Social Media und Glück

Letztes Jahr habe ich einen Beitrag geschrieben Kann Social Media Depressionen heilen?. Es scheint, dass es kann! Heute war ich glücklich wenn guter Freund und Mobiles Marketing in Indianapolis Guru Adam Small hat mir folgenden Link geschickt:

Glück ist in sozialen Netzwerken ansteckend. Ein Ausschnitt:
Glück

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass sich in einem sozialen Netzwerk das Glück unter Menschen ausbreitet, die bis zu drei Grad voneinander entfernt sind. Das heißt, wenn Sie sich glücklich fühlen, hat ein Freund eines Freundes eines Freundes eine etwas höhere Wahrscheinlichkeit, sich auch glücklich zu fühlen.

Zusätzlich:

Sie fanden heraus, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Freund mit dem Rauchen aufhört, 36 Prozent beträgt, wenn jemand mit dem Rauchen aufhört. Darüber hinaus gaben Gruppen von Menschen, die sich möglicherweise nicht kennen, ungefähr zur gleichen Zeit das Rauchen auf, wie die Autoren im Mai in einem Artikel des New England Journal of Medicine zeigten.

Soziale Bindungen wirken sich auch auf Fettleibigkeit aus. Die Wahrscheinlichkeit einer Person, fettleibig zu werden, stieg um 57 Prozent, wenn sie einen Freund hatte, der in einem bestimmten Zeitraum fettleibig wurde, wie Fowler und Christakis im Juli 2007 in einem Artikel im New England Journal of Medicine zeigten.

Dies ist ein leistungsstarkes Medium, das wir gerade erst als Vermarkter entdeckt und genutzt haben. Es ist wichtig, diese Auswirkungen zu erkennen, wenn Sie Ihre Online-Strategien weiterentwickeln. Für zusätzliche Informationen darüber, wie Verbraucher ihr Verhalten bereits über soziale Medien ändern, würde ich den Consumer Marketing Experience Report von Razorfish für 2008 wärmstens empfehlen.

3 Kommentare

  1. 1
  2. 2

    Ich glaube nicht, dass es in der Studie um MySpace-Freunde ging, LOL. Ein „soziales Netzwerk“ zum Zweck der Studie bestand aus Menschen, die Menschen kennen, die Menschen kennen, einschließlich Barbra Streisand.

    Zufällige freundliche Handlungen, die online begangen werden, können jedoch einen ähnlichen Effekt haben.

  3. 3

    Ich kann sehen, wo die Studie korrekt ist und wie soziale Medien Menschen glücklicher machen können. Natürlich basiert es auf der verwendeten kleinen Stichprobenskala. Aber kann es auch negative Auswirkungen haben? Nur Devils Advocate spielen, aber Social Media kann das Gefühl von „Freunden“ erzeugen, wenn dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist. Die Leute können sie zu ernst nehmen und in den Keller gehen, wenn sie erkennen, dass diese Beziehungen und Verbindungen ausschließlich online sind und keine echte Freundschaft.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.