Respektiere meine Autorität

Cartman Autorität

Vor ein paar Jahren habe ich aufgehört, nach Fans und Anhängern zu suchen. Ich meine das nicht, um zu sagen, dass ich nicht weiter eine Anhängerschaft gewinnen wollte, ich meine nur, dass ich aufgehört habe zu suchen. Ich habe aufgehört, online politisch korrekt zu sein. Ich habe aufgehört, Konflikte zu vermeiden. Ich hörte auf, mich zurückzuhalten, als ich eine starke Meinung hatte. Ich fing an, meinen Überzeugungen treu zu bleiben und mich darauf zu konzentrieren, meinem Netzwerk einen Mehrwert zu bieten.

Dies geschah nicht nur bei meinem Social-Media-Publikum, sondern auch bei meinem Unternehmen. Freunde, Kunden, Partner ... Ich habe mich von vielen Menschen entfernt. Ich habe einige Freundschaften, viele Fans und viele Anhänger verloren - für immer. Und es geht weiter. Erst neulich wurde mir gesagt, dass ich auf Facebook nicht höflich bin und das war es auch nicht cool. Ich ließ die Person wissen, dass sie jederzeit aufhören könnte, mir zu folgen.

Die Wahrheit ist, ich möchte mich nicht wie jemand verhalten, den ich nicht versuchen soll, Leute zu täuschen, mir zu folgen. Ich folge auch nicht anderen Leuten, die ich beobachte, um ihre Gefolgschaft zu beschwichtigen. Sie sind Vanille ... und ich mag Rocky Road.

Menschen verwechseln Respekt und Autorität mit Gleichgesinntheit und Coolness. Ich möchte mich nicht bemühen, gleich zu sein, ich möchte leidenschaftlich und ehrlich sein. Am Arbeitsplatz möchte ich mich nicht mit Menschen umgeben, die Ja sagen. Ich respektiere die Menschen viel mehr, wenn sie aufhören zu tanzen und mir direkt sagen, was ich tun muss. Wenn du wirklich willst, dass ich dich aus der Tür jage, sei passiv aggressiv oder illoyal. Es gibt keine zweiten Chancen.

Wenn ich an die Menschen denke, die ich online respektiere, haben sie etwas gemeinsam. Hier sind nur ein paar aus meinem Kopf:

  • Seth Godin - Nichts hindert Seth daran, seine Meinung zu äußern. Ich habe gesehen, wie er sich einmal mit einem übereifrigen Fan befasst hat, und er hat einfach eine Linie in den Sand gezogen und nie zugelassen, dass sie passiert wird.
  • Guy Kawasaki - Vor ungefähr 6 Jahren machte ich einen klugen Arschkommentar über Guys Team von Leuten, die für ihn twitterten. Er schoss sofort zurück und machte klar, wer sich hinter der Tastatur befand.
  • Vaynerchuk - transparent, entschuldigungslos und in Ihrem Gesicht - Gary sagt seinem Publikum immer, was es hören muss.
  • Jason Fälle - Jason ist nicht aufzuhalten. Zeitraum.
  • Nichole Kelly - Diese Frau ist die Spitze ... transparent, höllisch lustig und - wieder - hält sich nie zurück.
  • Chris Abraham - Ich bin mir ziemlich sicher, dass Chris und ich die gleiche Reaktion haben, wenn wir einen politischen Beitrag sehen, den der andere geschrieben hat. Er gibt niemals nach und ist aufrichtig und leidenschaftlich.

Ich bin mir nicht sicher, ob einer dieser Leute mich mag (ich weiß, dass einige von ihnen meine Politik verachten). Aber es spielt keine Rolle, weil ich respektiere ihre Autorität. Ich weiß, wenn ich eine ehrliche Antwort brauche, sind dies einige der Leute, die niemals Rauch blasen würden. Sie werden keine Worte zerkleinern ... sie werden es sagen.

