Wie speist digitales Marketing Ihren Verkaufstrichter?

Digitales Marketing und der Verkaufstrichter

Wenn Unternehmen ihren Verkaufstrichter analysieren, versuchen sie, jede Phase auf dem Weg ihrer Käufer besser zu verstehen, um herauszufinden, mit welchen Strategien sie zwei Dinge erreichen können:

  • Größe - Wenn Marketing mehr Interessenten anziehen kann, ist es plausibel, dass sich die Möglichkeiten zum Wachstum ihres Geschäfts erhöhen, da die Conversion-Raten konstant bleiben. Mit anderen Worten… Wenn ich mit einer Anzeige 1,000 weitere Interessenten anziehe und eine Conversion-Rate von 5% habe, entspricht dies 50 weiteren Kunden.
  • Conversions - In jeder Phase des Verkaufstrichters sollten Marketing und Vertrieb daran arbeiten, die Conversion-Rate zu erhöhen, um mehr Interessenten für eine Conversion zu gewinnen. Mit anderen Worten, wenn ich die gleichen 1,000 weiteren Interessenten anziehe, aber meine Conversion-Rate auf 6% erhöhen kann, entspricht dies nun 60 weiteren Kunden.

Was ist ein Verkaufstrichter?

Ein Verkaufstrichter ist eine visuelle Darstellung der Anzahl der wahrscheinlichen potenziellen Kunden, die Sie mit der Verkaufs- und Marketingförderung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen erreichen.

Was ist ein Verkaufstrichter?

Sowohl Vertrieb als auch Marketing befassen sich immer mit dem Verkaufstrichter und diskutieren häufig die potenziellen Kunden in der Rohrleitung um zu definieren, wie sie das zukünftige Umsatzwachstum für ihr Unternehmen vorhersagen können.

Beim digitalen Marketing ist die Abstimmung zwischen Vertrieb und Marketing von entscheidender Bedeutung. Ich liebe dieses Zitat aus einem meiner letzten Podcasts:

Marketing spricht mit Menschen, Vertrieb arbeitet mit Menschen.

Kyle Hamer

Ihr Vertriebsprofi führt täglich wertvolle Gespräche mit potenziellen Kunden. Sie verstehen die Anliegen ihrer Branche sowie die Gründe, warum Ihr Unternehmen möglicherweise Geschäfte an Wettbewerber verliert. Neben der primären und sekundären Forschung und Analyse können Vermarkter diese Informationen nutzen, um ihre digitalen Marketingbemühungen zu unterstützen. So wird sichergestellt, dass ein Interessent in jeder Phase des Trichters über die unterstützenden Inhalte verfügt, die dem Interessenten helfen, in die nächste Phase überzugehen.

Sales Funnel Stages: Wie digitales Marketing sie füttert

Wenn wir uns alle Medien und Kanäle ansehen, die wir in unsere allgemeine Marketingstrategie einbeziehen können, gibt es spezifische Initiativen, die wir einsetzen können, um jede Phase des Verkaufstrichters zu erweitern und zu verbessern.

A. Bewusstsein

Werbung und verdiente Medien Sensibilisierung für die Produkte und Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen zu bieten hat. Durch Werbung kann Ihr Marketingteam ähnliche Zielgruppen und Zielgruppen nutzen, um Werbung zu machen und das Bewusstsein zu stärken. Ihr Social-Media-Team kann unterhaltsame und überzeugende Inhalte erstellen, die geteilt werden und das Bewusstsein stärken. Ihr PR-Team setzt sich für Influencer und Medien ein, um neue Zielgruppen zu erreichen und das Bewusstsein zu stärken. Möglicherweise möchten Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen sogar für Auszeichnungen einreichen, um die Bekanntheit von Branchengruppen und Veröffentlichungen zu steigern.

B. Interesse

Wie interessieren sich Menschen für Ihre Produkte oder Dienstleistungen? Heutzutage nehmen sie häufig an Veranstaltungen teil, nehmen an Branchengruppen teil, abonnieren hilfreiche Newsletter, lesen Artikel und suchen bei Google nach Problemen, für die sie eine Lösung suchen. Das Interesse kann durch einen Klick auf eine Anzeige oder eine Empfehlung angezeigt werden, die einen potenziellen Kunden auf Ihre Website bringt.

