Servieren ist das neue Verkaufen

Servieren ist das neue Verkaufen Marketing Tech Blog

Ich besuchte eine Indianapolis AMA Mittagessen, bei dem Joel Book über Marketing to the Power of One sprach. Seine Präsentation enthielt eine Vielzahl großartiger Informationen zum Einsatz von digitalem Marketing, um Kunden effektiver zu bedienen. Obwohl es mehrere Imbissbuden aus dem Programm gab, gab es eine, die bei mir blieb. Die Vorstellung, dass: Servieren der neue Verkauf ist. Grundsätzlich ist die Idee, einem Kunden zu helfen, effektiver als der ständige Versuch, an ihn zu verkaufen.

Wie kann das auf Ihre E-Mail-Marketingkampagnen zutreffen? Versenden Sie hilfreiche E-Mails, die Ihren Kunden einen bestimmten Zweck erfüllen. Hier einige Beispiele:

  1. Produkterinnerungen: Senden Sie gegebenenfalls eine Erinnerungs-E-Mail an Ihre Kunden, wenn diese kurz vor der Nachbestellung oder dem Kauf einer Nachfüllung stehen.
  2. Verlassene Einkaufswagenerinnerung: Manchmal legen Kunden Artikel mit der Absicht des Kaufs in ihren Warenkorb, werden jedoch einfach unterbrochen, bevor sie fertig sind. Verlassene Warenkorb-E-Mails können eine höfliche Möglichkeit sein, sie daran zu erinnern, dass noch Artikel vorhanden sind, und es den Verbrauchern erleichtern, schnell zurück zu gehen und ihren Kauf abzuschließen.
  3. Erinnerungen an Produktbewertungen: Diese sind eine nette Win-Win-E-Mail-Erinnerung, die Sie an Kunden senden können. Durch das Versenden erinnern Sie Ihre Kunden daran, eine Bewertung zu einem kürzlich gekauften Produkt auszufüllen. Gute Produktbewertungen können jedoch Ihre Glaubwürdigkeit als Unternehmen stärken und zukünftigen Kunden mehr Vertrauen in Ihr Produkt geben.

Wenn Sie diese E-Mails nicht als Teil Ihres E-Mail-Marketing-Programms hinzugefügt haben, warum nicht? Sie können so eingerichtet werden, dass sie basierend auf dem Verhalten eines Kunden automatisch senden, Ihre Kunden effektiver bedienen und zusätzliche Einnahmen für Ihr Endergebnis erzielen. Klingt nach einem Slam Dunk, oder? Wenn Sie Hilfe bei der Implementierung dieser Art von E-Mails in Ihr gesamtes E-Mail-Programm benötigen, wenden Sie sich noch heute an Delivra.

Welche anderen E-Mail-Beispiele würden Sie Kunden bedienen? 

Ein Kommentar

  1. 1

    Es kann einfach oder mühsam sein, unseren Kunden zu helfen, je nachdem, wie wir es sehen. Ich habe immer festgestellt, dass es ein sehr profitables Unternehmen ist, meinen Kunden zu helfen. nicht nur in Bezug auf die Einnahmen, sondern auch in Bezug auf das Sozialkapital.

    Und heutzutage ist es angesichts der Menge an Presse, die schlechte Kundenerlebnisse in sozialen Medien erhalten, sinnvoller denn je, unsere Kunden gut zu bedienen. Sie wissen nie, wer weiß, wer oder wer ein Rückkanal für die Gewinnung eines neuen Kunden sein könnte.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.