In den letzten Jahren habe ich gelernt, dass ein zufriedener Kunde nicht bleib immer dabei. Ein Kunde, der großartige Ergebnisse erzielt, bleibt jedoch immer dabei. Mein Job ist nicht, ein Freund des Kunden zu sein, sondern meinen Job zu machen. Das erfordert manchmal, dass ich ihnen Mist gebe, wenn schlechte Entscheidungen getroffen werden. Angesichts der Entscheidung, Respekt zu fordern und Ergebnisse sicherzustellen ODER das Geschäft meiner Kunden zu beeinträchtigen und sie uns entlassen zu lassen, werde ich ihnen immer die schlechten Nachrichten geben.

Hat es mich in den sozialen Medien verletzt? Es kommt darauf an, was du meinst verletzt. Wenn Ihr Erfolgsmaß Fan- und Follower-Konten sind - dann ja. Ich messe den Erfolg jedoch nicht so. Ich messe es an der Anzahl der Unternehmen, denen wir geholfen haben, der Anzahl der Empfehlungen, die wir über Mundpropaganda erhalten, der Anzahl der Personen, die sich nach einer Rede bei mir bedanken, der Anzahl der Dankeskarten, die an unserer Wand hängen Arbeit (wir haben alle!) und die Anzahl der Menschen, die über die Jahre bei mir geblieben sind.

Respekt und Autorität erfordern weder Zustimmung noch Gleichberechtigung. Ich habe großartige Kunden, großartige Mitarbeiter, großartige Leser und mehr Freunde, Fans und Anhänger, die ich ein Leben lang brauche.

Sei deinem Publikum treu. Nur so können Sie sich selbst treu bleiben.

PS: Wenn Sie sich fragen, wen ich online nicht respektiere, ist die Liste ziemlich lang. Derzeit steht ich ganz oben auf meiner Liste Matt Cutts. Es ist nichts Persönliches… Ich kann seine politisch korrekten, sorgfältig gemessenen, skriptbasierten Antworten auf zu allgemeine Fragen einfach nicht ertragen. Ich habe Matt im Laufe der Jahre mehrere gezielte Fragen gestellt, aber anscheinend ist meine Klout-Punktzahl nicht hoch genug, um jemals darauf zu antworten. Ich sehe ihn ständig mit dem Who is Who plaudern. Vielleicht habe ich das gesagt ... Ich weiß es nicht und es ist mir egal.

Fügen Sie dieser Liste jeden hinzu, der weiterhin Fotos von sich selbst macht, um sie den ganzen Tag zu teilen, oder in der dritten Person über sich selbst spricht. Wenn sie ihr eigenes Zitat teilen, möchte ich ihnen wirklich in die Kehle stechen. Ich sag bloß.

3 Kommentare

  1. 1

    Nun, ich muss sagen, dass Ihr Beitrag mich ziemlich inspiriert hat - zumindest genug, um eine Antwort hervorzurufen. Auf jeden Fall - sei dir selbst treu. Nur so können Sie Ihre Arbeit wirklich genießen. Nur eine Sache, die mich verwirrte und am Ende richtig war. Sie mögen keine Leute, die ihre eigenen Zitate teilen. Neugierig. Ich wache ziemlich oft in den frühen Morgenstunden mit ein oder zwei tiefen Gedanken auf, von denen mich einige wirklich bewegen. Jetzt weiß ich, dass andere vielleicht nicht so bewegt sind, aber ich würde lieber hören, was in ihren Herzen ist, als Dinge zu lesen, die von anderen (oft von sogenannten Prominenten) wieder erbrochen wurden. Nur meine Gedanken.

    Simon

    • 2

      Hi @successability: disqus. Ich bin nicht dagegen, dass großartige Leute Zitate haben ... es ist nur dann, wenn sie das Zitat tatsächlich mit Zitaten und ihrem Namen veröffentlichen, damit andere es teilen können. Scheint ein bisschen narzisstisch - nur meine Meinung. Sie können mich dazu zitieren 😉

  2. 3

    „Ich möchte mich nicht bemühen, gleich zu sein, ich möchte leidenschaftlich und ehrlich sein. ”

    Ich liebe das, ich auch. Ich lese immer wieder Artikel, in denen die Qualität des Publikums gegenüber der Quantität vorgeschlagen wird. Es scheint, als würden viele erfolgreiche Menschen erkennen, dass es Menschen für sie gibt, und bei ihnen zu bleiben, anstatt zu versuchen, allen zu gefallen. Guter Eintrag.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.