Wer ist Ihr Suchmaschinen-Marketing-Bösewicht?

Suchmaschinen-Marketing-Bösewicht

Suchmaschinen-Marketing-BösewichtEs spielt keine Rolle, wie viel Erstausbildung Sie in ein neues Engagement gesteckt haben, ein Suchmaschinen-Marketing-Bösewicht wird auftauchen, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Ich habe eine kurze Liste der Schurken identifiziert, bei denen wir sind EverEffectscheinen auf neue Interessenten zu stoßen.

Können Sie sich auf eines davon beziehen?

Fehlende Ziele - Sagen Sie nicht, wie viel Sie ausgeben möchten, sagen Sie mir, wie viel Sie verdienen möchten

Bei jedem neuen Interessententreffen stellen wir die Frage: „Was sind Ihre Geschäftsziele?“. Und fast jedes Mal lautet die Antwort "Mehr Verkehr" oder "Rang bei bestimmten Keywords". Ihr Suchmaschinen-Marketing-Partner muss verstehen, wie Ihr Unternehmen läuft. Dann können wir die richtigen Keywords auswählen, die mehr Traffic auf Ihre Website bringen. Die Nichtausrichtung Ihrer Geschäfts- und Suchmarketingziele ist eine der häufigsten Ursachen für Online-Marketingfehler.

Mangel an Ressourcen und Engagement - Der Mangel an Ressourcen hat viele Menschen aufgehängt

Zweifellos benötigen Sie Ressourcen, um Ihre Suchmaschinen-Marketingziele zu erreichen.  Shirley Tan hat letzte Woche einen großartigen Beitrag auf SearchEngineLand über diese Tatsache geschrieben. Unternehmen verstehen nicht ganz, dass für den Erfolg Personal und finanzielles Engagement erforderlich sind. Es ist alles andere als kostenlos, mehr Web-Traffic auf Ihre Website zu lenken. Es gibt nur sehr wenige Unternehmen, die von Anfang an über genügend Ressourcen verfügen, um ihre gewünschten Ziele zu erreichen.

Mangel an Geduld und Fokus - Nichts von dem, was Sie bereits erreicht haben, wird im geringsten von Bedeutung sein, wenn Sie nicht unermüdlich den Erfolg verfolgen

Sehr selten funktioniert eine Suchmaschinenmarketingkampagne nach ein oder zwei Monaten. Es gibt einen Grund, warum Search Engine Marketing Consultants möchten, dass Unternehmen einen Vertrag über 6 oder 12 Monate unterzeichnen. Um die gewünschten Ziele eines Unternehmens zu erreichen, braucht es Zeit. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist keine und erledigt. SEO ist ein fortlaufender Prozess der Optimierung vor Ort und außerhalb des Standorts. Pay Per Click (PPC) ist nicht eingestellt und vergessen. PPC ist ein fortlaufender Verfeinerungsprozess, um das Beste für Ihr Geld zu bekommen.

Mangelnde Aufmerksamkeit und Ausführung - Der Teufel steckt im Detail

Ihre Geschäfts- und Online-Marketingstrategie könnte fehlerfrei sein, aber mangelnde Aufmerksamkeit und Ausführung können die beste Strategie als falsch erweisen. Wenn Sie nicht auf Verbesserungen achten und diese nicht ausführen, verlieren Sie häufig die Möglichkeiten, den ROI zu maximieren. Bei SEO geht es nicht nur um Linkaufbau. Wenn Sie auf Ihre Optimierung vor Ort achten, kann sich der Rang dramatisch erhöhen. Zielseiten sind der Schlüssel zur Konvertierung von PPC-Verkehr. Bei PPC geht es nicht darum, Ihre Kosten pro Klick zu senken, sondern darum, Ihre Kosten zu senken Kosten pro Konvertierung.

6 Kommentare

  1. 1

    Ich werde jeden Blog-Beitrag mit einem Bild aus Office Space lesen. Wie auch immer, Sie bringen einige gute Punkte vor. Für Kunden ist es so wichtig zu verstehen, dass es im Gegensatz zu anderen Marketing-Taktiken oft online Zeit braucht, um Ihre Marke und Präsenz in den Suchmaschinen aufzubauen. Geduld ist eine Notwendigkeit.

  2. 2
  3. 3
  4. 4

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.