Sie werden anerkannt, die Autorität wird von Ihnen übernommen

Krone

Diese Woche hatte ich ein tolles Gespräch mit einem jungen Kollegen aus der Marketingbranche. Die Person war frustriert. Sie waren ein Experte in der Branche mit jahrelangen unglaublichen Ergebnissen. Sie wurden jedoch oft übersehen, wenn es um Redemöglichkeiten, Ratschläge oder Aufmerksamkeit von Führungskräften ging.

Mit 40 Jahren mein Autorität kam viel später als viele der anerkannten Führer in der Marketinglandschaft. Der Grund ist relativ einfach: Ich war ein fleißiger, produktiver Mitarbeiter, der es den Führungskräften der Unternehmen ermöglichte, Autorität zu erlangen. Ich entwickelte Branchenberichte, die es in Bücher und Keynote-Präsentationen schafften, auf denen ihr Name stand. Ich habe Unternehmen gegründet, deren Gründer ich nicht genannt wurde. Ich sah zu, wie die Leute, denen ich berichtet hatte, befördert und gut bezahlt wurden, während ich meinen Hintern für sie abarbeitete. Viele von ihnen sind ziemlich reich.

Ich beschuldige sie nicht. Ich bin dankbar für das, was ich gelernt habe, als ich sie gesehen habe. Tatsächlich bin ich heute mit vielen von ihnen gut befreundet. Aber während meiner gesamten Karriere wartete ich darauf als Autorität anerkannt. Die ultimative Lektion, die ich schließlich gelernt habe, nachdem ich sie beobachtet hatte, war, dass sie Behörden wurden, weil sie nie darauf warteten, erkannt zu werden. Sie nahmen ihre Autorität.

Verstehen Sie das nicht falsch, wie sie es genommen haben von mir. Nein, sie haben es der Industrie genommen. Die Anerkennung stand nicht an erster Stelle, sondern danach. Sie waren nicht aufzuhalten, um ins Rampenlicht zu rücken. Wenn es eine Veranstaltung gab, bei der sie sprechen konnten, spielten sie Hardball, um die besten Zeitfenster zu bekommen, und sie stellten sicher, dass sie… sogar über ihre Beteiligung hinaus förderten. Wenn es eine Podiumsdiskussion gab, dominierten sie sie. Als sie eine Preisgelegenheit sahen, reichten sie sie ein. Wenn sie Zeugnisse brauchten, fragten sie danach.

Autorität wird genommen, nicht gegeben. Es wird nur Anerkennung gegeben. Wenn es eine Sache gibt, die man aus den Kampagnen von Trump und Sanders lernen kann, dann ist es diese. Niemand in den Mainstream-Medien oder im politischen Establishment wollte jemals, dass diese beiden Kandidaten im Rennen sind. Den Kandidaten war das egal - sie übernahmen die Autorität. Und die Öffentlichkeit hat sie dafür anerkannt.

Ein Kollege von mir hat kürzlich öffentlich kritisiert Vaynerchuk publicly. It wasn’t constructive, he just dislikes his style and Gary’s message. He’s since taken down the post, but I only added one comment: Gary Vaynerchuk ist es egal, was Sie denken. Gary wartet nicht darauf, von diesem Branchenführer anerkannt zu werden, Gary hat es genommen. Und die Erweiterung seiner Autorität und seiner Firma ist ein Beweis dafür, dass die Autorität verdient ist.

Hier sind einige Ratschläge, die ich Menschen geben möchte, die sowohl talentiert als auch frustriert sind:

  1. Egoistisch sein - Ich will nicht von anderen nehmen oder aufhören, anderen zu helfen. Sie müssen eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorweisen können, um Ihre Autorität auszubauen. Aber Sie müssen sich eine Auszeit von Ihrer Arbeit nehmen und es sich zum Ziel setzen, für sich selbst zu arbeiten. Stellen Sie sich Ihre zukünftige Autorität als Altersvorsorgekonto vor. Sie können nicht in Rente gehen, wenn Sie heute nicht opfern. Das gleiche gilt für Ihre Autorität. Sie werden keine Autorität aufbauen, wenn Sie heute nicht Zeit und Mühe investieren. Wenn Sie 100% der Zeit bei Ihrem Arbeitgeber oder Ihren Kunden arbeiten, investieren Sie nichts in sich. Erwarten Sie keine Anerkennung. Arbeiten Sie an Ihrer nächsten Rede… auch wenn Sie noch kein Publikum haben. Geh und schreib ein Buch. Starten Sie einen Podcast. Geh freiwillig zu einem Panel. Gehen Sie auf eine Veranstaltung, um Sie zum Sprechen zu bringen. Jetzt.
  2. Sei mutig - Kommunikation ist schwierig, es zu meistern ist entscheidend. Ich verwende deklarative Aussagen, die auf meiner Erfahrung beruhen. Ich weiß was ich tue und ich sage es. Ich befehle oft Besprechungen (nicht nur, weil ich sie hasse), weil ich keine Begriffe wie verwende vielleicht, Ich denke,, wir können, etc. I don’t mince words, I don’t apologize, and I don’t back down when challenged. If someone does challenge me, my response is simple. Lass es uns testen. Das liegt nicht daran, dass ich glaube, alles zu wissen, sondern daran, dass ich von meiner Erfahrung überzeugt bin.
  3. Sei ehrlich - Ich vermute nicht, was ich nicht weiß. Wenn ich herausgefordert oder nach meiner Meinung zu etwas gefragt werde, bei dem ich mir nicht sicher bin, verschiebe ich das Gespräch, bis ich etwas recherchiere. Sie klingen viel autoritärer und sagen: "Lassen Sie mich etwas darüber recherchieren, ich weiß es nicht." oder "Ich habe eine Kollegin, die sich darauf spezialisiert hat, lassen Sie mich mit ihr sprechen." als zu versuchen, sich durch eine Antwort zu stürzen, bei der Sie versuchen, klug zu klingen. Du machst keine Witze, wenn du das tust. Wenn Sie sich irren, gilt das Gleiche… geben Sie es zu und fahren Sie fort.
  4. Seien Sie unterschiedlich - Jeder is anders. Wenn Sie versuchen, sich anzupassen, werden Sie sich absolut anpassen. Sie werden unter jeder anderen Person versteckt sein, der es an Autorität und Anerkennung in Ihrer Umgebung mangelt. Was ist anders an dir? Ist es dein Aussehen? Dein Humor? Deine Erfahrung? Was auch immer es ist, nehmen Sie eine Stufe höher, während Sie sich anderen präsentieren. Ich bin nicht groß, ich bin fett, ich bin grauhaarig ... doch die Leute hören mir zu.
  5. Wachsam sein - Chancen sind überall um dich herum. Sie müssen ständig wachsam sein. Ich beantworte fast jede Anfrage, die direkt an mich gerichtet wurde, um in einem Podcast zu sein oder ein Angebot für einen Branchenartikel abzugeben. Ich suche nach Möglichkeiten Anforderungsdienste für Journalismus. Ich reiche Kommentare ein, die Artikel herausfordern, mit denen ich nicht einverstanden bin, oder zusätzliche Farbe bereitstellen, wenn Artikel unvollständig sind.
  6. Sei furchtlos - Eine Autorität zu sein bedeutet nicht, dass Sie von allen gemocht werden. In der Tat, wenn Sie sich vor anderen stellen, werden Sie absolut ein Ziel derer sein, die nicht einverstanden sind. Wenn ich allen zugehört hätte, die mein ganzes Leben lang nicht mit mir übereinstimmten, wäre ich nirgendwo hingekommen. Wenn ich versuchen würde, von allen gemocht zu werden, würde ich in eine Psychiatrie eingeliefert. Ich teile oft die Geschichte meiner eigenen Mutter. Als ich mein Geschäft aufnahm, war ihre erste Bemerkung: "Oh Doug, wie werden Sie eine Krankenversicherung bekommen?" Manchmal muss man sogar beweisen, dass man falsch liegt.

Letztendlich ist der Schlüssel zur Autorität, dass Sie am Steuer Ihrer Zukunft stehen und nicht jemand anderes. Sie verdienen absolut die Autorität, von der Sie glauben, dass Sie sie haben ... aber Sie können sich nicht zurücklehnen und darauf warten, dass andere Sie erkennen, bis Sie sie annehmen. Sobald Sie die Investition getätigt haben, werden Sie erkannt. Und wenn Sie von anderen erkannt - sogar kritisiert - sind Sie auf dem Weg.

Ich nahm an einer Präsentation des Erstaunlichen teil Ellen Dunnigan (ihre Firma, Geschäftsakzent, nahm das Video in diesem Beitrag auf) und gab eine Reihe von Tipps zur Baubehörde. Es erfordert, dass Sie sowohl absichtlich als auch absichtlich vorgehen alles, Gelegenheit, Autorität zu befehlen. Ich würde Ihnen wärmstens empfehlen, Ellens Firma in den sozialen Medien und auf Youtube zu folgen. Sie werden eine Menge lernen! Stellen Sie ihre Firma ein und Sie werden verwandelt.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.