Sie zahlen nicht für Social Media-Berater

Umfrage Social Media

Mit dem breiten Fokus von Martech ZoneIch bekomme möglicherweise nicht die soziale Verstärkung, die ein großartiger Blog mag Überzeugen und konvertieren bekommt (Großartiger Beitrag von Jay!)… Aber ich schätze die Community, die wir hier aufgebaut haben Martech Zone.

Die jüngste Zoomerang Umfrage Wir haben Social-Media-Strategien hinzugefügt, die mich mit Stolz erfüllen. Ihr Leute seid anspruchsvolle Vermarkter! Sie beteiligen sich aktiv an sozialen Medien, syndizieren dort Inhalte, bezahlen für Tools und Werbung… und messen den Return on Investment. Einfach gesagt ... großartig! Dies bedeutet, dass wir gefordert sind, Ihnen sowohl fortgeschrittene Marketinginhalte als auch die Grundlagen zu bieten.

Umfrage Social Media

Man könnte sich fragen ... ob DK New Media ist eine soziale Medienberatungsfirma, warum würden Sie sich freuen, wenn keiner Ihrer Leser für die Beratung in sozialen Medien bezahlt? Nun ... ich werde es sagen ... das musst du nicht. Social-Media-Berater sind ein Dutzend, und die Qualifikationen scheinen alle zu sein, die einen Satz mit 140 Zeichen zusammen mit einem Hashtag und einem @ -Symbol setzen können.

Unternehmen, die in Marketingberatung investieren, müssen Berater mit Erfahrung identifizieren, die mit verschiedenen medienübergreifenden Marketingstrategien arbeiten, die jedes Medium nutzen und ihre Investition und Wirkung maximieren. Das braucht einen Berater mit viel mehr Erfahrung. Es tut mir leid, wenn ich nur einen Teil meines Publikums beleidigt habe… aber wenn Sie nicht wissen, wie sich Social Media auf Suche, Handy, traditionelle Medien, E-Mail usw. auswirkt und wie man die Effektivität misst, sind Sie noch in der Grundschule.

15 Kommentare

  1. 1

    Hallo Doug, ich bin hierher gekommen, um einem Link aus Jays Blog-Beitrag zu folgen. Das erste, was mir auffällt, ist, dass er Ihnen einen direkten, schlüsselwortreichen Link gibt und Ihr wechselseitiger Link zu seinem Beitrag mit Ihrem Rahmen um ihn herum ist.

    Das zweite, was mir auffällt, ist, dass keine der Optionen in der Umfrage tatsächlich Strategien sind. Es sind Aktionen, Taktiken und Aktionen. Die Verwendung kostenloser Social-Media-Tools von Drittanbietern ist keine Strategie. Es ist eine Möglichkeit, eine Strategie auszuführen.

    Ebenso ist es keine Strategie, einen Social-Media-Berater zu bezahlen. Sie bezahlen einen Social-Media-Berater, der Sie bei der Entwicklung, Bereitstellung und Anpassung einer Strategie unterstützt.

    Das Letzte, was mir auffällt, ist, dass Sie genau richtig sind, wenn Sie keine Kennzahlen haben, die Ihren strategischen Zielen entsprechen, Sie immer noch ein n00b sind und die fachkundige Anleitung eines qualifizierten Internet-Marketing-Beraters benötigen. Requisiten dafür.

    • 2

      Daniel,

      Ich schätze Jays Link! Da wir hier über so viele Tools sprechen, ertrinken wir uns in ausgehenden Links. Deshalb teste ich den Frame-Ansatz, um festzustellen, ob er unsere SEO-Gesamtergebnisse überhaupt verbessert. Ich werde diese Informationen in einem zukünftigen Beitrag teilen.

      RE: Strategien, ich bin nicht unbedingt anderer Meinung als Sie, aber es ist schwierig, eine Umfrage allein innerhalb des Umfragetitels vollständig zu erklären. Ich bin zufrieden zu wissen, dass die Leute den Zweck der Umfrage verstanden haben und nicht in die Kleinigkeiten verwickelt waren. Ich musste versuchen, "Schritte" in der Umfrage zu generieren, um zu sehen, wie ausgefeilt und interaktiv die Unternehmen mit ihrer Strategie waren.

      Das ist nicht einfach… aber eine Woche mit Worten zu verschwenden, anstatt nur eine Umfrage zu machen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, dass es den Handel gibt. Ich wollte die Umfrage da draußen machen. Wenn dies eine formelle, statistisch gültige Umfrage wäre, hätte ich eine ganz andere Strategie gewählt.

      Ich sage, ich bin nicht „unbedingt“ anderer Meinung, weil ich Unternehmen habe, die ihre Strategie nur durch Syndizieren von Inhalten oder durch Bezahlen eines Dritten entwickelt haben. Das Werkzeug "kann" die Strategie sein.

