5 Schritte für soziale Netzwerke für Vertriebsprofis

Zusammenarbeit

Ich habe mich heute mit einem Kunden getroffen, der die Grundlagen von Twitter, Facebook, LinkedIn usw. verstanden hat, und ich wollte ihm Feedback geben Anfang Social Media effektiv nutzen. Der Kunde war ein Vertriebsprofi und wollte das Medium nutzen, war sich jedoch nicht sicher, wie er seine beruflichen Anforderungen ausgleichen und gleichzeitig eine Social-Media-Strategie entwickeln sollte.

Das ist ein häufiges Problem. Social Networking Online ist nicht anders als Offline-Networking. Sie treffen Menschen, identifizieren Konnektoren und finden und bauen Beziehungen zu Influencern und Interessenten auf. Sie können nicht einfach in das erste Rainmakers-Event eintreten und dies tun (Rainmakers ist ein regionale Netzwerkgruppe das hat explosives Wachstum). Es braucht Zeit, erfordert etwas Graben und letztendlich Schwung, um von Ihrem Netzwerk zu profitieren. Dies gilt sowohl online als auch offline.

5 Schritte zur erfolgreichen Nutzung sozialer Netzwerke zur Steigerung des Umsatzes

  1. Online gehen: Baue dein LinkedIn Profil öffnen a Twitter Wenn Sie den Prozess beschleunigen (und mehr Zeit investieren) möchten, schreiben Sie ein Blog über Ihre Branche. Wenn Sie kein Blog haben, suchen Sie nach anderen Blogs, zu denen Sie beitragen können.
  2. Anschlüsse identifizieren: Eine schnelle Möglichkeit, die Konnektoren in Ihrer Gruppe zu finden, besteht darin, einem Online-Netzwerk wie LinkedIn beizutreten. Auf Twitter können Sie dies tun, indem Sie Hashtags recherchieren und die Leute hinter diesen Branchen-Tweets zu finden. Erweiterte Tools wie Radian6 kann auch hier helfen!

    Bei Blogs können die neuesten Änderungen an Technorati Ihnen wirklich dabei helfen, Ihre Ziele einzugrenzen. Wenn Sie eine Blogsuche nach einem Begriff wie CRM durchführen, erhalten Sie eine Liste mit Blogs in der Reihenfolge ihrer Beliebtheit! Fügen Sie diese Feeds Ihrem bevorzugten Feed-Reader hinzu!

  3. Beziehungen aufbauen: Sobald Sie Konnektoren identifiziert haben, können Sie deren Inhalt aufwerten, indem Sie relevante Beiträge über Kommentare und Tweets hinzufügen. Werben Sie nicht für sich selbst ... das sind nicht die Leute Kauf Ihre Produkte sind diejenigen, die es tun werden sich unterhalten über Ihre Produkte und Dienstleistungen.
  4. Ziehen Sie Folgendes an: Indem Sie zur Konversation und zum Aufbau von Autorität in Ihrer Branche beitragen, werden Konnektoren über Sie sprechen und Influencer werden Ihnen folgen. Der Schlüssel hier ist zu geben, zu geben, zu geben ... man kann nicht genug geben. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Leute Ihre Informationen einfach stehlen und verwenden, ohne Sie zu bezahlen, tun Sie es nicht! Diese Leute würden dich sowieso nie bezahlen. Diejenigen, die würde zahlen sind diejenigen, die noch werden.
  5. Geben Sie einen Weg zum Engagement: Hier ist ein Blog wirklich nützlich! Jetzt, wo Sie die Aufmerksamkeit der Leute haben, müssen Sie sie irgendwohin zurückbringen, um mit Ihnen Geschäfte zu machen. Bei einem Blog kann es sich um eine Handlungsaufforderung in Ihrer Seitenleiste oder um ein Kontaktformular handeln. Stellen Sie einige Registrierungsseiten für Downloads oder Webinare bereit. Wenn nichts anderes, bieten Sie Ihr LinkedIn-Profil an, um sich mit ihnen zu verbinden. Was auch immer Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass es sehr leicht zu finden ist. Je einfacher es ist, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, desto mehr Menschen werden es tun.

Social Networking für die Produktion von Verkäufen ist nicht schwierig, kann aber lange dauern. Genauso wie Sie Verkaufsziele für die Anzahl der Anrufe, die Sie tätigen, die Anzahl der Besprechungen, an denen Sie teilnehmen, und die Anzahl der Abschlüsse, die Sie tätigen, festlegen, beginnen Sie, einige Ziele für die Anzahl der Branchenleute festzulegen, die Sie finden, die Anzahl Sie folgen, verbinden sich mit und tragen dazu bei. Sobald Sie Ihr Spiel gestartet haben, melden Sie sich freiwillig für einen Gastbeitrag an oder haben Sie diese Konnektoren oder Influencer als Gastbeitrag in Ihrem Blog. Der Handel mit Zielgruppen ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Netzwerk zu erweitern.

Wenn Sie weiterhin in Ihrem Netzwerk arbeiten und Beziehungen zu Konnektoren und Influencern aufbauen, gewinnen Sie deren Respekt und öffnen sich für Möglichkeiten, von denen Sie nie gewusst haben, dass sie existieren. Ich berate mich jetzt täglich, spreche regelmäßig, schreibe ein Buch und habe ein wachsendes Geschäft - alles aufgebaut auf einer effektiven Strategie für soziale Netzwerke. Es hat Jahre gedauert, bis wir hier waren - aber es hat sich gelohnt! Halte durch!

3 Kommentare

  1. 1
  2. 2

    Sie machen einen guten Job, indem Sie hervorheben, dass der Aufbau von Beziehungen immer noch eine zentrale Fähigkeit zur Vertriebsleistung ist. Einige der Methoden wurden jedoch geändert oder erweitert.

    Ich denke, die Leute verpassen eine echte Chance, wenn sie Social Media als Methode zur Identifizierung von Chancen und zur Beschleunigung von Geschäftsbeziehungen ausschließen.

  3. 3

    Der Aufbau eines starken Netzwerks von Empfehlungspartnern hat möglicherweise mehr Auswirkungen auf Ihr Unternehmen als alles andere, was Sie in diesem Jahr tun. Verwenden Sie kostenlose Tools wie Referrals-In.com, um LinkedIn für das Wachstum Ihres Empfehlungspartnernetzwerks zu nutzen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.