Die neuesten Funktionen von Facebook helfen KMUs, COVID-19 zu überleben

Hilfe

Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) stehen vor beispiellosen Herausforderungen 43% von Unternehmen, die wegen geschlossen haben Corona. Angesichts anhaltender Störungen, knapper werdender Budgets und vorsichtiger Wiedereröffnung bieten Unternehmen, die der KMU-Community dienen, verstärkt Unterstützung an. 

Facebook bietet wichtige Ressourcen für kleine Unternehmen während der Pandemie

Facebook vor kurzem ins Leben gerufen ein neuer Kostenlose bezahlte Online-Events Produkt für KMU auf seiner Plattform - die neueste Initiative des Unternehmens, die Unternehmen mit begrenzten Budgets dabei hilft, ihre Marketingbemühungen während der Pandemie zu maximieren. Mehr als 80 Millionen kleine Unternehmen Derzeit werden die kostenlosen Marketing-Tools von Facebook verwendet, mit denen mehr als 1.4 Milliarden Benutzer verbunden sind, die allein auf dieser Plattform Seiten für kleine Unternehmen unterstützen. Das Endergebnis? Für KMUs war es noch nie so wichtig, soziale Plattformen wie Facebook strategisch zu nutzen, während Kunden auf absehbare Zeit in ihrem Heimatland bleiben.

Mit der neuen Funktion von Facebook haben KMUs die Möglichkeit, Online-Events und -Klassen zu monetarisieren und einzigartige Angebote zu präsentieren, denen möglicherweise eine eigene Plattform fehlt. Weitere Möglichkeiten, die Facebook zur Unterstützung der KMU-Community genutzt hat, sind die Gewährung von Bargeldzuschüssen und Anzeigenguthaben in Höhe von 100 Millionen US-Dollar für qualifizierte Kleinunternehmen sowie die Einrichtung von Facebook-Shops, um KMU beim Start ihrer E-Commerce-Angebote zu unterstützen. Die Plattform ermöglicht es KMUs auch, Stundenaktualisierungen und Serviceänderungen auf Facebook-Seiten zu veröffentlichen, und Unternehmen können sich ähnlich wie Google My Business als "vorübergehend geschlossen" markieren.

Facebook bezahlte Online-Events für die Wiederherstellung von Kleinunternehmen

Andere Plattformen zeigen ihre Unterstützung

Zusätzlich zu den Roll-outs von Facebook haben viele Anbieter Lösungen entwickelt, die zum langfristigen Erfolg von KMU beitragen, zum Beispiel:

Mit Initiativen von Facebook und anderen Technologiegiganten können KMUs weiterhin Markenbekanntheit generieren, Geschäftsaktualisierungen kommunizieren und sich mit ihren Kunden auf sozialen Plattformen verbinden, die viele Menschen bereits nutzen, um während Covid-19 auf dem Laufenden zu bleiben.

Darüber hinaus werden KMUs, denen eine Website fehlt, stark von der Nutzung sozialer Plattformen profitieren, um die Sichtbarkeit ihrer Zielgruppe zu erhöhen. Die Teilnahme an diesen Initiativen ist letztendlich eine gute Zwischenlösung für KMU, um unsichere Zeiten zu überstehen und die Ressourcen aufzubauen, die für die Schaffung einer vollständigen Webpräsenz erforderlich sind.

Wie KMUs verstehen können, welche Kanäle die besten Ergebnisse erzielen

Da KMUs diese neuen Angebote nutzen und ihre Werbekampagnen optimal optimieren möchten, ist es wichtig, sicherzustellen, dass alle Anzeigen, Keywords und Anrufe zählen. Beim CallRailWir helfen KMUs dabei, das Beste aus ihrem Marketing herauszuholen und das Ergebnis jedes ausgegebenen Dollars zu verstehen. Mithilfe der Anrufverfolgungs- und Marketinganalysesoftware können KMUs: 

  • Genau feststellen Welche Taktiken sind am effektivsten, damit sie ihre Budgets besser zuweisen können?
  • Verstehen wie Kunden sie lieber erreichen - ihre Kommunikations- und Anzeigenstrategien entsprechend anpassen
  • Extrahieren Einblicke in Anrufqualität und -leistung, um die Kommunikation mit Kunden zu verbessern

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung einer Plattform zum Verbinden von Leads aus allen Quellen Marketingfachleuten hilft, einen ganzheitlichen Überblick über ihre Bemühungen zu erhalten. Dadurch wird die widersprüchliche Darstellung beseitigt, die sich aus der Verwendung mehrerer Plattformen zur Berichterstattung über die Leistung ergibt.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.