4 Offenbarungen, die Sie mit Salesforce-Daten aufdecken können

crm Marketingdaten

Sie sagen, ein CRM sei nur so nützlich wie die darin enthaltenen Daten. Millionen von Vermarktern verwenden SalesforceAber nur wenige haben ein solides Verständnis für die Daten, die sie abrufen, welche Metriken gemessen werden müssen, woher sie stammen und wie sehr sie darauf vertrauen können. Da das Marketing immer datenorientierter wird, steigt die Notwendigkeit, zu verstehen, was mit Salesforce und anderen Tools hinter den Kulissen geschieht.

Hier sind vier Gründe, warum Vermarkter ihre Daten in- und auswendig kennen müssen, und die Schlüssel zum Verständnis dieser Daten.

Verfolgen Sie das Bleivolumen durch Ihren Trichter

Das Bleivolumen ist eine der einfachsten Messungen und die erste Metrik, die jeder Vermarkter betrachten sollte. Das Volumen gibt an, wie viele Leads das Marketing (und andere Abteilungen) generiert haben. Sie erhalten auch einen Eindruck davon, ob Sie Ihre Ziele für Anfragen, die Vermarktung qualifizierter Leads (MMS) und abgeschlossene Geschäfte erreichen können.

Sie können Volumenmetriken in Salesforce verfolgen, indem Sie Berichte einrichten, um Ihre Volumes in jeder Trichterstufe zu verfolgen, und dann ein Dashboard einrichten, um diese Daten zu visualisieren. Sie können das Volumen der Datensätze sehen, die in jeder Phase erreicht wurden.

Verwenden Sie Ihre Trichtervolumendaten, um Ihre Conversion-Raten zwischen den Stufen zu berechnen

Während sich Leads durch den Trichter bewegen, ist es wichtig zu verstehen, wie sie sich von Stufe zu Stufe umwandeln. Auf diese Weise können Sie nachvollziehen, wie gut Marketingprogramme während des gesamten Verkaufszyklus abschneiden, und Problembereiche identifizieren (dh geringe Conversions von einer Phase zur nächsten). Diese Berechnung bietet mehr Einblick als die Rohvolumenzahlen, da sie zeigt, welche Kampagnen die höchsten Verkaufsakzeptanzraten und Abschlussquoten aufweisen.

Sie können diese Erkenntnisse nutzen, um Ihren Verkaufsprozess zu verbessern und qualitativ hochwertigere Leads für den Verkauf bereitzustellen. Es kann schwierig sein, die Conversion-Raten in Standard-Salesforce zu verfolgen. Wenn Sie jedoch benutzerdefinierte Formeln und Berichte erstellen, können Sie diese auch in Dashboards anzeigen. Zusammenfassungsformeln sind eine gute Option, da Sie Ihren Bericht filtern und gruppieren können, um Ihre Conversion-Raten nach verschiedenen Dimensionen anzuzeigen.

Zeitstempel für jede Marketingantwort zur Verfolgung der Trichtergeschwindigkeit

Die Geschwindigkeit ist die letzte wichtige Trichtermetrik, die verfolgt werden muss. Die Geschwindigkeit zeigt Ihnen, wie schnell der Fortschritt durch Ihre Marketing- und Verkaufstrichter führt. Es zeigt auch, wie lang Ihr Verkaufszyklus ist, und zeigt Engpässe zwischen den Phasen. Wenn Sie feststellen, dass Leads einer bestimmten Kampagne über einen längeren Zeitraum in einem Trichter verstopft sind, kann dies auf Missverständnisse, langsame Reaktionszeiten oder einen inkonsistenten Ansatz zurückzuführen sein. Mit diesen Informationen können Vermarkter daran arbeiten, dieses Problem zu lösen und anschließend den Fortschritt der Leads durch den Trichter zu beschleunigen.

Sie können die Trichtergeschwindigkeit in Salesforce-Berichten mit Marketing Performance Management Management-Apps von Drittanbietern verfolgen, z Full Circle.

Gehen Sie über die traditionelle Single-Touch-Zuordnung hinaus und messen Sie den Einfluss der Kampagne

Während Sie die Last-Touch-Zuordnung in Salesforce nativ verfolgen können, benötigen Marketer häufig ein tieferes Verständnis der Leistung ihrer Kampagne. Es ist selten, dass eine Kampagne für die Schaffung einer Opportunity verantwortlich ist. Apps wie Full Circle Campaign Influence helfen Ihnen dabei, bessere Marketingdaten mit Multi-Touch-Attributionen und gewichteten Kampagneneinflussmodellen zu erhalten. Mit diesen können Sie jeder Kampagne für eine Opportunity die richtige Menge an Umsatz zuordnen und genau anzeigen, welche Kampagnen den größten Einfluss auf die Generierung einer Verkaufschance hatten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.