      Vielen Dank!

      • 3

        Danke für die nachdenkliche Antwort! Ich werde zurück sein, um weitere Beiträge zu lesen, und ich bin froh, dass Jay mit Ihnen verlinkt ist.

        Ich gebe gerne zu, dass ich einen Chip auf der Schulter habe, wenn es um „Social Media-Strategie“ geht. Ich glaube, wenn das, was ein Unternehmen ausführt, kein breiter, absichtlich entworfener Plan ist, ist es keine Strategie. Stattdessen ist es nur beschäftigt Arbeit. Manchmal funktioniert es, aber die meiste Zeit bleibt man genau dort, wo man angefangen hat, nur arm und erschöpft. Es ist ein Service für unsere Branche, wenn jemand den Führungskräften hilft, zu erkennen, was Strategie wirklich ist.

        • 4

          Und so solltest du, Daniel! Es laufen zu viele Leute herum und richten Chaos an Unternehmen an… und bringen sie dazu, zu springen, bevor sie eine Strategie haben, die vollständig umgesetzt ist. Ich werde in Zukunft mit meiner Aussprache etwas vorsichtiger sein. Danke noch einmal! 🙂

  2. 5

    Amen, Doug. Amen. Ich denke jedoch, dass Sie über Bord gehen, aber ich verstehe, dass dies Ihr Punkt war. Die Messung ist der Schlüssel und die Fähigkeit, Ihr Produkt pünktlich zu liefern, ist noch wichtiger.

  3. 6

    Ich habe versucht, meinen Kommentar zu bearbeiten, konnte ihn aber aus irgendeinem Grund nicht bearbeiten. Ich glaube, dass es vorteilhaft ist, jemanden einzustellen, der „Scharen von plattformübergreifender, bla-bla, Unternehmenssprache, direkter Medienerfahrung“ hat, aber es ist wichtiger, eine Person basierend auf den Ergebnissen einzustellen. Nur weil jemand unerfahren ist, heißt das nicht, dass er kein aussagekräftiges und ergebnisorientiertes Produkt liefern kann.

    Jeder startet irgendwo.

    • 7

      Ich bin mir nicht sicher, ob ich damit einverstanden bin, Kyle. Wenn jemand nicht die Erfahrung hat, sollte er sich die Zeit nehmen, irgendwo zur Arbeit zu gehen und sie zu bekommen. Ich sehe zu viele Unternehmen, die von Leuten, denen die Erfahrung fehlt, in ein Chaos geraten sind. Die Ergebnisse müssen konsistent sein, bevor ich ihnen mein Budget anvertrauen kann. Ich würde auch von meinen Kunden nichts weniger erwarten. Wir sind nicht mehr in der Ausbildung… hier draußen gibt es Jobs und Unternehmen, die von uns abhängig sind.

      • 8

        Ich glaube, ich komme mehr als alles andere von meiner Position. Wenn ich Schulungen für Unternehmen aufbaue, ist mein Mangel an Unternehmenserfahrung kein Problem. Jetzt würde ich zustimmen, dass Sie in Bezug auf Marketing, Entwicklung und Beratung ein Problem haben könnten. Ich bin hin und her gerissen. Ich habe seit 5 Jahren eine Firma, die keine „Erfahrung“ hatte, bevor wir sie gründeten.

        Ich glaube nicht, dass Sie irgendwo arbeiten müssen, bevor Sie als Berater oder als jemand eingestellt werden können, der Wert liefert. Wenn ich angeheuert werde, um ein Führungsteam zu begeistern oder eine Strategie für eine große gemeinnützige Organisation zu entwickeln, sollte ich keine Rolle spielen.

        Ich habe eine ganze Liste erfahrener Leute, die versagt haben. Ich weiß nicht, ob Erfahrung das Problem ist. Sollte es nicht Ihre Fähigkeit sein, das zu liefern, was Sie verkaufen? Zeitraum?

        Und glauben Sie mir, ich komme vom Standpunkt, etwas zu verkaufen und zu scheitern ... Ich denke, wir alle haben es.

        • 9

          Ich glaube nicht, dass Sie sich mit mir in Bezug auf die Erfahrung verbinden. Sie haben keine Schulungen für Unternehmen zum effektiven Aufbau eines Unternehmens erstellt. Sie haben Schulungen zum effektiven Einsatz von Social Media erstellt, oder? Und Sie wurden in der Entwicklung von Schulungen ausgebildet, richtig?

          Also ... das ist etwas, in dem du Erfahrung hast ... und dein Training war ein Erfolg. Ich würde Sie dafür einstellen ... aber ich werde Sie nicht einstellen, um meinem Unternehmen zu helfen, ein neues Gesundheitsprogramm zu erhalten, wenn Sie dort keine Erfahrung haben, oder?

