Seien Sie klug genug, um die Antworten zu finden

Baseball-Cap.jpgAnfang dieser Woche habe ich einen Tweet gepostet, der für ein Produkt wirbt, das ziemlich cool war. Die Anwendung war grafisch schön und unglaublich nützlich… aber ich konnte nicht wirklich herausfinden, was sie ist war or wie es ohne viel Arbeit zu benutzen.

Das Unternehmen twitterte sofort zurück, dass die Schnittstelle „einfach“ sei. Ich antwortete: "Danke!". Ich wollte nicht mit ihrer Logik streiten. Sie waren offensichtlich viel schlauer als ihr Benutzer… ein erfahrener Technikfreak und Geek.

Du kannst ein Pferd zum Wasser führen, aber du kannst es nicht trinken lassen.

Natürlich war die Schnittstelle einfach zu bedienen Sie. Sie haben es gebaut! Die fragliche Anwendung ist tatsächlich seit geraumer Zeit unverändert auf dem Markt und wird nur sehr langsam angenommen. Hmmm… also hatten wir keine schnelle Akzeptanz und wir haben Feedback bekommen, dass unsere Benutzeroberfläche klobig war. Vielleicht hängen die beiden zusammen?

Es ist nicht wirklich fair, einen Benutzer zu beleidigen, indem man ihn für dumm hält. Relativ gesehen sollten Sie immer davon ausgehen, dass sie dumm sind! Ich sage nicht, dass alle Benutzer dumm sind … nur eine „Geistesverfassung“ festlegen, wenn Sie über Ihre Kundenerfahrung nachdenken.

In meinem Gespräch mit Clint PageEr pries Social Media als eine unglaubliche Quelle für Kundeninformationen - und sparte dem Unternehmen Geld und Zeit bei Umfragen, Fokusgruppen und Strategien. Seine Kunden mögen das Produkt und sie wissen, was sie brauchen, um ihr Leben leichter zu machen… und Dotster erfolgreicher zu machen. Dotster musste nur die Grundlagen schaffen, um ihnen zuzuhören!

Wenn Sie ein Technologieunternehmen sind, wird bereits über Ihr Produkt gesprochen! Sie können suchen Twitter, probiere a aus Fanseite auf Facebook, benutzen Sie Google Alerts oder posten Sie einfach einen Blogbeitrag und bitten Sie um Feedback. Wenn Ihre Benutzer wissen, dass Sie zuhören, geben sie Ihnen die Antworten, die Sie brauchen. Sie müssen nur schlau genug sein, um die Antworten zu finden.

3 Kommentare

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.