Sie wissen, dass Sie ein Smippy sind, wenn ...

Hippie

Sie wissen, dass Sie ein Social-Media-Hippie (smippy) sind, wenn:

(Bevor Sie einen Kommentar abgeben, lesen Sie unbedingt den letzten Abschnitt dieses Beitrags!)

Ich liebe Smippies, versteh mich nicht falsch. Ich würde gerne eines Tages einer sein - nachdem ich genug Geld gespart habe, um Land in den Bergen (mit Satelliten-Breitband) und ein paar Liter Patschuli zu kaufen. Bis dahin muss ich allerdings die Rechnungen bezahlen.

Meine Rechnungen werden bezahlt, wenn Unternehmen die Weitsicht und den Mut haben, Medien zu nutzen, die zu einem besseren ROI und einer besseren Kundenzufriedenheit führen als jemals zuvor. Ich helfe ihnen dabei und werde mich nicht dafür entschuldigen.

Twitter als Marketingmedium

Guy Kawasaki sagte Robert Scoble, dass Twitter das größte PR-Tool in der Geschichte sein könnte. Twitter entwickelt sich weiter.

In jüngsten Interviews hat Gründer Evan Williams bereits festgestellt, dass er sich mehr über die Möglichkeiten von Twitter als Marketingmedium als nur über eine soziale Plattform freut. Twitter unternimmt auch Schritte zu Profitieren Sie vom Erfolg. Nimm das smippies!

Twitter ist ein Berechtigungsbasiert Marketingmedium. Als solches bietet es eine perfekte Gelegenheit für Unternehmen sich selbst zu vermarkten, wie sie es für effektiv halten. Durch die Automatisierung direkter Antworten über Tweetlater und automatische Veröffentlichung meiner Blog-Beiträge in TwitterfeedIch habe die Anzahl der Abonnenten meines Blogs um 5% und die tägliche Leserschaft (direkt von Twitter) um durchschnittlich 8% erhöht.

If Entscheide dich, mir zu folgen. Du gibst mir von Natur aus die Erlaubnis, mit dir zu kommunizieren. Reg dich nicht auf, wenn ich es tue. Das erste, was jedes Unternehmen tun sollte, ist zu Profitieren Sie von diesem Handschlag und antworten Sie direkt mit etwas schönem. Wenn es dir nicht gefällt? Nicht mehr folgen! So einfach ist das.

Social Media Marketing

Smippies sollten über Social Media Marketing glücklicher und nicht verärgerter werden. Popups und anderes aufdringliches Marketing verschwinden im Sonnenuntergang. Schließlich passen sich Unternehmen an und versuchen, Verbraucher dort zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten, wo sich der Verbraucher befindet - nicht indem sie den Verbraucher dazu bringen, zu treten und zu schreien.

Suchmaschinenmarketing ist ein gutes Beispiel dafür. Corporate Blogging wird zu einer unverzichtbaren Übung für Unternehmen, da es ein hervorragendes Mittel zur Aufbewahrung und Akquisition ist. Verbraucher sind in Suchmaschinen - dort müssen Unternehmen sein!

Wenn Unternehmen streiken!

Sie haben also alles durchgelesen und müssen denken, ich bin ein großes altes kapitalistisches Schwein, das Unternehmen rät, jedes Medium zu verwenden, um zu manipulieren, zu manipulieren, zu manipulieren und zu verkaufen, zu verkaufen, zu verkaufen.

Nicht der Fall.

Das Schöne an Social Media ist, dass es endlich das Spielfeld ausbalanciert. Unternehmen, die versuchen, das Medium zu missbrauchen, werden nicht nur scheitern, sie werden sich auch schämen. Die Manipulation und der Missbrauch von Twitter, Blogging und Social Media werden mit schmerzhaften und schnellen Strafen geahndet… wenn nicht sogar mit einer Katastrophe.

Das ist gut für alle! Smippies enthalten.

8 Kommentare

  1. 1
  2. 3

    Ich liebe diesen Beitrag! Es hat mich tatsächlich zum LOL gemacht.

    Als ich anfing zu antworten, dachte ich ein bisschen mehr nach, so dass ich tatsächlich eine Antwort auf meinem Blog veröffentlichte: http://www.afhill.com/blog. Es gibt sicherlich Smippies da draußen und wird es wahrscheinlich immer sein. Aber mehr von uns müssen danach streben, Smullets zu sein - diejenigen, die beide Seiten der sozialen Medien erkennen: sowohl die persönlichen als auch die beruflichen.

  3. 4

    Eigentlich ist Andrea von ihrem Beitrag über Ihren Beitrag hierher gekommen (und ich denke, ich werde auch darauf verweisen).

    Zählen Sie mich (und unser Netzwerk) auf jeden Fall aus der Smippy-Menge. Wie Ihr Beitrag jedoch zeigt, wird beim intelligenten Bloggen und als echter Mensch sowohl in die Kategorien Smippy als auch „Smullets“ (Komplimente von Andrea) eingestuft 🙂

    Das Bloggen ist definitiv „automatisch“, sobald Sie die Eingabe (von Hand) dessen, was Sie vermitteln, hinter sich gelassen haben. Ich denke, die Blogs, die mich etwas verrückt machen, sind diejenigen, in denen menschliche Hände nur auf sie gestoßen sind, als sie eingerichtet wurden.

    Sie können den Unterschied erkennen 🙂

    Seltsamerweise scheint Twitter für mich heute ein klares Thema zu sein - sowohl in E-Mails als auch in Posts. Wir haben es auch schon einmal behandelt und verwenden es, aber es ist, als würde man ein neues Wort lernen ... es gibt immer einen Grund, warum Dinge wieder auftauchen (also ist eine Auffrischung von Twitter angebracht, oder das Universum scheint es mir zu sagen).

    Übrigens, der Rückzug in die Berge mit Satellitenverbindung klingt auch für mich großartig!

  4. 5

    Smippy, Smulets ... Das bringt mich zum Lachen! Sie machen einen sehr guten Punkt darüber, wie die Smippies in Verlegenheit gebracht werden, denn das ist alles, was ich höre ... entfernen Sie alles außer dem Thema. Wenn Sie Datenverkehr von den Tweenern wünschen, sollten Sie ein paar Schnickschnack haben, damit sie sich sogar Ihren Blog ansehen können.

    Wie auch immer, ich bin in den Pinienwäldern, liebe es, habe aber auch noch Rechnungen zu bezahlen. 🙁

  5. 6
  6. 7

    Ich liebe es, auf einen Beitrag zu stoßen, der zu Gesprächen führt und den ich verpasst habe. Doug, ich schätze die Transparenz, die Sie für Ihre eigenen Erfahrungen aus erster Hand bieten. Es fügt Ihrer Glaubwürdigkeit Ebenen hinzu und gibt Leuten (wie mir) greifbare und relevante Anekdoten.

    Jetzt muss ich mich beeilen und Smippy in einem Satz verwenden, damit ich ihn meinem langfristigen Social-Media-Vokabular zuordnen kann. 🙂

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.