Erneut: Live-E-Mail-Intelligence-Technologie

relevant

Die E-Mail-Branche hat zwei Hauptprobleme bei der fortgesetzten Verwendung von Massenmailings:

  1. Personalisierung - Wenn Sie dieselbe Nachricht zur gleichen Zeit an alle Ihre E-Mail-Abonnenten senden, erhalten Sie nicht die richtige Nachricht zur richtigen Zeit an den richtigen Empfänger. Warum sollte Marianne, 24 Jahre alt, die gleichen Angebote erhalten wie Michael, 57 Jahre alt, wenn sie sich für ganz andere Dinge interessieren? Da jeder Empfänger einzigartig ist, sollte auch jede Nachricht eindeutig sein. Personalisierte E-Mails liefern sechsmal höhere Transaktionsraten, aber 70% der Marken verwenden sie nicht entsprechend MarketingLand.
  2. Aufmerksamkeit - Timing ist das andere Problem beim Massenmailing. Selbst wenn der Inhalt der E-Mail personalisiert ist, werden alle E-Mails gleichzeitig an jeden Empfänger gesendet. Dies, obwohl jeder Teilnehmer unterschiedliche Lebensstile, Gewohnheiten oder sogar Zeitzonen hat. Durch das gleichzeitige Senden wird das Unternehmen unweigerlich viele Leute vermissen, die an dem Angebot interessiert waren, es aber außerhalb eines Engagements erhalten haben. Gemäß MailchimpDie Optimierung der Sendezeit kann zu einer Verbesserung des Engagements um 22% führen.

E-Mail-Marketing ist nach wie vor der von Kunden gelistete Lieblingskanal, um Werbeaktionen von Marken zu erhalten, die sie mögen. Unternehmen wissen, dass sie immer wieder viele E-Mails senden, aber da die Konkurrenz im Posteingang von Tag zu Tag größer wird, schadet die mangelnde Relevanz von E-Mails dem Return on Investment der Marken, die sie senden.

Lösen des Mass Mailing-Problems

Vermarkter haben versucht, ihre E-Mail-Marketingkampagnen zu personalisieren, indem sie einfach die Vornamen der Abonnenten in die Nachricht oder in die Betreffzeile einfügen. Die Idee hier war, dem Empfänger das Gefühl zu geben, dass die E-Mail nur für ihn verfasst und gesendet wurde. Empfänger lassen sich jedoch nicht so leicht täuschen, insbesondere wenn der E-Mail-Inhalt nicht auf sie zugeschnitten ist.

Vermarkter haben heute mehr Daten zu jedem Abonnenten als jemals zuvor. Leider wissen sie entweder nicht, wie sie es vollständig nutzen sollen, oder sie verfügen über ein Tool, das leistungsfähig genug ist, um es zu nutzen. Vielleicht war das Problem nicht Vermarkter, sondern es gab nur klassische E-Mail-Plattformen. Relevant hat ein leistungsstarkes und dennoch intuitives Produkt entwickelt, mit dem Marketingteams diese Daten verwenden können, um die richtigen E-Mails zur richtigen Zeit an jeden Abonnenten zu senden.

Relevant ist eine Live-E-Mail-Intelligence-Technologie, die den Kontext des Öffnens und das Verhalten jedes Empfängers analysiert, um die Nachricht zum besten Zeitpunkt zuzustellen und die relevantesten Inhalte in Echtzeit anzuzeigen.

Reelevant-Live-Inhalt

Bei jedem Öffnen der E-Mail ändert Reelevant den Inhalt der Nachricht für jeden Empfänger in Echtzeit, abhängig vom Gerät, dem Standort und dem Wetter an einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit. Eine Mode-E-Commerce-Website kann beispielsweise ihre Kampagne so konfigurieren, dass Regenmäntel und Hosen angezeigt werden, wenn es regnet, wenn der Empfänger die E-Mail öffnet, und T-Shirts und Shorts, wenn es sonnig ist, wenn der Empfänger diese E-Mail erneut öffnet.

Reelevant hebt sich vom Massenmailing ab, indem E-Mails für jeden Abonnenten automatisch zu unterschiedlichen Zeiten gesendet werden. Um den besten Zeitpunkt für die Kontaktaufnahme mit jedem einzelnen von ihnen zu ermitteln, analysieren die Algorithmen der Plattform ihr Verhalten und ihre Gewohnheiten mit jeder E-Mail, die sie erhalten. Je mehr E-Mails gesendet werden, desto intelligenter wird die Anwendung.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.