Re: Vertrauen

vertrauen

Es ist wieder passiert. Während ich die (unaufhaltsame) Liste der E-Mails überprüfte, die meinen Posteingang erreichten, bemerkte ich die Antwort-E-Mail. Die Betreffzeile begann natürlich mit RE: so fiel es mir auf und ich öffnete es sofort.

Aber es war keine Antwort. Es war ein Vermarkter, der dachte, sie würden ihre Öffnungsrate erhöhen, indem sie alle ihre Abonnenten anlügen. Während es ihre Öffnungsrate funktionierte, verloren sie nur einen Interessenten und fügten ihrer Kampagne ein Abbestellen hinzu. Vielleicht hat die Öffnungsrate zu einigen Klicks und Verkäufen geführt, aber ich werde mit jemandem wie diesem keine Geschäfte machen.

Vertrauen und ist der Unterschied zwischen jemandem, der Ihre E-Mail-Marketing-Nachrichten öffnet und darauf klickt, und jemandem, der tatsächlich kauft und mit Ihrem Unternehmen Geschäfte macht. Wenn ich nicht darauf vertrauen kann, dass Sie mir eine ehrliche E-Mail senden, kann ich nicht darauf vertrauen, dass Sie eine tiefere Geschäftsbeziehung mit mir eingehen.

Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht total prüde in Bezug auf Vertrauen. Mir ist klar, dass manchmal vertrauensvolle Unternehmen mit Zertifizierungen, Umfrageergebnissen, Testimonials, Rankings, Bewertungen usw. „fälschen müssen, bis sie es geschafft haben“. Eine Webpräsenz, die Vertrauen hervorruft, ist eine Schlüsselstrategie zur Erhöhung der Conversion-Raten.

Das spezifische Problem hier ist, dass wir bereits hatten etabliertes Vertrauen als ich sie abonniert habe. ich anvertraut meine E-Mail-Adresse an sie, damit sie mich kontaktieren können. Aber mit dem Handeln gehen einige einfache Aufgaben einher: Teilen Sie meine E-Mail-Adresse nicht mit anderen, missbrauchen Sie meine E-Mail-Adresse nicht und lügen Sie mich nicht in E-Mails an.

Dies ist nicht nur meine persönliche Meinung. Ich glaube, Sie gehen mit dem CAN-SPAM-Gesetz eine dünne Linie. Bei CAN-SPAM geht es nicht nur um die Möglichkeit, sich abzumelden, sondern es wird auch klar angegeben, dass Sie relevante Betreffzeilen haben müssen - relativ zum Angebot an Körperinhalten und nicht irreführend. IMO, das Hinzufügen eines "Re:" in Ihrer Betreffzeile täuscht.

Hör auf damit.

4 Kommentare

  1. 1
  2. 4

    Doug,
    Ich denke, dies wird von Menschen angetrieben, die gedankenlos versuchen, einzelne Metriken zu verbessern, ohne Rücksicht auf verwandte Metriken. Ein bisschen wie der Gedanke, dass das Erhöhen der Seitenaufrufe automatisch zu Geld führt.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.