          Was das Scheitern betrifft, würde ich niemals mit Menschen arbeiten, wenn sie sagten, sie hätten niemals versagt. Ich denke, was ich sagte, war, dass sie in ihrer Fähigkeit, Ergebnisse zu erzielen, „konsequent“ waren. Das lässt definitiv Raum für Misserfolge. Aber ich werde auch keinen Berater einstellen, der sagt: "Bisher habe ich mit 8 Kunden gearbeitet und für 4 von ihnen keine Ergebnisse erzielt." 🙂

  4. 10

    ALLE Medien sind verbunden (kein Wortspiel beabsichtigt Zuck). So genannte Social-Media-Berater als „ein Dutzend Cent“ zu bezeichnen, wird dem nicht gerecht. Ich bin hundertprozentig bei dir und habe deinen Rücken, Bruder.

  5. 11

    "Social-Media-Berater sind ein Dutzend, und die Qualifikationen scheinen jeder zu sein, der einen Satz mit 140 Zeichen zusammen mit einem Hashtag und einem @ -Symbol setzen kann."

    Es ist fast eine Schande, dass es nicht in 140 Zeichen passte.

    Wenn Sie an die 10,000-Stunden-Regel glauben, ist es natürlich für niemanden schwierig, ein Experte für soziale Medien zu sein. es war einfach nicht lange genug da.

    Während der Exact Target-Konferenz bemerkte Jay Baer: „Social Media ist jetzt ein Job, aber bald wird es eine Fähigkeit. Genau wie beim Tippen oder Kopieren. Früher hatten wir Leute dafür, dann haben wir festgestellt, dass es effizienter ist, wenn jeder die Fähigkeit hat. “ (Etwas umschrieben.) Wie auch immer, ich denke, er hat wahrscheinlich Recht.

  6. 12

    "Social-Media-Berater sind ein Dutzend, und die Qualifikationen scheinen jeder zu sein, der einen Satz mit 140 Zeichen zusammen mit einem Hashtag und einem @ -Symbol setzen kann."

    Es ist fast eine Schande, dass es nicht in 140 Zeichen passte.

    Wenn Sie an die 10,000-Stunden-Regel glauben, ist es natürlich für niemanden schwierig, ein Experte für soziale Medien zu sein. es war einfach nicht lange genug da.

    Während der Exact Target-Konferenz bemerkte Jay Baer: „Social Media ist jetzt ein Job, aber bald wird es eine Fähigkeit. Genau wie beim Tippen oder Kopieren. Früher hatten wir Leute dafür, dann haben wir festgestellt, dass es effizienter ist, wenn jeder die Fähigkeit hat. “ (Etwas umschrieben.) Wie auch immer, ich denke, er hat wahrscheinlich Recht.

  7. 13

    "Social-Media-Berater sind ein Dutzend, und die Qualifikationen scheinen jeder zu sein, der einen Satz mit 140 Zeichen zusammen mit einem Hashtag und einem @ -Symbol setzen kann."

    Es ist fast eine Schande, dass es nicht in 140 Zeichen passte.

    Wenn Sie an die 10,000-Stunden-Regel glauben, ist es natürlich für niemanden schwierig, ein Experte für soziale Medien zu sein. es war einfach nicht lange genug da.

    Während der Exact Target-Konferenz bemerkte Jay Baer: „Social Media ist jetzt ein Job, aber bald wird es eine Fähigkeit. Genau wie beim Tippen oder Kopieren. Früher hatten wir Leute dafür, dann haben wir festgestellt, dass es effizienter ist, wenn jeder die Fähigkeit hat. “ (Etwas umschrieben.) Wie auch immer, ich denke, er hat wahrscheinlich Recht.

  8. 14

    "Social-Media-Berater sind ein Dutzend, und die Qualifikationen scheinen jeder zu sein, der einen Satz mit 140 Zeichen zusammen mit einem Hashtag und einem @ -Symbol setzen kann."

    Es ist fast eine Schande, dass es nicht in 140 Zeichen passte.

    Wenn Sie an die 10,000-Stunden-Regel glauben, ist es natürlich für niemanden schwierig, ein Experte für soziale Medien zu sein. es war einfach nicht lange genug da.

    Während der Exact Target-Konferenz bemerkte Jay Baer: „Social Media ist jetzt ein Job, aber bald wird es eine Fähigkeit. Genau wie beim Tippen oder Kopieren. Früher hatten wir Leute dafür, dann haben wir festgestellt, dass es effizienter ist, wenn jeder die Fähigkeit hat. “ (Etwas umschrieben.) Wie auch immer, ich denke, er hat wahrscheinlich Recht.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.