallstudien und Statistiken darüber, was dagegen getan werden kann. Diese Infografik von Email Monks, E-Mails zur erneuten Verlobung, bringt es auf eine tiefere Detailebene, um einen tatsächlichen Kampagnenplan zur Umkehrung Ihres E-Mail-Leistungsabfalls bereitzustellen.

Eine durchschnittliche E-Mail-Liste sinkt jedes Jahr um 25%. Und nach a 2013 Marketing Sherpa Bericht75% der # E-Mail-Abonnenten sind inaktiv.

Während Vermarkter normalerweise den ruhenden Teil ihrer E-Mail-Liste ignorieren, ignorieren sie die Konsequenzen. Niedrige Verlobungsraten tun weh Platzierungsraten im Posteingangund nicht verwendete E-Mails können sogar von ISPs zurückgefordert werden, um Traps zur Identifizierung von Spammern einzurichten! Das bedeutet, dass ruhende Abonnenten tatsächlich Einfluss darauf haben, ob Ihre engagierten E-Mail-Abonnenten Ihre E-Mails sehen oder nicht.

Einrichten einer Wiedereingliederungskampagne

  • Segment Abonnenten, die im letzten Jahr Ihre E-Mail-Abonnentenliste nicht geöffnet, angeklickt oder konvertiert haben.
  • Bestätigen die E-Mail-Adressen dieses Segments über a seriöser E-Mail-Validierungsdienst.
  • senden Eine klare und präzise E-Mail, in der der Abonnent aufgefordert wird, sich erneut für Ihre E-Mail-Marketing-Liste anzumelden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorteile des Empfangs Ihrer E-Mail fördern.
  • es läutet zwei Wochen und messen Sie die Antwort der E-Mail. Dies ist genug Zeit für Leute im Urlaub oder die ihren Posteingang räumen und Platz für Ihre Nachricht schaffen müssen.
  • Begleitung mit einer zweiten Warnung, dass der E-Mail-Abonnent von jeder weiteren Kommunikation ausgeschlossen wird, sofern er sich nicht erneut anmeldet. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorteile des Empfangs von E-Mail-Kommunikation von Ihrem Unternehmen fördern.
  • es läutet weitere zwei Wochen und messen Sie die Antwort der E-Mail. Dies ist genug Zeit für Leute im Urlaub oder die ihren Posteingang räumen und Platz für Ihre Nachricht schaffen müssen.
  • Begleitung mit einer abschließenden Nachricht, dass der E-Mail-Abonnent von jeder weiteren Kommunikation entfernt wurde, es sei denn, er meldet sich erneut an. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorteile des Empfangs von E-Mail-Kommunikation von Ihrem Unternehmen fördern.
  • Rücklaufrate Wenn Sie sich wieder anmelden, sollten Sie sich bedanken, und Sie möchten sie möglicherweise sogar um Informationen bitten, die sie dazu bringen würden, sich stärker mit Ihrer Marke zu beschäftigen.
  • Inaktiv Abonnenten sollten von Ihrer Liste (n) entfernt werden. Möglicherweise möchten Sie sie jedoch in eine Retargeting-Kampagne in sozialen Medien oder sogar in eine Direktmarketing-Kampagne verschieben, um sie zurückzugewinnen!

Die Infografik von Email Monks enthält auch einige bewährte Methoden, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihre inaktiven Abonnenten wieder eingestellt werden:

Infografik zur E-Mail-Wiedereingliederungskampagne

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.