Gründe, warum Sie Ihr eigenes Video nicht hosten sollten

Videobearbeitung

Ein Kunde, der auf der Publishing-Seite unglaubliche Arbeit leistet und außergewöhnliche Ergebnisse sieht, fragte mich, was ich davon halte, dass er seine Videos intern hostet. Sie waren der Meinung, dass sie die Qualität der Videos besser kontrollieren und ihre Suchoptimierung verbessern könnten.

Die kurze Antwort war nein. Das liegt nicht daran, dass ich nicht glaube, dass sie großartig darin sind, sondern daran, dass sie all die unglaublichen Herausforderungen von gehosteten Videos unterschätzen, die bereits an anderer Stelle gelöst wurden. Youtube, Vimeo, Wistia, Brightcoveund eine Vielzahl von Digital Asset Management Unternehmen haben bereits einige der Herausforderungen von gehosteten Videos bewältigt:

  • Bandbreitenspitzen - Bandbreitenspitzen sind mehr als jede andere kontextbezogene Site ein großes Problem bei Videos. Wenn eines Ihrer Videos viral wird, ist dies kein einfaches Problem, und Sie benötigen möglicherweise das 100-fache oder sogar das 1000-fache der Bandbreite, um mit der Nachfrage Schritt zu halten. Können Sie sich vorstellen, Ihr Video endlich herauszubringen, und dann überspringt und blockiert jeder Player, während er es versucht (und die Wiedergabe abbricht)?
  • Geräteerkennung - Cloud-Video-Hosting-Plattformen erkennen Ihre Konnektivität und Ihr Ansichtsfenster, um die Qualität des Videos für Ihre Zuschauer zu optimieren. Dies bietet eine hervorragende Benutzererfahrung für Benutzer, die sehr schnelle oder langsame Verbindungen haben. Dies stellt nicht nur sicher, dass das Video so schnell wie möglich gestreamt wird, sondern minimiert auch die Bandbreitennutzung.
  • Player-Funktionen - Die Möglichkeit, Hotspots, Formulare, Handlungsaufforderungen, Ticker, Intros, Outros usw. hinzuzufügen, steigt. Die Liste der Funktionen, die in verteilten Playern enthalten sind, steigt, da auf den gehosteten Videoplattformen ganze Entwicklerteams daran arbeiten, die Vorteile dieser Plattformen zu verbessern täglich. Unternehmen neigen dazu, Video-Hosting als ein Projekt zu betrachten, bei dem sie es von der Liste streichen und weitermachen. Diese Technologie erfordert jedoch eine kontinuierliche Entwicklung und Wartung, wenn sich Geräte ändern, der Zugriff auf Bandbreitenänderungen und die Beliebtheit von Funktionen sich ändern. Unternehmen werden immer im Rückstand sein, wenn sie versuchen, dies intern zu entwickeln.
  • Standortübergreifende Analyse - Wer hat Ihren Player eingebettet? Wo wird es angesehen? Wie viele Aufrufe hatte es? Wie lange werden deine Videos angesehen? Video Analytik bietet einen unglaublichen Einblick in die Verwendung dieser Videos durch Benutzer, unabhängig davon, ob sie darauf basierend Maßnahmen ergreifen oder nicht. Wie bei allen anderen Inhalten Analytik ist wichtig, um Ihre Content-Strategie anzupassen und für Ihr Publikum zu optimieren.
  • SEO - Es wurde viel darüber geschrieben Videooptimierung bereits… aber der Schlüssel zu unseren Erkenntnissen ist, dass die Suchmaschinen Unternehmen, die ihr eigenes Video hosten, weder erwarten noch empfehlen oder davon profitieren. Während die Beliebtheit eines Videos seiner Rangfolge zugute kommt, wird ein eingebettetes Video auf einer Seite mit unterstützendem Text und Bildern genauso gut, wenn nicht sogar besser bewertet als eine Zielvideoseite. Ein typisches Beispiel ist Youtube. Wir haben Seiten auf dieser Website mit eingebetteten Youtube-Videos, die einen besseren Rang als die Youtube-Seite haben, da sie mit unterstützenden Inhalten optimiert sind.

Wie Video-Hosting funktioniert

Sehen Sie sich das kurze Video von Wistia an, wie Video-Hosting in unserem Beitrag funktioniert.

Video-Hosting-Plattformen bieten eine Reihe weiterer Funktionen, darunter skalierbarer Speicher, Integration in Projektmanagement-Plattformen, Veröffentlichung auf anderen Videoplattformen, Erstellung von Video-Feeds zum Abonnieren und Einbindung in Tools von Drittanbietern (wie mobile Anwendungen), automatisierte Transcodierung, per E-Mail versendete Berichte, durchsuchbar Bibliotheken, Video-Tagging und -Kategorisierung, Erstellung von Video-Miniaturansichten und die Möglichkeit, Veröffentlichungsbenachrichtigungen an Ihre sozialen Netzwerke zu senden. Dies sind alles Funktionen, die möglicherweise neu entwickelt werden müssen, wenn Sie lokal hosten möchten - das ist eine Menge Arbeit.

Da Youtube die zweitgrößte Suchmaschine ist, würde ich auch dann hosten, wenn ich einen Dienst mit einem besseren Player und einer besseren Qualität nutzen würde optimiere mein Video auf Youtube. Hinzufügen Video-Transkription um den Inhalt Ihrer Videoseite zu verbessern und sicherzustellen, dass er gefunden wird!

Kurz gesagt, ich rate den Leuten nicht dazu hosten ihre eigenen Videos. Ich bin zuversichtlich, dass der Rückstand an Projekten, mit denen die meisten Unternehmen in Bezug auf Entwicklung und Technologie konfrontiert sind, langwierig ist. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Vogtei. Sich Zeit zu nehmen, um nachzubilden, woran andere jeden Tag arbeiten, macht einfach keinen Sinn. Während die Kosten gesunken sind und die Technologien verbessert wurden, um BYO (Build Your Own) zu ermöglichen, gibt es in vielen Branchen immer noch eine sich bewegende Basis. Wir empfehlen Unternehmen, Technologien intern zu entwickeln, wenn dies sinnvoll ist - Integration in Drittanbieter, wo dies ebenfalls sinnvoll ist.

Video wird immer beliebter Im Moment… ist es die richtige Richtung, sich an einen SaaS-Cloud-Anbieter zu binden, der sich dafür einsetzt, die Erfahrung mit viel mehr Ressourcen zu verbessern.

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.