C. Überlegung

Bei der Betrachtung Ihres Produkts müssen die Anforderungen, die Kosten und der Ruf Ihres Unternehmens zusammen mit Ihren Mitbewerbern bewertet werden. Dies ist in der Regel die Phase, in der der Vertrieb beginnt und qualifizierte Leads vermarktet werden (MMS) werden in vertriebsqualifizierte Leads umgewandelt (SQLs). Das heißt, wahrscheinliche Interessenten, die Ihren demografischen und festen Absätzen entsprechen, werden jetzt als Leads erfasst, und Ihr Verkaufsteam qualifiziert sie hinsichtlich ihrer Wahrscheinlichkeit, zu kaufen und ein großartiger Kunde zu sein. Hier ist der Vertrieb unglaublich talentiert, bietet Anwendungsfälle, bietet Lösungen und beseitigt alle Bedenken des Käufers.

D. Absicht

Meiner Meinung nach ist die Absichtsphase vom zeitlichen Standpunkt aus am wichtigsten. Wenn es sich um einen Suchbenutzer handelt, der nach einer Lösung sucht, ist die Leichtigkeit, mit der Sie seine Informationen erfassen und Ihre Vertriebsmitarbeiter dazu bringen, sie zu verfolgen, von entscheidender Bedeutung. Die Suche, die sie verwendeten, lieferte die Absicht, nach einer Lösung zu suchen. Die Reaktionszeit, die Sie unterstützt, ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Hier haben Click-to-Call, Formularantworten, Chat-Bots und Live-Bots einen enormen Einfluss auf die Conversion-Raten.

E. Bewertung

Die Bewertung ist die Phase, in der der Vertrieb so viele Informationen wie möglich sammelt, um den potenziellen Kunden zu beruhigen, dass Sie die richtige Lösung haben. Dies könnte Vorschläge und Arbeitserklärungen, Preisverhandlungen, vertragliche Red-Lining und das Ausbügeln anderer Details umfassen. Diese Phase ist in den letzten Jahren mit Sales Enablement-Lösungen gewachsen - einschließlich Digital Signage und Online-Austausch von Dokumentationen. Es ist auch wichtig, dass Ihr Unternehmen online einen hervorragenden Ruf hat, da sein Team, das einen Konsens herstellt, sich mit Ihrem Unternehmen befasst und es untersucht.

F. Kauf

Ein nahtloser Kaufprozess ist für einen E-Commerce-Check-out für ein Konsumgut ebenso wichtig wie für ein Unternehmen. Die Möglichkeit, die Einnahmen einfach abzurechnen und zu sammeln, die Onboarding-Erfahrung zu kommunizieren, Versand- oder Bereitstellungserwartungen zu senden und den potenziellen Kunden zu gewinnen, muss einfach und gut kommuniziert sein.

Was beinhaltet der Verkaufstrichter nicht?

Denken Sie daran, dass der Fokus des Verkaufstrichters darauf liegt, einen Interessenten in einen Kunden zu verwandeln. Es geht normalerweise nicht darüber hinaus, obwohl moderne Verkaufsteams und Marketingteams auf das Kundenerlebnis und die Kundenbindungsbedürfnisse reagieren.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass der Verkaufstrichter eine visuelle Darstellung der Bemühungen des Verkaufs- und Marketingteams Ihres Unternehmens ist tatsächliche Käufer Reise. Ein Käufer kann sich beispielsweise auf seiner Reise hin und her bewegen. Beispielsweise kann ein Interessent nach einer Lösung suchen, um zwei Produkte intern zu integrieren.

Zu diesem Zeitpunkt finden sie einen Analystenbericht über die Art der Plattform, die sie suchen, und identifizieren Sie als praktikable Lösung. Das hat ihr Bewusstsein geweckt, obwohl sie bereits Absichten hatten.

Vergessen Sie nicht… Käufer wechseln bei der Bewertung ihres nächsten Einkaufs immer mehr zu Self-Service-Prozessen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihre Organisation über eine umfassende Inhaltsbibliothek verfügt, um sie auf ihrem Weg zu unterstützen und sie zum nächsten Schritt zu führen! Wenn Sie einen großartigen Job machen, besteht die Möglichkeit, mehr zu erreichen und mehr zu konvertieren.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.