Die Auswirkungen geräteübergreifender Reisen und Personalisierung in Echtzeit

geräteübergreifende Customer Journey

Sind Sie schon müde von den Begriffen Omnichannel und Customer Journey? Sie sollten es besser nicht sein, denn die Beweise werden absolut klar, dass dies kritische Begriffe im heutigen Marketing-Ökosystem sind.

Was ist Omnichannel-Marketing?

Omnichannel-Marketing ist die Nutzung einer Vielzahl von Kanälen zur Vermarktung an Interessenten und Kunden. Kanäle können ein oder mehrere Medien oder Geräte umfassen und soziale Medien, Suchmaschinen, Werbenetzwerke, traditionelle Medien, Direktwerbung, E-Mail, Mobilgeräte und mehr umfassen.

Nur eine Anmerkung, wir haben dieses Multichannel-Marketing genannt, aber ich denke, das war nicht cool genug. Die Herausforderung des Omnichannel-Marketings besteht darin, dass der Interessent nicht nur eine Sitzung und einen Weg verwendet, um online mit Ihrer Marke in Kontakt zu treten. Möglicherweise nutzen sie ihre Workstation bei ihrer Arbeit, dann ihr Mobilgerät, dann ihr Tablet, während sie surfen oder fernsehen, oder ihren Laptop. Selbst innerhalb von Mobilgeräten können sie über soziale Netzwerke, einen mobilen Webbrowser und / oder eine mobile Anwendung interagieren.

Zur Gleichung hinzufügen Offline-VerhaltenWenn Sie versuchen, Kaufentscheidungen zuzuordnen und das Online- und Offline-Erlebnis für den Besucher zu personalisieren, haben Sie ein ziemliches Durcheinander in den Händen. Moderne Marketing-Systeme beginnen, die Brotkrumen zu nehmen, die Benutzer verlassen, und beginnen, die Punkte zu verbinden, um ein klares Bild zu zeichnen. Signal empfiehlt die drei Cs: erstellen, erfassen und kalibrieren;; um Ihre Daten kontinuierlich zu verbessern und die Erfahrung zu personalisieren.

Die Käufer sind über das vom traditionellen Marketing-Trichter vorhergesagte Verhalten hinausgegangen, und der Kaufweg des Kunden ist mehr zu einer kurvenreichen Straße mit viel mehr Ein- und Ausstiegspunkten geworden. Trotz (oder vielleicht wegen) einer Zunahme von Marketingkanälen, von Rundfunkwerbung über Pay-per-Click, Direktwerbung bis hin zu programmatischer Werbung, ist es für Unternehmen schwieriger als je zuvor, genau zu verstehen, was einen Kunden zum Klicken bringt Kaufe.

Hören Sie sich unser Interview mit an, um eine großartige Diskussion über interaktives Marketing in Echtzeit zu erhalten Jess Stephens. Echtzeit-Marketing erhöht die Conversion-Raten um durchschnittlich 26%, und 61% der Verbraucher kaufen eher bei einem Unternehmen, das maßgeschneiderte Echtzeitinhalte bereitstellt.

Geräteübergreifende Kaufreise

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.